Donnerstag, 21.06.2018

Kommunalwahl 2014

Artikel

 1 2 3 4 .... 54 55 56 
Wertheim 10.04.2014

Grüne tagen in Wertheim

Die Mit­g­lie­der und Freun­de des Wert­hei­mer Orts­ver­ban­des Bünd­nis­90/Die Grü­nen, so­wie al­le Kan­di­da­ten für die Kom­mu­nal­wahl 2014 tref­fen sich am Don­ners­tag, 10. April, um 20 Uhr im »Grü­nen Büro« in Wert­heim, Müh­l­en­stra­ße 11. Al­le in­ter­es­sier­ten Bür­ger sind laut der Grü­nen will­kom­men, mit den Kan­di­da­ten zu dis­ku­tie­ren. So­phie Hof

Weiterlesen
Wertheim 09.04.2014

Der Erstwähler, das unbekannte Wesen

In rund sechs Wo­chen wer­den in Ba­den-Würt­tem­berg die Kom­mu­nal­par­la­men­te ge­wählt. Erst­mals dür­fen Ju­gend­li­che ab 16 Jah­ren mit­wäh­len. Un­se­re Zei­tung hat sich in der Klas­se 10 a des Wert­hei­mer Die­trich-Bon­ho­ef­fer-Gym­na­si­ums dem un­be­kann­ten We­sen des Jung­wäh­lers ge­näh­ert. Wie tickt er und was er­hof­fen sich die Ju­gend­li­chen von ih­rem neu ge­won­ne­nen Stimm­recht?

Weiterlesen
Nassig 07.04.2014

Nassig erhält Finanzierungszusage für Sporthalle

Auch zum En­de sei­ne lo­kal­po­li­ti­schen Lauf­bahn bleibt der Nas­si­ger Orts­vor­ste­her, Hu­bert Sa­dow­ski, sei­nem Ruf treu, rich­tig cool zu sein. Es ist noch nicht all­zu lang her, da kam in min­des­tens je­dem zwei­ten Satz der Stadt­vor­de­ren die drän­gen­de Mit­tel­knapp­heit zur Spra­che.

Weiterlesen
Wertheim 03.04.2014

Junge Leute für die Wahl motivieren

Bei der Kom­mu­nal­wahl in Ba­den-Würt­tem­berg dür­fen erst­mals auch jun­ge Wäh­ler im Al­ter von 16 und 17 Jah­ren an die Ur­ne. Die Par­tei­en im Wert­hei­mer Ge­mein­de­rat wol­len die Erst­wäh­ler in­for­mie­ren und mo­ti­vie­ren, von ih­rem Wahl­recht Ge­brauch zu ma­chen.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 03.04.2014

SPD nominiert Kreistagskandidaten

Bei ih­rer Kreis­de­le­gier­ten­kon­fe­renz im »Gol­de­nen Stern« in Lau­da hat die SPD die Lis­ten der sie­ben Wahl­k­rei­se be­stä­tigt und das Wahl­pro­gramm erst­mals vor­ge­s­tellt. Sämt­li­che Lis­ten wur­den laut Pres­se­mit­tei­lung oh­ne Än­de­run­gen be­stä­tigt.

Weiterlesen
Wertheim 02.04.2014

Gerhard Wolf gegen die anderen

Der Ge­mein­de­wahl­aus­schuss hat am Di­ens­tag grü­nes Licht für die Kom­mu­nal­wah­len in der Gro­ßen Kreis­stadt Wert­heim ge­ge­ben. Er stell­te ein­stim­mig fest, dass al­le für die Ge­mein­de­rats- und die Kom­mu­nal­wah­len ein­ge­reich­ten Wahl­vor­schlä­ge zu­läs­sig sind. Au­ßer­ge­wöhn­lich: Mit dem Ger­hard Wolf will ein ein­zel­ner Kan­di­dat den Ein­zug in den Ge­mein­de­rat schaf­fen.

Weiterlesen
Wertheim 02.04.2014

SPD-Kandidaten stellen sich vor

Im Hin­blick auf die Kom­mu­nal­wah­len or­ga­ni­siert die SPD et­li­che Wahl­ver­an­stal­tun­gen in den Wert­hei­mer Ort­schaf­ten. Heu­te, Mitt­woch, 2. April, ab 19 Uhr stel­len sich die Kan­di­da­ten für den Wert­hei­mer Ge­mein­de­rat und den Kreis­tag im Grü­nen­wör­ter Sport­heim vor. Zu­dem wird ein Teil des 100-Punk­te-Pro­gramms der SPD ein The­ma sein. Die Kan­di­da­ten wol­len laut Pres­se­mit­tei­lung auch mit den Bür­gern ins Ge­spräch kom­men.

Weiterlesen
Miltenberg 01.04.2014

Scherfs sensationeller Sieg gegen CSU

Am Untermain regieren ab Mai Deutschlands erster grüner Landrat und Bayerns jüngster Rathauschef

1985 Josch­ka Fi­scher, 2011 Win­fried Kret­sch­mann, 2014 Jens Mar­co Scherf -  dem ers­ten grü­nen Mi­nis­ter und dem ers­ten grü­nen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten folgt jetzt der ers­te grü­ne Land­rat. Im Landkreis Miltenberg hat am Sonntag der 39-jährige Jens Marco Scherf eine der letzten Bastionen unter den politischen Ämtern eingenommen; 34 Jahre nachdem die einstige Umweltbewegung zur Partei geworden ist.

Weiterlesen
Lohr 01.04.2014

Wer wird Stellvertreter, wer 3. Bürgermeister?

Wie läuft der Amts­wech­sel im Loh­rer Rat­haus? Nach der klar für Ma­rio Paul ent­schie­de­nen Bür­ger­meis­ter­wahl blei­ben span­nen­de Fra­gen: Wer wird Stell­ver­t­re­ter? Wer drit­ter Bür­ger­meis­ter? Die Frak­tio­nen hal­ten sich noch be­deckt, doch die Zei­chen deu­ten dar­auf hin, dass Chris­ti­ne Kohn­le-Weis für die SPD zur Wahl der 2. Bür­ger­meis­te­rin an­tritt.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 01.04.2014

Der Scherf und die sieben Rathaus-Frischlinge

Die Kom­mu­nal­wah­len vor zwei Wo­chen wie auch die Stich­wah­len am Sonn­tag ha­ben die po­li­ti­sche Land­schaft im Land­kreis Mil­ten­berg kräf­tig durch­ein­an­der­ge­wir­belt und neue Po­lit­köp­fe in füh­r­en­de Po­si­tio­nen ge­bracht.

Weiterlesen
Miltenberg 01.04.2014

Brecher der CSU-Dominanz

Mit den Bür­ger­meis­ter-Stich­wah­len ha­ben sich die po­li­ti­schen Kräf­te­ver­hält­nis­se in Mil­ten­berg, Bürg­stadt und Wörth mer­k­lich ver­scho­ben. In den drei Kom-mu­nen über­neh­men am 1. Mai drei Män­ner die Amts­ge­schäf­te, die nicht die bis­her do­mi­n­an­te CSU ver­t­re­ten.

Weiterlesen
Eichel 01.04.2014

L 2310 bleibt größtes Problem in Eichel

Theo­re­tisch war die Ort­schafts­be­ge­hung, die der Vor­sit­zen­de des Stadt­teil­bei­rats Ei­chel-Hof­gar­ten, Ro­land Olpp (SPD), kürz­lich an­ge­bo­ten hat, ein Teil des Kom­mu­nal­wahl­kampfs. Kämp­fe­risch war der Ton des er­fah­re­nen Lo­kal­po­li­ti­kers aber kei­nes­wegs, viel­mehr zeich­ne­te er bei dem Rund­gang ein Bild von ei­ner Sied­lung, die mit ih­rer heu­ti­gen Vor­stadtrol­le durch­aus zu­frie­den ist.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 01.04.2014

Linke nominiert Kandidaten für Kreistagswahl

Der Kreis­ver­band der Lin­ken hat bei sei­ner Kreis­mit­g­lie­der­ver­samm­lung zur Auf­stel­lung der Kan­di­da­ten­lis­ten für die Kreis­tags­wahl in Dit­tig­heim Kri­tik am neu­en Wahl­recht ge­übt. Kreis­vor­sit­zen­der Rolf Grü­ning sag­te, dass sich die Be­din­gun­gen zum An­tritt bei der Kreis­tags­wahl für klei­ne Par­tei­en er­schwert hät­ten, heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Par­tei.

Weiterlesen
Gemünden 01.04.2014

Gemündener Stadtteile bringen Lippert ins Amt

Sieger liegt in vielen Ortsteilen vorne

Der Er­folg von Jür­gen Lip­pert bei der Stich­wahl am Sonn­tag ist in mehr­fa­cher Hin­sicht be­mer­kens­wert. Der Sie­ger kommt aus dem klei­nen Stadt­teil Seifrieds­burg, die Ver­lie­re­rin In­ge Al­bert aus der Kern­stadt. Hin­ter Lip­pert stand die klei­ne Frak­ti­on des Bünd­nis­ses für Bür­ger­nähe, hin­ter Al­bert Freie Wäh­ler, SPD und Öko­kreis. Zu­dem ist Lip­pert der ers­te Bür­ger­meis­ter seit lan­gem mit kom­mu­nal­po­li­ti­scher Er­fah­rung.

Weiterlesen
Interview mit Kleinostheimer Dennis Neßwald, Bayerns jüngstem Rathauschef 31.03.2014

»Eine Aufgabe, die mir liegt«

Gerade mal 25 Jahre alt, wurde Dennis Neßwald (Freie Wähler) am Sonntag mit 62,6 Prozent zum Bürgermeister von Kleinostheim (Kreis Aschaffenburg) gewählt. Thomas Jungewelter hat mit Bayerns jüngstem Rathauschef gesprochen.

1 Kommentar Weiterlesen
Miltenberg 31.03.2014

Grüner wird Landrat in Miltenberg

Der Land­kreis Mil­ten­berg sch­reibt Ge­schich­te: Jens Mar­co Scherf wird bun­des­weit ers­ter Land­rat der Grü­nen - zu­sam­men mit Wolf­gang Rze­hak, der eben­falls ges­tern in Mies­bach in die­ses Amt ge­wählt wur­de.

12 Kommentare Weiterlesen
Miltenberg 31.03.2014

Epochenwende in Miltenberg

Man mag es kaum glau­ben. Da hol­te die CSU vor nur ei­nem hal­ben Jahr die ab­so­lu­te Mehr­heit der baye­ri­schen Land­tags­sit­ze - und er­litt ges­tern beim zwei­ten Teil der baye­ri­schen Kom­mu­nal­wahl sen­sa­tio­nel­le Nie­der­la­gen, ge­ra­de im Main­vier­eck.

Weiterlesen
Karlstadt 31.03.2014

Paul Kruck bleibt Bürgermeister

Stichwahl in Karlstadt

Paul Kruck (Freie Wäh­ler) ist als Bür­ger­meis­ter von Karl­stadt be­stä­tigt wor­den. Er setz­te sich ges­tern in der Stich­wahl ge­gen CSU-Kan­di­dat Flo­ri­an Bur­kard durch. Kruck er­hielt 4277 Stim­men (64,81 Pro­zent), Bur­kard 2322 Stim­men (35,19 Pro­zent).

Weiterlesen

Artikel

 1 2 3 4 .... 54 55 56