Samstag, 22.09.2018
Pano Dossier Park Schönbusch

Radler im Schönbusch

Radler nutzen den Park Schönbusch gern als entspannende Strecke; Spaziergänger fühlen sich belästigt.
Wir begleiten die Diskussion um das Radfahren im Landschaftspark.

Artikel

 1 2 3 
Aschaffenburg 02.01.2018

Radweg am Schönbusch kommt nicht vor 2020

Was aus den Plänen für die Fahrradfahrer-Trasse wurde

Es war das Auf­re­ger-The­ma des Som­mers 2016: Die Schlös­ser­ver­wal­tung ließ ei­nen Si­cher­heits­di­enst pa­trouil­lie­ren, der Rad­fah­rer auf das Fahr­ver­bot hin­wies. Um Rad­ler aus dem Park zu lo­cken, wur­de ein Plan für ei­nen neu­en Rad­weg ent­lang des Parks Sc­hön­busch vor­ge­s­tellt. Heu­te, über ein Jahr spä­ter, läuft die Vor­pla­nung, bis auf der neu­en Tras­se ge­fah­ren wer­den kann, wird es aber dau­ern.

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.12.2017

Schönbusch: Sanierte Wege brauchen noch Ruhe

Die Arbeiten im Aschaffenburger Park sind nahezu abgeschlossen

Für den Win­ter- oder Weih­nachts­spa­zier­gang im Sc­hön­busch müs­sen sich ei­ni­ge Aschaf­fen­bur­ger in die­sem Jahr ei­ne al­ter­na­ti­ve Rou­te su­chen. Zwar ist die Sa­nie­rung ei­nes Teil­stücks der Klei­nen Sc­hön­bu­sch­al­lee so­wie der zen­tra­len We­ge rund um die Ga­s­tro­no­mie bis zur Fich­ten­saal­brü­cke weit­ge­hend ab­ge­sch­los­sen. Laut Kon­stan­tin Buch­ner von der Baye­ri­schen Schlös­ser- und Se­en­ver­wal­tung be­nö­t­i­gen die We­ge aber noch bis vor­aus­sicht­lich Mit­te Ja­nuar Ru­he.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.10.2017

Bessere Wege und weniger Schlamm

Ab­sperr­zäu­ne und Bag­ger sind im Park Sc­hön­busch ein sel­te­ner An­blick. In die­sen Ta­gen ent­deckt man sie am Ka­nal und na­he des Bier­gar­tens und Spiel­plat­zes. Grund sind die Sa­nie­rung ei­ni­ger zen­tra­ler We­ge und die Ent­schlam­mung des Ka­nals, wie Kon­stan­tin Buch­ner, Vor­stand der hie­si­gen Schlös­ser­ver­wal­tung, er­läu­tert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 29.09.2017

Wegenetz im Schönbusch wird erneuert

Im Park Sc­hön­busch in Aschaf­fen­burg wer­den ab Mitt­woch, 4. Ok­tober, zwei grö­ße­re Bau­maß­nah­men be­gin­nen. Da­mit soll zu­g­leich auch ein grö­ße­rer Um­bau des Parks be­gin­nen. Dies hat jetzt die Baye­ri­sche Schlös­ser­ver­wal­tung mit­ge­teilt.
Die ers­te gro­ße Bau­maß­nah­me be­trifft die In­stand­set­zung des We­ge­ver­laufs von der Fich­ten­saal­brü­cke über den Som­mer-Bier­gar­ten bis hin zur Klei­nen Sc­hön­bu­sch­al­lee.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.01.2017

Ohne Radkarte am Schönbusch: Geldstrafe oder Haft

So war es vor 100 Jahren

Den 15. Mai 1920 soll­te Jo­sef Brauch nicht mehr ver­ges­sen. Auf­ge­ho­ben und ver­erbt hat er die Un­ter­la­gen über den Vor­fall, der ihm als Rad­ler ei­nen Straf­be­fehl ein­ge­bracht hat­te:

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 04.01.2017

Privatfotos aus dem Schönbusch dürfen ins Internet gestellt werden

Erst das Rad­fah­ren, dann das Pick­ni­cken und sch­ließ­lich auch das Fo­to­gra­fie­ren: Die Re­geln im Park Sc­hön­busch ha­ben im Jahr 2016 für Dis­kus­sio­nen und Un­si­cher­heit ge­sorgt. Die Re­dak­ti­on ist ver­schie­de­nen Fra­gen rund ums Fo­to­gra­fie­ren und Fil­men im Land­schaft­s­park nach­ge­gan­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.01.2017

Wie der Schönbusch Zankapfel wurde

Parkregeln werden wohl auch 2017 kontrolliert

Es war ei­nes der Aschaf­fen­bur­ger Auf­re­ger­the­men des Jah­res 2016: Im Ju­li be­rich­te­te das Main-Echo erst­mals, dass ei­ne Rad­fah­re­rin auf dem mor­gend­li­chen Weg durch den Sc­hön­busch an­ge­hal­ten und zum Schie­ben auf­ge­for­dert wur­de.

Weiterlesen
Leserbriefe 21.11.2016

Solitärer Anspruch auf Parknutzung

Dass der Park ein Kleinod ist, dürf­te be­kannt sein. Dies gilt nicht nur we­gen der Ge­stal­tung mit dem We­ge­sys­tem und den Sicht­ach­sen, son­dern auch we­gen der be­son­de­ren bo­ta­ni­schen Viel­falt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2016

Was Geschichtsverein und Altstadtfreunde zum Schönbusch-Streit sagen

Die Debatte geht weiter

Im St­reit um das Rad­fah­ren im Sc­hön­busch haben sich jetzt der Ge­schichts- und Kunst­ve­r­ein Aschaf­fen­burg sowie die Altstadtfreunde positioniert

3 Kommentare Weiterlesen
Leserbriefe 09.11.2016

An den Wert dieses Erbes erinnern

Die Stel­lung­nah­me von Pe­ter Kör­ner im Main-Echo hat mich sehr er­f­reut.
Von An­be­ginn der De­bat­ten über die viel­fäl­ti­ge Nut­zung des Sc­hön­buschs ha­be ich ge­hofft, es mö­ge sich doch ein Sach­ver­stän­di­ger zu dem The­ma äu­ßern und uns Aschaf­fen­bur­ger Bür­gern wie­der den Wert die­ses Er­bes und sei­nen pf­le­g­li­chen Um­gang in Er­in­ne­rung brin­gen.

Weiterlesen
Leserbriefe 09.11.2016

Mit profundem Fachwissen

Der Ar­ti­kel »Wer den Sc­hön­busch be­sit­zen will, liebt ihn nicht« hat uns in all sei­nen Fa­cet­ten au­ßer­or­dent­lich gut ge­fal­len. Hier hat der Au­tor mit pro­fun­dem Fach­wis­sen ei­nen Ar­ti­kel ab­ge­lie­fert, der si­cher­lich zur Ver­sach­li­chung der Dis­kus­si­on bei­tra­gen könn­te...wenn man denn woll­te. Ei­nen Ar­ti­kel, der sich vor al­lem nicht der von lau­ten Min­der­hei­ten ge­präg­ten ver­meint­li­chen »öf­f­ent­li­chen Mei­nung« beugt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.11.2016

Weitere Runde im Schönbusch-Streit?

Grüne wollen »harmlose Freizeitaktivität« generell erlauben

Auch wenn der der Pla­nungs- und Ver­kehrs­se­nat des Stadt­rats am Di­ens­tag für ei­nen se­pa­ra­ten Rad­weg durch den Park ge­stimmt hat: Po­li­tisch geht der St­reit um das Fahr­rad­fah­ren im Sc­hön­busch in wei­te­re Run­den.

10 Kommentare Weiterlesen
Leserbriefe 08.11.2016

Bürger wollen den Schönbusch schützen

In dem Bei­trag sind sich der His­to­ri­ker und der Jour­na­list Pe­ter Kör­ner ei­ni­ge Ma­le ganz sc­hön in die Que­re ge­kom­men!
Der Au­tor er­weckt den Ein­druck, den von den Bür­gern der Stadt und im Um­land hoch ge­schätz­ten Sc­hön­busch vor ei­nem »An­s­turm be­lie­bi­ger In­ter­es­sen« (was »be­lie­bi­ge« und was nicht be­lie­bi­ge In­ter­es­sen sind, wird lei­der nicht er­läu­tert) schüt­zen zu müs­sen.

Weiterlesen
Leserbriefe 07.11.2016

Der rücksichtsvolle Radler wird geduldet

Der All­ge­mei­ne Deut­sche Fahr­rad-Club (ADFC) ist ein In­ter­es­sen­ver­band, der sich für ei­nen sau­be­ren, um­welt­f­reund­li­chen Stra­ßen­ver­kehr und ein eben­sol­ches Frei­zeit­vergnü­gen stark macht. Es gibt kein an­de­res Ver­kehrs­mit­tel, das oh­ne Lärm und Ab­ga­se zu er­zeu­gen den Ak­ti­ons­ra­di­us der Men­schen so ef­fek­tiv er­wei­tert und zu­g­leich die Ge­sund­heit durch Be­we­gung för­dert, wie das Fahr­rad.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.11.2016

Gastbeitrag: Wer den Schönbusch besitzen will, liebt ihn nicht

Ein Gast­bei­trag von Pe­ter Kör­ner

Streit um den Schönbusch: Im Konflikt um die Nutzung des historischen Aschaffenburger Landschaftsgartens meldet sich der Historiker und frühere Main-Echo-Redakteur Peter Körner mit einem Gastbeitrag zu Wort. Sein Appell: »Rückkehr zur Sache.«

11 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 03.11.2016

Reizthema: Radeln im Schönbusch

Auf den Pla­nungs- und Ver­kehrs­se­nat des Stadt­rats war­tet kom­men­den Di­ens­tag ei­ne Sit­zung, die es in sich hat. Gleich vier oder fünf The­men bie­ten Kon­f­likt­stoff. Das En­de ist so­mit of­fen. Los geht es um 17 Uhr im Rat­haus-Sit­zungs­saal.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.10.2016

Schönbusch: Fahrradverband ändert seine Haltung

Es ist die Reaktion auf Beschwerden

Das ist eine Überraschung: Der Fahrradverband hat seine Meinung zu einem gemeinsam erarbeiteten Radweg-Plan geändert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.10.2016

Schönbusch: Stadträte beraten im November

Der Re­so­lu­ti­ons­vor­schlag der Grü­nen zum Rad­fah­ren im Sc­hön­busch wird nach An­ga­ben des Rat­hau­ses erst am 8. No­vem­ber im Pla­nungs- und Ver­kehrs­se­nat des Stadt­rats be­han­delt. Wie be­rich­tet, wol­len die Grü­nen die Schlös­ser­ver­wal­tung als Par­kei­gen­tü­mer auf­for­dern, harm­lo­se Nut­zun­gen wie das Ra­deln im Park wie­der zu ge­stat­ten.

Weiterlesen

Artikel

 1 2 3 

Videos

Aschaffenburg

Wegesanierung im Park Schönbusch

Dienstag, 14. November 2017
Autor: Moni Münch

Video ansehen

Videos