nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2013

 1 2 3 4 5 6 7 
Kleine Angelina wurde in wenigen Wochen zum Pflegefall 29.07.2013

Nach Masern-Infektion dem Tod geweiht

Vor drei Jahren kletterte die heute sieben Jahre junge Angelina Rentschler aus Kleinostheim auf Bäume, war beim Turnen im Kindergarten kaum zu bändigen. Plötzlich am März 2011: Angelina fiel immer häufiger hin, vergaß Dinge, hörte auf zu sprechen. Wenige Wochen später war sie an den Rollstuhl gefesselt. Ihre Schwerbehinderung ist eine Spätfolge der Masern. Es gibt keine Heilung, sie wird daran sterben.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Unfall bei Eschau 29.07.2013

Elfjähriger Radfahrer übersieht Mercedes – schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein Elfjähriger am Montagnachmittag in eine Spezialklinik geflogen werden. Bei Eschau wurde er von einem Mercedes angefahren.

3 Kommentare Weiterlesen
86 Notrufe allein in Mittelfranken 29.07.2013

Gewittersturm hält Feuerwehr in weiten Teilen Bayerns in Atem

Erst setzte die Tropenhitze vielen Bayern zu – dann sorgte ein Gewittersturm für Verdruss: Umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller haben in der Nacht zum Montag für Dauerstress bei Polizei und Feuerwehr im weiten Teilen des Freistaats gesorgt.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 29.07.2013

Ins Schleudern geraten - Kollision in der Schweinheimer Straße

Auf der nassen, rutschigen Fahrbahn der Schweinheimer Straße kollidierte am Sonntagabend um 21:30 Uhr ein 49-jähriger BMW-Fahrer mit einer entgegenkommenden Nissan-Fahrerin.

Weiterlesen
Frau provozierte Frontalcrash 29.07.2013

Mordversuch: Lebensmüde Geisterfahrerin muss ins Gefängnis

Die 46 Jahre alte Frau will sterben. Unbedingt. Sie fährt in falscher Richtung auf die Autobahn Pastetten-München (A94). Sie will als Geisterfahrerin einen Frontalcrash provozieren. Sie versucht es einmal, zweimal – der Fahrer des sechsten Fahrzeugs kann nicht mehr ausweichen, beide Personen überleben. Am Montag hat die Lebensmüde in München vor Gericht gestanden. Der Richter verurteilte sie wegen Mordversuches.

Weiterlesen
Hoffen auf Regen 29.07.2013

Nach Waldbrand am Thumsee bekämpfen Einsatzkräfte hunderte Glutnester

Erleichterung am Thumsee: Der Waldbrand ist unter Kontrolle. Nun müssen noch hunderte Glutnester bekämpft werden, damit kein neues Feuer ausbricht. Die Einsatzkräfte hoffen auf Regen: »Ein bisschen Hilfe von oben wäre gut.«

Weiterlesen
Arzt vor Gericht 29.07.2013

Mann stirbt nach Aufkleben von Schmerz-Pflaster

Ein Bereitschaftsarzt muss sich seit Montag wegen fahrlässiger Tötung eines Patienten vor dem Amtsgericht München verantworten. Ein Reiseunternehmer aus Bremen, den der Mediziner behandelt hatte, war nach Aufkleben eines Pflasters mit dem Schmerzmittel Fentanyl ins Koma gefallen und an Sauerstoffmangel des Gehirns gestorben.

Weiterlesen
Franken/Bayern 29.07.2013

Kaum jemand will Seehofers Betreuungsgeld

Der bayerische Ministerpräsident hat dafür gekämpft, jetzt will es niemand haben: Vom 1. August an wird das Betreuungsgeld gezahlt – doch bislang gibt es nur sehr wenig Anträge. Am Montag gab ein Sprecher des bayerischen Zentrums für Familie und Soziales die Zahl der bisher eingereichten Anträge bekannt. Die Zahl ist nicht mal vierstellig.

Weiterlesen
Einzigartiges Wirtschafts-Drama 29.07.2013

Löscher fügt sich in seinen Rauswurf bei Siemens

Ein vergleichbares Drama muss man in der deutschen Wirtschaftswelt lange suchen. Der Rauswurf von Konzernchef Löscher wirft ein Schlaglicht auf Siemens. Selbst Bundeskanzlerin Merkel wünscht sich, dass bei dem Industriegiganten rasch wieder Ruhe einkehrt.

Weiterlesen
Kleinwallstadt 29.07.2013

21-Jähriger rettet 86-Jährige aus dem Main

Dem entschlossenen Einschreiten eines jungen Mannes und einer dann eintreffenden Streife der Polizeiinspektion Obernburg hat eine 86-Jährige in Kleinwallstadt ihr Leben zu verdanken. Der 21-Jährige und die Polizisten hatten die Rentnerin am Sonntagnachmittag in einer gemeinsamen Hilfsaktion vor dem Ertrinken gerettet.

Weiterlesen