nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 4 5 .... 24 25 26 
Weibersbrunn 28.10.2009

»Freistaat muss Breitbandversorgung angehen«

Zum neuen Kreisvorsitzenden hat die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) des CSU-Kreisverbands Aschaffenburg-Land den Haibacher Bürgermeister Andreas Zenglein gewählt. Er folgt Landrat Ulrich Reuter nach, der seit zwei Jahren gleichzeitig auch unterfränkischer KPV-Bezirks- und stellvertretender Bundesvorsitzender war.

Weiterlesen
Hintergrund 28.10.2009

Schweinegrippen-Impfung: Procedere für Prioritätengruppen

Für die sogenannten Prioritätengruppenist am Montag die Impfung gegen die Schweinegrippe angelaufen. In Hessen ist die Vorgehensweise anders organisiert als im benachbarten Bayern.

Weiterlesen
Mömbris 28.10.2009

Gemeinde Mömbris als »Markt der Möglichkeiten«

Der geplante neue Außenauftritt des Marktes Mömbris stößt bei den Gewerbetreibenden auf großes Interesse. Rund 230 Besucher kamen am Montag zu einer Informationsveranstaltung, bei der Unternehmensberater Alfons Kreuzer sein Konzept vorstellte.

Weiterlesen
Leserbriefe 28.10.2009

Geringschätzung der Radler und Fußgänger

Ich möchte mit einem Lob anfangen: Als Pendler, der seit dem Umzug nach Alzenau vor einem Jahr fast jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fährt, freue ich mich sehr über die beiden exzellenten Radwege, auf denen man von Alzenau nach Kahl kommt. Und auch an die neue K-Trasse werde ich mich gewöhnen, es ist gut, dass das Nadelöhr Bahnübergang entfernt wurde.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 28.10.2009

Soldaten helfen in extremen Notfällen

In Sachen Katastrophenschutz ist stets auch das Landratsamt gefragt: Während im Ernstfall Organisationen wie Feuerwehr und Rotes Kreuz direkt vor Ort Hilfe leisten, sorgt die Kreisverwaltung für die organisatorisch-administrative Unterstützung der Maßnahmen.

Weiterlesen
Mömbris 28.10.2009

Kirstin Ritter übernimmt den Elternbeiratsvorsitz

Bei der Elternbeiratswahl der Kindertagesstätte St. Cyriakus in Mömbris wurde Kirstin Ritter zur Vorsitzenden gewählt, Stellvertreterinnen sind Yvonne Schmidt und Brigitte Stadtmüller. Schriftführer sind Madlen Ritter und Jasmin Lammich, die Kasse verwalten Stefanie Eisert und Brigitte Wissel. Den Beirat komplettieren Susanne Störk, Susanne Zöller, Diana Denk, Anja Schröder, Claudia Holpert und Nicole Hoier.

Weiterlesen
Karlstein 28.10.2009

Skate-Anlage mit geglätteten Laufflächen bestellt

Für jugendliche Skater in Karlstein brechen bessere Zeiten an. Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats beschloss ohne Gegenstimmen, für eine neue Skate-Anlage auf am Parkplatz am Langen See rund 56 000 Euro auszugeben. Der kleine Skaterpark, der eine vor einem Jahr wegen Baufälligkeit demontierte Halfpipe ersetzt, wird aus fünf Beton-Elementen bestehen.

Weiterlesen
Alzenau 28.10.2009

Kresslein spendet für Kinderkrebshilfe

Anfang Oktober feierte die Schreinerei Kresslein in der Gutenbergstraße 3 in Alzenau mit einem Tag der offenen Tür ihr 60-jähriges Bestehen. Über 300 Besucher machten sich ein Bild von der Arbeit eines Schreiners und bestaunten die neu gestaltete Ausstellung. Dazu gab's Live-Musik.

Weiterlesen
Gemünden 28.10.2009

Kein Flüsterasphalt für Ortsdurchfahrt

Die Ortsdurchfahrt wird nach Angaben von Georg Ondrasch keinen so genannten »Flüsterasphalt« bekommen. Der Bürgermeister antwortete in der Sitzung am Montagabend auf eine Anfrage von Stadtrat Konrad Götz (Freie Wähler) Anfang des Monats. Dieser hatte den Straßenbau an der Wernfelder Straße für eine gute Gelegenheit gehalten, einen solchen Asphalt einzubauen. Einen Strich durch die Rechnung machte das zuständige Staatliche Bauamt Würzburg.

Weiterlesen
Kahl 28.10.2009

Baustellenschilder gestohlen

Am Samstag gegen 23 Uhr wurden vor einem Anwesen in der Hauptstraße mehrere Baustellenschilder entwendet. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 120 Euro. Anwohner oder Passanten, die in der betreffenden Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden von der Polizei gebeten, sich unter Tel. 06023/9440 zu melden. red

Weiterlesen