nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2008

 1 2 3 4 5 6 .... 28 29 30 
Obernburg 29.09.2008

Versuchter sexueller Missbrauch vor Gericht

Zu mehreren Verhandlungen tritt das Amtsgericht Obernburg im Verlauf dieser Woche zusammen. Dabei geht es am Mittwoch, 1. Oktober, ab 8.30 Uhr um versuchten sexuellen Missbrauch von Kindern. Am Donnerstag, 2

Weiterlesen
Miltenberg/Würzburg 29.09.2008

Seniorenfreizeiten: Neues Programm

Der neue Prospekt für die Seniorenfreizeiten des Katholischen Senioren-Forums Diözese Würzburg ist erschienen

Weiterlesen
Von Klaus Fleckenstein 29.09.2008

Kommentar Freier Fall der CSU

Noch deutlich stärker als in Bayern sind die Freien Wähler im Landkreis die großen Gewinner und quasi aus dem Stand die zweitstärkste Kraft hinter der stark gebeutelten CSU

Weiterlesen
Frammersbach-Habichsthal 29.09.2008

Daten für Hochrechnung aus Habichsthal

Nach dem Wahlgang hieß es in Habichsthal am Sonntag für manche Wähler noch einmal Auskunft geben. Im Auftrag der ARD ermittelte eine Mitarbeiterin von Infratest Daten für die Hochrechnung.

Weiterlesen
Main-Spessart 29.09.2008

"Ergebnis spiegelt Wahlkampf nicht wider"

So rechte Freude über die großen Verluste der CSU in Bayern will beim SPD-Landtagskandidaten Harald Schneider nicht aufkommen.

Weiterlesen
Main-Spessart 29.09.2008

"Trend, dem man sich als Politiker nicht entziehen kann"

Mit 45,4 Prozent der Stimmen erzielte Staatskanzlei-Leiter Eberhard Sinner ein deutlich schlechteres Ergebnis als vor fünf Jahren mit 60,1 Prozent.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 29.09.2008

Freudentag für die Freien

Die Freien Wähler sind der größte Gewinner der Landtagswahl (auch) in Marktheidenfeld. Im Wohnort ihres Bundesvorsitzenden Armin Grein verdoppelten sie nahezu ihr Ergebnis von vor fünf Jahren, von rund zwölf auf jetzt mehr als 22 Prozent

Weiterlesen
Main-Spessart 29.09.2008

Bestes Ergebnis In Unterfranken

Über sein gutes Abschneiden war Günther Felbinger gestern Abend "sehr überrascht". Mit fast 11 000 Erststimmen habe er das beste Erststimmenergebnis in Unterfranken erzielt

Weiterlesen
Main-Spessart 29.09.2008

Grein: "Auf Teppich bleiben"

In Marktheidenfeld, wo die Freien Wähler ihren Anteil bei den Zweistimmen glatt verdoppelt haben, war die Euphorie enorm

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 29.09.2008

Zahlen und Fakten: Tops und Flops der Landtagswahl

Wo hatten die Kandidaten und Listen ihre stärksten und schwächsten Ergebnisse ?

Wahlbeteiligung: Bestwerte 70,9 Proztent in Erlenbach und Gräfendorf, Minuswert 46,7 Prozent in Schollbrunn.

Weiterlesen