nach oben
Sonntag, 21.07.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
Aschaffenburg 31.03.2019

592 Polizisten bei Kontrolltag im Einsatz

Aktion:61 Straftaten und 2000 Personenkontrollen

Im Rah­men des ers­ten län­der­über­g­rei­fen­den Si­cher­heits- und Kon­troll­ta­ges ha­ben die Po­li­zei­prä­si­di­en Un­ter­fran­ken (Bay­ern), Mann­heim (Ba­den-Würt­tem­berg), Wies­ba­den (Hes­sen) und Mainz (Rhein­land-Pfalz) am Frei­tag nach ei­ge­nen An­ga­ben zahl­rei­che Fahn­dungs- und Er­mitt­lungs­er­fol­ge zu ver­zeich­nen.

Weiterlesen
BAD HOMBURG 31.03.2019

Angriff mit Schwefelsäure

Bei ei­nem An­griff mit Schwe­fel­säu­re hat ein Ver­käu­fer in Hes­sen schwe­re Ver­let­zun­gen er­lit­ten. Der 55-Jäh­ri­ge wur­de in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Tat­ver­däch­tig ist ein 45-Jäh­ri­ger, wie die Po­li­zei am Sonn­tag mit­teil­te.

Weiterlesen
Erzhausen 31.03.2019

Drei Tote bei Flugzeugabsturz

Unglück:Maschine stürzt in Spargelfeld - Nicht weit davon entfernt kommt es zu Autounfall mit zwei Toten

Die In­sas­sen des Klein­flug­zeugs hat­ten kei­ne Über­le­ben­s­chan­ce. Als die Ma­schi­ne an dem früh­lings­haf­ten Sonn­ta­gnach­mit­tag auf ei­nem fo­li­en­be­deck­ten Spar­gel­feld bei Erz­hau­sen in Süd­hes­sen auf­schlägt, geht sie so­fort in Flam­men auf. Die vie­len Hel­fer, die so­fort zur Un­fall­s­tel­le ei­len, kön­nen nichts mehr tun.

Weiterlesen
WÜRZBURG 31.03.2019

Polizei: Risiken auch bei Drittligaspielen

Fanrandale:In Würzburg letztes Jahr 22 Straftaten

Auch in der drit­ten Fuß­ball Bun­des­li­ga kann es zu Hoch­ri­si­ko­spie­len kom­men. Die Würz­bur­ger Ki­ckers müs­sen aber wohl nicht be­fürch­ten, für Po­li­zei­ein­sät­ze in sol­chen Fäl­len zur Kas­se ge­be­ten zu wer­den. Das legt zu­min­dest die Si­cher­heits­bi­lanz für das ver­gan­ge­ne Jahr na­he.

Weiterlesen
VEITSHÖCHHEIM 31.03.2019

30-Jähriger wirft Steine auf B 27

Ein 30-jäh­ri­ger ob­dach­lo­ser Mann ist am Frei­ta­g­a­bend in Veits­höch­heim (Land­kreis Würz­burg) fest­ge­nom­men wor­den, nach­dem er meh­re­re Stei­ne auf die Bun­des­stra­ße 27 ge­wor­fen und da­bei min­des­tens ei­nen Mer­ce­des Vi­to be­schä­d­igt ha­ben soll.

Weiterlesen
Alzenau 31.03.2019

Die schützen, die uns schützen

Blaulichtempfang:Bürgermeister Alexander Legler begrüßt zur Premiere Innenminister Joachim Herrmann

Weiterlesen
Alzenau 31.03.2019

Hintergrund: Die aktiven »Blaulichter« in Alzenau

Die Al­ze­nau­er Ein­satz­kräf­te ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Stadt­tei­le:Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Al­zenau:71 Ein­satz­kräf­te, 10 Ju­gend­li­che.Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Alb­stadt: 30 Ein­satz­kräf­te, 5 Ju­gend­li­che.Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Hör­stein: 48 Ein­satz­kräf­te, 10 Ju­gend­li­che.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 31.03.2019

Geräucherte Forellen in Kleinkahl

KLEIN­KAHL. Der An­gels­port­ve­r­ein Klein­kahl bie­tet Kar­f­rei­tag frisch ge­räu­cher­te Fo­rel­len an. Sie wer­den (nur nach Vor­be­stel­lung ) zwi­schen 11 und 15 Uhr im Ecken­weg 36 in Klein­kahl mit und oh­ne Kar­tof­fel­sa­lat ver­kauft. Vor­be­stel­lun­gen bis 15. April im Dor­f­la­den, in der Dorf­schän­ke (Tel. 06024 /1060) oder bei Fa­mi­lie Rit­schel (Tel. 1320).

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 31.03.2019

Gemeinderatssitzung in Krombach

KROM­BACH. An die­sem Di­ens­tag, 2. April, be­ginnt um 19.30 Uhr im Rat­haus die öf­f­ent­li­che Sit­zung des Ge­mein­de­ra­tes Krom­bach. The­men un­ter an­de­rem:

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 31.03.2019

Geräucherte Forellen in Alzenau

AL­ZENAU. Der An­gels­port­ve­r­ein Al­zenau bie­tet Kar­f­rei­tag frisch ge­räu­cher­te Fo­rel­len in der Zeit von 10 Uhr bis 12.30 Uhr am Ma­xi­mi­li­an-Kol­be-Haus zum Ver­kauf an. Vor­be­stel­lun­gen wer­den bis 15. April um 19 Uhr von Hel­mut Aust (Tel. 06023/31809), Uli Freund (Tel. 7970) oder Frank Stick­ler (Tel. 7573) ent­ge­gen­ge­nom­men.

Weiterlesen