nach oben
Samstag, 21.09.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 
Marktheidenfeld 29.07.2019

Nächtlicher Alarm in der Marktheidenfelder Innenstadt

Die Polizei zum Feuer in der Küche eines Asia-Restaurants

Gegen 21.15 Uhr hatte ein aufmerksamer Passant in der Marktheidenfelder Mitteltorstraße Rauch bemerkt. Der stv. Leiter der Polizei Marktheidenfeld zum Brand in der Küche eines Asia-Restaurants.

Weiterlesen
WALLDÜRN-WETTERSDORF 29.07.2019

Iljas Überraschung rührt zu Freudentränen

Wiedersehen: Junger Weißrusse besucht spontan Hermann und Renate Schmitt in Wettersdorf - Als Teenager auf Erholung im Odenwald

Es ist ein ge­wöhn­li­cher Sams­ta­gnach­mit­tag. Beim Hof Sch­mitt in Wet­ters­dorf parkt ein Wa­gen, vier Per­so­nen stei­gen aus und schau­en sich neu­gie­rig auf dem An­we­sen um. Re­na­te Sch­mitt be­o­b­ach­tet sie vom Küchen­fens­ter aus und spricht sie an. »Ich ha­be Ih­nen je­man­den mit­ge­bracht«, sagt ei­ner der bei­den Män­ner.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 29.07.2019

Feuer in Marktheidenfelder Innenstadt: Küche eines Restaurants gerät in Brand

Zwei Leichtverletzte, 50.000 Euro Sachschaden

In der Marktheidenfelder Mitteltorstraße hat am Montagabend die Küche eines Restaurants gebrannt. Ein Aufgebot der Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Für die Anwohner bestand keine Gefahr.

Weiterlesen
Aschaffenburg 29.07.2019

Mäharbeiten im Aschaffenburger Baugebiet Rotäcker bereiten Eidechsenumsiedlung vor

Kurz­fris­ti­ge Lärm­be­läs­t­i­gun­gen sind am Sams­tag, 3. Au­gust, nach An­ga­ben der Stadt rund um das Bau­ge­biet "Ro­tä­cker" mög­lich. Wie die Pres­se­s­tel­le mit­teilt, ist ei­ne Land­schaftspf­le­ge­fir­ma be­auf­tragt wor­den, in dem Ge­biet Wie­sen zu mähen und Brom­beer­ge­bü­sche frei­zu­schnei­den.

Weiterlesen
Hösbach 29.07.2019

So viele Teilnehmer wie nie beim Hösbacher Ortspokalschießen

Wettbewerb: 136 Mannschaften mit 696 Schützen messen sich beim Schützenverein Adler Hösbach

Mit 696 Teil­neh­mern ha­ben so vie­le Schüt­zen wie noch nie beim Hös­ba­cher Orts­po­kal­schie­ßen mit­ge­macht. Beim Som­mer­fest des Aus­rich­ters, Schüt­zen­ve­r­ein Ad­ler Hös­bach, wur­den jetzt die Sie­ger ge­kürt, wie der Ve­r­ein mit­teilt.

Weiterlesen
MAIN-SPESSART 29.07.2019

Pamela Nembach will Landrätin werden

Kommunalwahlen: Die Kreis-SPD hat mit der 43-jährigen Lehrerin ihre designierte Landratskandidatin vorgestellt

Pa­me­la Nem­bach aus dem Markt­hei­den­fel­der Stadt­teil Gla­s­o­fen will für die SPD Land­rä­tin im Kreis Main-Spess­art wer­den. Der SPD-Kreis­vor­stand stell­te die 43-jäh­ri­ge Leh­re­rin am Mon­ta­g­a­bend im Ho­tel »Zur Sc­hö­nen Aus­sicht« in Markt­hei­den­feld der Pres­se als de­sig­nier­te Land­rats­kan­di­da­tin vor.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Tauberbischofsheim 29.07.2019

Tauberbischofsheimer Bürgerstiftung läuft seit 20 Jahren

Jubiläum: Seit der Gründung im Jahr 1999 wurden Projekte in der Stadt mit rund 570 000 Euro unterstützt - Gelder kommen aus Erbschaften und Spenden

Die 1999 ge­grün­de­te Bür­ger­s­tif­tung Tau­ber­bi­schofs­heim kann heu­er auf ihr 20-jäh­ri­ges er­folg­rei­ches Be­ste­hen zu­rück­bli­cken.

Weiterlesen
Griesheim 29.07.2019

Mann bei Brand in Griesheim schwer verletzt

Polizei Südhessen

Am Montagnachmittag ist bei einem Brand in einem Anbau eines Hauses in Griesheim ein Mann schwer verletzt worden.

Weiterlesen
WÜRZBURG 29.07.2019

Initiativen für ein Würzburger Literaturhaus

Leonhard Frank: Verein will seine Ideen verbreiten

Der Würz­bur­ger Stadt­hei­matpf­le­ger Hans Steid­le ist neu­er Vor­sit­zen­der der Leon­hard-Frank-Ge­sell­schaft. Er tritt die Nach­fol­ge von Mi­cha­el Hen­ke an, der nach acht Jah­ren an der Spit­ze nicht mehr kan­di­dier­te.

Weiterlesen
FRANKFURT 29.07.2019

»Jetzt Angst zu haben, ist völlig normal«

Kriminalität: Tatort Bahnsteig - Seehofer unterbricht Urlaub - Was für ein Motiv könnte Täter gehabt haben?

Noch Stun­den spä­ter flat­tern die rot-wei­ßen Ab­sperr­bän­der der Po­li­zei. Meh­re­re Glei­se sind großräu­mig ab­ge­sperrt, da­mit Ex­per­ten die Spu­ren si­chern kön­nen. Mit­ten im Frank­fur­ter Haupt­bahn­hof ist es un­ge­wöhn­lich ru­hig, die Stim­mung wirkt ge­spens­tisch. Am Vor­mit­tag, kurz vor 10 Uhr, spiel­ten sich an Gleis 7 grau­en­haf­te Sze­nen ab.

Weiterlesen