nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2013

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Gesundheit steht im Mittelpunkt 30.12.2013

Das wünschen wir uns für 2014

Neues Jahr, neues Glück: So halten es die Menschen – egal, welcher Nationalität oder welcher Glaubenszugehörigkeit – seit ewigen Zeiten. Welche guten Wünsche und Vorsätze haben Menschen im Verbreitungsgebiet des Main-Echo? Unsere Reporterinnen und Reporter haben nach dem Zufallsprinzip zwölf Frauen und Männer zwischen Wiesthal (Main-Spessart-Kreis) und Wertheim, Karbach (Main-Spessart-Kreis) und Schaafheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) zu ihren ganz persönlichen Vorstellungen für das Jahr 2014 gefragt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 30.12.2013

Totalschaden nach Wildunfall

Gleich an zwei Unfällen war ein Peugeot 206 auf der St 2309 zwischen Johannesberg und Glattbach beteiligt. Erst rannte der 20-Jährigen Fahrerin ein Wildschwein ins Auto, als sie den Schaden begutachten wollte, rollte der Peugeot weg und landete in der Leitplanke.

Weiterlesen
Aschaffenburg 30.12.2013

Mit Schreckschusswaffe Autofahrer bedroht

Ein Junger Autofahrer ist auf der Bundesstraße 8 in Richtung Kleinostheim von einem silbernen Mercedes aus mit einer Waffe bedroht worden. Als die Polizei den Mercedes fand, stellte sie zwei Schrechschusswaffen und Munition sicher.

Weiterlesen
Frankfurt 30.12.2013

Schlägerei in der S- Bahn

Für erhebliche Verspätungen hat am Montagmorgen eine Schlägerei in der S - Bahn Linie 2 von Niedernhausen nach Dietzenbach gesorgt. Einder der Kontrahenden war stark betrunken. Die Fahrt endete außerplanmäßig, da eine Tür beschädigt wurde und einer der beiden Männer die Notbremse zog.

Weiterlesen
Zellingen 30.12.2013

Fahranfänger im Graben gelandet - mit mehr als zwei Promille am Steuer

Am Montagmorgen ist ein Fahranfänger mit seinem Skoda bei Zellingen von der Straße gerutscht und in einem Acker gelandet. Die Ursache für den Unfall war Alkohol am Steuer.

Weiterlesen
Beschuldigter schweigt 30.12.2013

Rauchen womöglich Grund für tödlichen Streit zwischen Asylbewerbern

Nach einem tödlichen Streit zweier Flüchtlinge in einem Hotel im nordhessischen Korbach sind die Ermittler auf der Motiv-Suche. Es habe möglicherweise eine Auseinandersetzung über das Rauchen im gemeinsamen Zimmer gegeben, sagte Oberstaatsanwältin Andrea Boesken in Kassel.

Weiterlesen
CDU-Nachwuchs will offene Debatte 30.12.2013

Lunge Union: »Armutszuwanderung« offen thematisieren

Hessens CDU-Nachwuchsorganisation will eine offene Debatte über die sogenannte Armutszuwanderung führen. »Denkverbote aus Gründen angeblicher politischer Korrektheit helfen nicht weiter«, erklärte die Junge Union (JU) am Montag in Wiesbaden.

Weiterlesen
Hessen liegt im Bundestrend 30.12.2013

Ben und Mia sind die beliebtesten Vornamen in Hessen

Die Sieger heißen Mia und Ben, mal wieder. Denn die beliebtesten Vornamen in Hessen stehen bereits seit Jahren in der Statistik oben mit dabei. Welche Namen sonst noch gewählt wurden, das verrät zum Jahresende eine Hitparade der Vornamen.

Weiterlesen
Verbot soll Menschenhandel unterbinden helfen 30.12.2013

CSU will Prostitution unter 21 verbieten

Die CSU will die Prostitution von Frauen unter 21 verbieten. »Das gesetzliche Alter für die Ausübung der Prostitution ist auf 21 Jahre heraufzusetzen«, heißt es im Entwurf eines Papiers, das die CSU-Landesgruppe auf ihrer Klausur Anfang Januar in Kreuth beschließen will.

Weiterlesen
Sophia löst Anna ab 30.12.2013

Maximilian und Sophia sind Bayerns beliebteste Vornamen

Bei den beliebtesten Vornamen für Buben sind die Bayern standhaft: Wie in den Vorjahren landete 2013 Maximilian auf dem ersten Rang. Auf den weiteren Plätzen folgen Lucas/Lukas, Felix und Jonas. Bei den Mädchen gab es dagegen einen Wechsel an der Spitze: Sophia/Sofia löste Anna ab.

Weiterlesen