nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2011

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
A45 bei Alzenau 31.01.2011

Sattelzug kracht in Mittelleitplanke

Am Montagabend ist ein Sattelzug auf der A45 nahe der Anschlussstelle Alzenau-Mitte auf einen vor ihm fahrenden Lastwagen aufgefahren und anschließend in die Mittelleitplanke gekracht. Der Sattelzug-Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Wegen der aufwendigen Bergungsarbeiten kam es auf der Autobahn in Fahrtrichtung Aschaffenburg zu einem langen Stau.

Weiterlesen
Zoff um eingewandertes Tier 31.01.2011

Söder und der Wolf

Der Wolf geht um in Bayern – zumindest im Mangfallgebirge rund um Bayrischzell. Bauern fordern daher vehement, dass das aus Italien eingewanderte Tier rasch erschossen wird. Doch die Politik verweist auf den Artenschutz und will die Landwirte mit Geld ruhigstellen.

Weiterlesen
A7 Würzburg-Ulm 31.01.2011

Brummi-Fahrer parkt Lastwagen mitten auf Autobahn und legt sich schlafen

Wenn die Müdigkeit lähmt, sollte man nicht Auto fahren. Genau das dachte sich offenbar ein Brummi-Fahrer. Von Müdigkeit übermannt hielt er seinen Lastwagen kurzerhand mitten auf der Autobahn 7 an, schaltete die Beleutung aus und legte sich in die Koje. Als die Polizei wenig später den Fahrer weckte, wussten die Beamten schnell, warum dieser nur noch schlafen wollte.

1 Kommentar Weiterlesen
Kleinwallstädter Wald 31.01.2011

Ofen fackelt Jagdhütte ab

Die Ursache für das Feuer in einer Jagdhütte im Kleinwallstädter Wald ist wahrscheinlich ein Ofen. Die Hütte branntwe am Samstag komplett ab. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Weiterlesen
Geld für Gefälligkeiten 31.01.2011

TÜV-Prüfer schweigt zu Korruptionsvorwürfen

Im Prozess um eine Korruptionsaffäre beim TÜV in Mainz hat der angeklagte Prüfer am ersten Verhandlungstag geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft legt dem Diplomingenieur vor dem Landgericht Frankfurt zur Last, 280 Mal von Autowerkstätten im Rhein-Main-Gebiet für Gefälligkeiten bei der Untersuchung von Fahrzeugen Geld bekommen zu haben.

Weiterlesen
Bei bewachtem Freigang 31.01.2011

Häftling flüchtet aus der Wohnung seiner Mutter

Einem Häftling ist beim Besuch seiner Mutter in Fulda trotz Bewachung die Flucht gelungen. Der 53-Jährige, der im nordhessischen Schwalmstadt im Gefängnis saß, war am Montag von zwei Wachen begleitet worden, wie das hessische Justizministerium in Wiesbaden mitteilte.

Weiterlesen
Waffenarsenal entdeckt 31.01.2011

Mann hortet sogar Maschinenpistolen und Munition

Die Kripo hat bei einem Waffennarren in der Oberpfalz ein ganzes Arsenal mit 38 teilweise geladenen Schusswaffen sichergestellt.

Weiterlesen
Selstmordversuch im Gefängnis 31.01.2011

Mutmaßlicher Bruder-Mörder versucht sich zu töten

Ein wegen Mordes an seinem Bruder tatverdächtiger Mann aus dem unterfränkischen Dettelbach hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Der 53-Jährige wurde in der Nacht zum Montag leicht verletzt in seiner Zelle im Würzburger Gefängnis gefunden, wo er in Untersuchungshaft sitzt.

Weiterlesen
Vor Papst-Besuch 31.01.2011

Zölibats-Debatte neu entbrannt

Im September kommt Benedikt XVI. nach Deutschland. In kaum einem Land wird der Zölibat so kritisch gesehen wie in der Heimat des Papstes. Priestermangel lässt das Unverständnis über das Eheverbot wachsen.

Weiterlesen
Studie 31.01.2011

Leiharbeiter in Bayern verdienen halb so viel wie regulär Beschäftigte

Leiharbeiter in Bayern erhalten einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zufolge im Schnitt nur halb so viel Lohn wie regulär Beschäftigte. »Mit diesem Missbrauch der Leiharbeit muss endlich Schluss sein«, sagte der bayerische DGB-Vorsitzende Matthias Jena am Montag in München.

Weiterlesen