nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2014

 1 2 
Erlenbach 30.03.2014

Barbarossamarkt in Erlenbach

Bei wunderschönen Frühlingswetter fand am Sonntag der Barbarossa-Markt in Erlenbach am Main statt. Sehr viele Beuscher kamen bei wunderschönen Wetter um sich über Neuheiten zu infomieren, ein Bier zu trinken, Live Musik oder ein Eis zu genießen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 30.03.2014

Vom Lord, der sich Nägel durch die Nase treibt und einer "Miss Tattoo Bayern"

Tattoo-Convention in Aschaffenburger f.a.n.-Arena

Bunt, schrill, sexy und mitunter an den Grenzen des guten Geschmacks. Die Tattoo-Convention hat am Wochenende viele Fans in die Aschaffenburger f.a.n.-Arena gelockt. Über 100 Aussteller teilten sich den Platz in der Halle.

Weiterlesen
Gemünden 30.03.2014

Jürgen Lippert gewinnt mit 49 Stimmen Vorsprung in Gemünden

Wahlkrimi in der Dreiflüssestadt

Inge Albert (Freie Wähler, SPD, Ökokreis), die im ersten Wahlgang noch knapp vor Jürgen Lippert (Bündnis für Bürgernähe) lag, unterlag in der Stichwahl. Am Ende gaben 49 Stimmen zu Gunsten von Lippert den Ausschlag. Lippert erhilet 2.513 Stimmen (50,49 Prozent), Inge Albert 2.464 Stimmen (49,51 Prozent)

Dossier zum Thema Weiterlesen
Karlstadt 30.03.2014

Paul Kruck bleibt Bürgermeister in Karlstadt

Bürgermeisterwahl in Karlstadt

Paul Kruck (FWG) bleibt nach der Stichwahl in Karlstadt Bürgermeister. Der Amtsinhaber bekam 4.277 Stimmen (64,81 Prozent), sein Herausforderer Flrian Burkard von der CSU erreichte 2.322 Stimmen (35,19 Prozent).

Dossier zum Thema Weiterlesen
Birkenfeld 30.03.2014

Achim Müller gewinnt klar die Stichwahl in Birkenfeld

Bürgermeisterwahl in Birkenfeld

Achim Müller (Freie Wählergemeinschaft) gewinnt mit 809 Stimmen (61,85 Prozent) die Stichwahl ums Bürgermeisteramt in Birkenfeld. Frieder Hüsam vom Bürgerblock erhielt 499 Stimmen (38,15 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 75,65 Prozent.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kleinostheim 30.03.2014

Deutlicher Sieg für Dennis Neßwald in Kleinostheim

Stichwahl ums Bürgermeisteramt

Dennis Neßwald (FWG) wird nach der Stichwahl am Sonntag Nachfolger von Hubert Kammerlander (Neue Mitte) als Bürgermeister der Gemeinde Kleinostheim. Neßwald erhielt 62,6 Prozent der Stimmen, Bodo Kaufmann (CSU) erreichte 37,4 Prozent.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Laufach 30.03.2014

Friedrich Fleckenstein wird neuer Bürgermeister in Laufach

Bürgermeisterwahl in Laufach

Friedrich Fleckenstein (parteilos, für die SPD), gewinnt mit 58,49 die Stichwahl ums Bürgermeisteramt in Laufach. Er löst Amtsinhaber Valentin Weber ab. Fleckensteins Konkurrent Sven Kunkel (CSU), erreichte 41,51 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 67,25 Prozent.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kreis Miltenberg 30.03.2014

Jens Marco Scherf ist erster Grüner Landrat Deutschlands

Landratswahl Kreis Miltenberg

Im Landkreis Miltenberg war die Stichwahl ums Landratsamt bis zum Ende ein echter Krimi: Nachdem 171 Stimmbezirke ausgezählt sind, gewinnt Jens Marco Scherf (SPD/Grüne/ÖDP) mit genau 40 Stimmen vor Michael Berninger (CSU). Jetzt ist Jens Marco Scherf erster grüner Landrat in Deutschland, gemeinsam mit Wolfgang Rzehak im Kreis Miesbach, ebenfalls von den Grünen.

4 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Wörth 30.03.2014

Endergebnis Wörth - Fath gewinnt

Bürgermeisterwahl in Wörth

In Wörth sind alle 6 Stimmbezirken ausgezählt. Andreas Fath (FW) 51,52 Prozent (1018 Stimmen), gewinnt knapp vor Steffen Salvenmoser (SPD), 48,48 Prozent (958 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 57,91 Prozent (1985 Wähler).

1 Kommentar Dossier zum Thema Weiterlesen
Eschau 30.03.2014

Michael Günther bleibt Bürgermeister in Eschau

Bürgermeisterwahl in Eschau

Die Marktgemeinde .Eschau hat gezählt und nach der Stichwahl bleibt Michael Günther (SPD) im Amt. Günther erhielt 1112 Stimmen (52,30 Prozent), seine herausforderin Alexandra Frieß (FWE) bekam 1014 Stimmen (47,70 Prozent). 2146 Wähler haben abgestimmt, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 70,18 Prozent.

Dossier zum Thema Weiterlesen