Samstag, 22.09.2018

Leserbriefe zu "Aschaffenburg ist bunt"

Artikel

Leserbriefe 09.02.2016

"Die hoolige Hetze eines Hitzkopfes"

Weiterer Leserbrief zu "Aschaffenburg ist bunt"

Nach der heftigen Kritik eines Haibachers am Bündnis "Aschaffenburg ist bunt" haben sich viele zu Wort gemeldet. Hier ist die Antwort von Reinhard Frankl von der Aschaffenburger GEW.

3 Kommentare Weiterlesen
Leserbriefe 08.02.2016

AfD gehört zu den geistigen Brandstifter-Parteien

Leserbrief

Ge­nau be­trach­ten ist auch die rich­ti­ge Auf­for­de­rung, wenn es um den In­halt des Le­ser­brie­fes und um die Per­son des Le­ser­brief­sch­rei­bers Tho­mas To­mec­ko geht. Ihm graut es vor ei­nem solch bun­ten Aschaf­fen­burg. Mir graut es vor Men­schen wie dem Le­ser­brief­sch­rei­ber To­mac­ko.
Warum ? Herr To­mac­ko be­zeich­net die jet­zi­ge Ge­sell­schaft als post­de­mo­k­ra­tisch, auf Deutsch nach­de­mo­k­ra­tisch. Das heißt: un­se­re heu­ti­ge Ge­sell­schaft ist nicht de­mo­k­ra­tisch.

3 Kommentare Weiterlesen
Leserbriefe 08.02.2016

Nach harschem Leserbrief: Aschaffenburger Bündnis reagiert

Leserbrief

Nach der Konfrontation rund um das abgesagte Infotreffen der AfD in Aschaffenburg hatte ein Haibacher in einem Leserbrief harsche Kritik am Bündnis "Aschaffenburg ist bunt" geübt. Jetzt haben Mitglieder von "Aschaffenburg ist bunt" ebenfalls per Leserbrief reagiert

11 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 06.02.2016

Die harsche Meinung eines Leserbrief-Schreibers über "Aschaffenburg ist bunt"

Leserbrief

Nach der Konfrontation rund um das letztlich abgesagte Infotreffen der AfD in Aschaffenburg hat sich ein Haibacher mit diesem Leserbrief ans Main-Echo gewandt.

28 Kommentare Weiterlesen

Artikel