nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2010

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Schwerer Unfall in Klingenberger Tonbergwerk 30.06.2010

750-Kilogramm-Tonbrocken stürzt auf Arbeiter

In einem Tonbergwerk in Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg) hat sich bei Untertagearbeiten ein 750 Kilogramm schwerer Tonbrocken von der Decke gelöst und einen 57 Jahre alten Arbeiter schwer verletzt. Die Rettung des Mannes war äußerst schwierig.

Weiterlesen
Nach Gammelfleischskandal 30.06.2010

Wildfleisch-Firma will 22,5 Millionen Euro vom Freistaat Bayern

Das Passauer Unternehmen Berger-Wild fordert nach dem sogenannten Gammelfleischskandal vom Freistaat Bayern Schadensersatz in Höhe von 22,5 Millionen Euro. Das Umweltministerium soll nach Ansicht von Firmenanwalt Horst Koller ohne Grund vor angeblich verdorbenen Produkten des Fleischproduzenten gewarnt haben.

Weiterlesen
Experten sehen Mängel 30.06.2010

Kernkraftwerk Biblis wird zur Gefahr

Atomexperten sehen grundsätzliche, bislang nicht behobene Sicherheitsmängel am Reaktorblock A im südhessischen Kernkraftwerk Biblis. Sollte die Betriebslaufzeit verlängert werden, seien »erhebliche Sicherheitsverbesserungen« unabdingbar.

Weiterlesen
Kommentar zum Geschwister-Scholl-Platz 30.06.2010

Eine Beerdigung erster Klasse

Die Stadt will ein umfassendes Konzept zur Neugestaltung des Geschwister-Scholl-Platzes im Stadtteil Nilkheim entwickeln. Das ist ein Wort! Wenn die Verwaltung es wirklich einlöst, dann Schwamm über die Fehler der Vergangenheit.

Weiterlesen
Külsheim-Uissigheim 30.06.2010

Unbekannte stehlen 82-Jähriger den Rollator

Den Rollator einer 82-Jährigen haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in Uissigheim gestohlen. Die Frau hatte den Rollator am Abend an der Wand vor der Treppe zur Metzgerei Schmall abgestellt. Gegen 2 Uhr wurde sie durch Stimmen geweckt. Sie sah ein junges Paar, das den Rollator auf die Straße geschoben hatte. Der junge Mann stellte dann den Rollator zurück. Dann wollte er erneut den Rollator holen.

Weiterlesen
Wertheim 30.06.2010

Gottesdienst im Grünen am alten Steinbruch

Der Gottesdienst im Grünen der evangelischen Kirchengemeinden Waldenhausen/Reicholzheim und Sachsenhausen/Dörlesberg wird am Sonntag, 4. Juli, um 10 Uhr am alten Steinbruch zwischen Waldenhausen und Sachsenhausen gefeiert. Den Gottesdienst gestalten der Gesangverein Waldenhausen sowie der Posaunenchor Sachsenhausen mit und die neuen Konfirmanden stellen sich vor. Die Bänke werden alle im Schatten stehen.

Weiterlesen
Wertheim 30.06.2010

Noch Anmeldungen für Forellenessen möglich

Für das Forellenessen der Wolfsschlucht Concordia Wertheim am Sonntag, 4. Juli,
um 18 Uhr im Vereinsheim Wolfshöhle an der Unteren
Leberklinge sind noch Anmeldungen möglich. red
Anmeldung bei Hans Hollenbach, 0 93 42/14 19 oder Heiko Krimmer, 0 93 42/8 56 78 85

Weiterlesen
Wertheim 30.06.2010

Feuerwehr musste zweimal ausrücken

Innerhalb kurzer Zeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Wertheim am Montagabend zu zwei Brandeinsätzen im Stadtgebiet alarmiert. Das teilte die Feuerwehr gestern in einer Pressemeldung mit.

Weiterlesen
Wertheim-Wartberg 30.06.2010

Stadtteilbüro hat neue Öffnungszeiten

Das Gemeindesekretariat für die Stadtteile Wartberg und Reinhardshof im Haus der Begegnung im Halbrunnenweg hat ab 1. Juli geänderte Öffnungszeiten: Dienstag von 8.30 bis 12 Uhr und Donnerstag von 16.30 bis 18 Uhr. red

Weiterlesen
Wertheim-Dietenhahn 30.06.2010

Arbeitseinsatz beim SC Grünenwört

Zum Arbeitseinsatz für das Sportfest des SC Grünenwört treffen sich die Helfer am Samstag, 3. Juli, ab 9.30 Uhr am Sportheim. red

Weiterlesen