nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2010

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Darmstadt 30.03.2010

Mann ersticht 19 Jahre alte Ehefrau

In der Nacht zum Dienstag hat in Darmstadt ein Mann seine 19 Jahre alte Ehefrau erstochen. Der Tötung vorausgegangen war offenbar ein Ehestreit.

Weiterlesen
Tirschenreuth/Weiden 30.03.2010

Zweijährige Lea verhungert im Kinderbett - Mutter verhaftet - Amt war informiert

Sehenden Auges hat im oberpfälzischen Landkreis Tirschenreuth eine Mutter ihre zwei Jahre junge Tochter Lea verhungern lassen. Am Wochenende entdeckte die Polizei das tote Kleinkind in seinem Kinderbett. Am Dienstag wurde bekannt, dass Nachbarn bereits vor Monaten das zuständige Jugendamt über die Zustände bei der Mutter informiert hatten.

Weiterlesen
Augsburg 30.03.2010

Erstickt Mutter vierjährige Tochter wegen Beziehung zum Geliebten?

Eine Mutter hat am Dienstag zu Beginn des Prozesses um die Ermordung ihrer kleinen Tochter vor dem Augsburger Landgericht ihr Geständnis wiederholt. Nun muss das Gericht die Frage klären, ob die Tat im Zusammenhang mit einer Liebesbeziehung der Mutter steht.

Weiterlesen
Lohrer Karfreitagsprozession 30.03.2010

Liturgie des Leidens - Die Tradition der Lohrer Karfreitagsprozession

Jedes Jahr am Karfreitag halten die Lohrer mit ihrer Figurenprozession einen alten religiösen Volksbrauch am Leben. Sie erinnern an den Kreuzigungstod Jesu Christi. Die Tradition reicht bis 1656 zurück. Damals wurde die figürliche Darstellung der Liturgie des Leidens erstmals urkundlich erwähnt. (Mit Bilderserie, "Historische Aufnahmen der Lohrer Karfreitagsprozession 1937-1958" und einer Themen-Box)

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 30.03.2010

Barrierefrei für Silversurfer

Der Begriff »Silversurfer« bezeichnet Internetnutzer ab 50 Jahren. Die Bezeichnung spielt an auf deren vermeintlich grauen Haare. Silver-Surfer sind eine kaufkräftige Gruppe, ursprünglich stammt dieser Begriff aus dem Marketing. Die eifrigsten Silver-Surfer sitzen in Island und den skandinavischen Ländern.

Weiterlesen
Rothenfels 30.03.2010

47 Jahre lang eine Lösung auf Zeit

Der gebürtige Lohrer Gerd Bregenzer (70) lebt bereits seit 47 Jahren in Rothenfels. »Das war als eine Übergangslösung gedacht, die hält bis heute«, schmunzelt Bregenzer. Er hat in Rothenfels seine Ehefrau kennengelernt, die er »mein Burgfräulein« nennt. Denn aus einer geerbten »alten Burg« in Rothenfels haben sich die Bregenzers ihr Haus hergerichtet.

Weiterlesen
Rothenfels 30.03.2010

Über 30 Kilometer Wanderwege

Über 30 Kilometer Wanderwege gibt es in und um Rothenfels. Drei Fernwanderwege werden von der Spessartbund Ortsgruppe betreut. Sie führen vom »Kohlschlaggraben« zur Höhe Windheim, von der Burg Rothenfels zur Aurora und von der Staustufe Rothenfels ins Hafenlohrtal. Zu markieren sind von der Ortsgruppe drei Rundwanderwege um Rothenfels und Bergrothenfels.

Weiterlesen
Würzburg 30.03.2010

Merowinger-Funde unter dem Eiscafé

Über einer Ansiedlung aus der Merowingerzeit haben Eis-Hungrige in der Würzburger Innenstadt jahrzehntelang ihr Gelato geschleckt. Wenige Zentimeter unter der Terrasse des Cafés Venezia entdeckten Experten Mauerreste und Relikte von Keramik aus dem späten achten oder frühen neunten Jahrhundert.

Weiterlesen
Geschichten aus der Bischofstadt 30.03.2010

Aufdringliche Mittelfranken mit zotenreichem Humor im Rock

Von Rainer Reichert

Wenn man dem Reisemagazin-Klassiker Merian glauben darf, sind die Unterfranken und speziell die Würzburger ein ganz eigenes Volk. Wortkarg und ziemlich ignorant, was die fränkische Möchtegern-Hauptstadt anbelangt. Wenn sie nach München wollen, fahren sie an Nürnberg vorbei, ohne einen Gedanken an die Stadt zu verschwenden, mault der Merian-Autor Leo Loy: »Ein Würzburger ignoriert Nürnberg gern«.

Weiterlesen
Hanau-Großauheim 30.03.2010

Junger Verdächtiger in Untersuchungshaft

Im Jugendgefängnis von Rockenberg befindet sich ein junge Mann, der am Donnerstag nach einem Fahrraddiebstahl von der Polizei geschnappt wurde. Nach den Ermittlungen der Kripo steht er für einen Straßenraub sowie mindestens sieben Eigentumsdelikte unter dringendem Tatverdacht. Für ein gutes Dutzend weiterer Taten könnte der 15 Jahre alte Jugendliche ebenfalls verantwortlich sein, berichtet die Polizei.

Weiterlesen