nach oben
Donnerstag, 20.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2015

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Stockstadt 30.01.2015

Frontalzusammenstoß auf der B26 – Vier Schwerverletzte

Schwerer Unfall bei Stockstadt

Vier Schwerverletzte hat ein Unfall auf der B26 bei Stockstadt am Freitagabend gefordert. Ein BMW und ein VW waren frontal zusammengestoßen. Vermutlich hatte der BMW-Fahrer den VW übersehen.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 30.01.2015

Wambolt-Schloss ist verkauft

Das Wam­bolt’sche Sch­loss im Her­zen der Alt­stadt ist ein Stück bau­li­cher Iden­ti­tät der Oden­wäl­der Wein­in­sel. Die Bau­sub­stanz ist in er­bärm­li­chem Zu­stand, die Zu­kunft die­ses Mo­nu­men­tes der Um­städ­ter Re­nais­san­ce schi­en lan­ge un­ge­wiss. Jetzt hat sich ein orts­an­säs­si­ger Ga­s­tro­nom an ein Pro­jekt mit vie­len Un­be­kann­ten ge­wagt und den Herr­schafts­bau von der Adels­fa­mi­lie Wam­bolt ge­kauft.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 30.01.2015

Vergabe von Aufträgen für Kita rechtens

13 Punk­te wa­ren für die Stadt­ver­ord­ne­ten am Don­ners­tag ge­plant, dar­un­ter auch die strit­ti­ge Ein­füh­rung der wie­der­keh­ren­den Stra­ßen­bei­trä­ge. Die­ser Punkt war al­ler­dings schon im Vor­feld ver­tagt wor­den, und ins­ge­s­amt war die Ta­ges­ord­nung or­dent­lich ge­schrumpft.

Weiterlesen
Freigericht 30.01.2015

Hilde Früchtl feiert ihren 100. Geburtstag

Hil­de Früchtl aus Hor­bach fei­ert an die­sem Sams­tag ih­ren 100. Ge­burts­tag. Zu den Gra­tu­lan­ten zäh­len drei Kin­der, elf En­kel­kin­der, vier­zehn Ur­en­kel und vier Uru­r­en­kel. Die Ju­bi­la­rin wur­de in Ro­dis­fort im Eger­land ge­bo­ren. 1946 kam sie als Hei­mat­ver­trie­be­ne mit ih­ren Kin­dern nach Hor­bach. »Wir wur­den in Hor­bach gut auf­ge­nom­men. Al­le wa­ren sehr hilfs­be­reit«, sagt Früchtl. Nach der Ge­fan­gen­schaft kom­p­let­tier­te ihr Mann Am­bros 1947 die Fa­mi­lie.

Weiterlesen
Goldbach 30.01.2015

Ein Wochenende unterwegs mit Goldbacher Landarzt

Joa­chim Lentz­kow bei Patienten, Familie und Orchesterprobe

Zum zwei­ten Mal inn­er­halb we­ni­ger Ta­ge rea­giert Ralf Dehms Kör­per mit Ju­cken, Aus­schlag und Schwel­lun­gen auf Sch­merz­mit­tel, die er nach ei­ner Ope­ra­ti­on be­kom­men hat. Zwei Ta­ge vor­her hat ihm ein Arzt zwar Cor­ti­son ge­spritzt und Me­di­ka­men­te ver­schrie­ben. Doch am Sams­tag­vor­mit­tag geht es ihm im­mer noch so sch­lecht, dass er in die Not­fall­sprech­stun­de des Gold­ba­cher Haus­arz­tes Joa­chim Lentz­kow kommt.

Weiterlesen
Bayern 30.01.2015

Welche Hausbesuche sind nötig?

Gesetzliche Regeln und Realität fallen auseinander

Auf dem Heim­weg von der Or­ches­ter­pro­be an die­sem Sams­tag er­reicht Haus­arzt Joa­chim Lentz­kow kurz nach dem Gold­ba­cher Orts­ein­gang um 13.44 Uhr ein An­ruf der Ver­mitt­lungs­s­tel­le. Er ist im Be­reit­schafts­di­enst, lässt sich die Num­mer des Pa­ti­en­ten ge­ben, ruft an und fährt zum Haus­be­such zu Fa­mi­lie Rusch, die nur we­ni­ge Stra­ßen ent­fernt wohnt.

Weiterlesen
Frankfurt 30.01.2015

29 Kokainkapseln im Magen

Zöll­ner ha­ben am Frank­fur­ter Flug­ha­fen ei­nen mut­maß­li­chen Dro­gen­ku­ri­er mit fast 300 Gramm Ko­kain im Ma­gen er­wischt. Der 46 Jah­re al­te Mann hat­te das in 29 Plas­tik­kap­seln ver­pack­te Rausch­gift vor der Rei­se ver­schluckt. Die Beam­ten sc­höpf­ten Ver­dacht und stell­ten ihn vor ein Rönt­gen­ge­rät. Das zeig­te die ver­bo­te­ne Fracht. Die Dro­gen ha­ben nach An­ga­ben des Haupt­zollam­tes vom Frei­tag im Stra­ßen­ver­kauf ei­nen Wert von rund 17 000 Eu­ro.

Weiterlesen
Langstadt 30.01.2015

»Das Gesicht des DRK Langstadt«

Gün­t­her Sch­midt ist viel­sei­tig ak­tiv, den Lan­de­seh­ren­brief be­kam er am Di­ens­tag aber vor al­lem we­gen sei­ner Tä­tig­keit für das Deut­sche Ro­te Kreuz. »Er ist das Ge­sicht des DRK Lang­stadt«, brach­te es Land­rat Klaus Pe­ter Schell­haas bei der Eh­rung auf den Punkt.

Weiterlesen
Babenhausen 30.01.2015

Bürgermeister Knoke: Alle wollen endlich loslegen

Bür­ger­meis­ter Achim Kno­ke hat sich in den ers­ten Ta­gen seit sei­ner Amts­über­nah­me mit vie­len The­men zu be­schäf­ti­gen. Ganz oben auf der Agen­da steht da­bei für ihn die Ka­ser­ne. Am Don­ners­tag hat er sich des­halb bei der Bun­des­an­stalt für Im­mo­bi­li­en­auf­ga­ben (Bi­ma) in Ko­b­lenz vor­ge­s­tellt.

Weiterlesen
Franken 30.01.2015

Reinfläzen, wohlfühlen, Zuhause sein

Unsere Leserinnen und Leser mit Momentaufnahmen vom eigenen Sofa

Es sind Momentaufnahmen des wirklichen Lebens – und genau deshalb die besten Beweise, dass das Sofa tatsächlich unser liebster Aufenthaltsort Zuhause ist. Wir hatten Sie, liebe Leserinnen und Leser, gebeten, uns Bilder von Ihrer Couch, Ihrem Sofa zu schicken – um herauszufinden, ob das Ergebnis einer Studie tatsächlich den Wahrheitsgehalt birgt. Das Ergebnis:

Weiterlesen