nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2010

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Schöllkrippen-Hofstädten 27.12.2010

Grillfahrzeug rutscht gegen Pkw

Am Freitag gegen 16.30 Uhr ist es am Ortseingang von Hofstädten aus Richtung Geiselbach zu einem Glätteunfall mit rund 7000 Euro Sachschaden gekommen. Ein Hähnchenverkäufer, der auf der Staatsstraße 2306 von Geiselbach nach Hofstädten fuhr, rutschte am Ortseingang mit seinem Grillfahrzeug in einer Rechtskurve auf die linke Seite der verschneiten Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Daimler zusammen.

Weiterlesen
Schöllkrippen 27.12.2010

Drei Schüler mit BMW auf Spritztour

Ein Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn am ersten Weihnachtsfeiertag hat für alle drei Pkw-Insassen unangenehme Konsequenzen. Der Fahrer war an seinem 17. Geburtstag von der Straße abgekommen und hatte einen Schaden von gut 5000 Euro verursacht. Die Polizei fand heraus, dass sich die drei Burschen seit zwei Tagen am Steuer des BMW abwechselten. Auf jeden der Schwarzfahrer kommt eine Anzeige zu.

Weiterlesen
Sommerkahl-Vormwald 27.12.2010

Auf Eisplatte ins Schleudern geraten

Verunglückt ist eine 18-Jährige, die am Samstag gegen 19 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Kreisstraße AB 19 vom Engländerhaus nach Vormwald fuhr. Etwa zwei Kilometer vor Ortsbeginn kam sie auf einer Eisplatte ins Schleudern, drehte sich und prallte gegen die Leitplanke. Am Auto entstand Blechschaden von 1500 Euro. red

Weiterlesen
Kahl 27.12.2010

Winterdienst bleibt an Ampel hängen

Am ersten Weihnachtsfeiertag ist ein 34-Jähriger, der mit seinem Winterdienst-Schlepper gegen 12 Uhr auf der Alzenauer Straße unterwegs war, im Kreuzungsbereich Königsberger Straße / Sandmühle an der Ampelanlage hängen geblieben. Schaden: 1500 Euro. red

Weiterlesen
Mömbris 27.12.2010

Märkte sollen im Frühjahr öffnen

Die neuen Märkte im Mömbriser Gewerbegebiet »Klinger« haben ihre Pforten zwar nicht, wie ursprünglich versprochen, zu Weihnachten geöffnet. Pünktlich zu den Feiertagen gibt es jedoch zumindest die zuversichtlich stimmende Nachricht, dass die Arbeiten weitergehen und, wenn nun endlich alles gut läuft, die Märkte im Frühjahr öffnen werden.

Weiterlesen
Alzenau 27.12.2010

Stressreiche Parkplatzsuche

Der Stress beim Weihnachtseinkauf und der damit verbundenen Parkplatzsuche wurde zwei 20-Jährigen am Donnerstag in der Dieselstraße zum Verhängnis. Gegen 13 Uhr erkannte eine junge Autofahrerin, dass der Parkplatz am Brentanocenter wohl belegt war. Daher beschloss sie, wenige Meter weiter in der Philip-Reis-Straße zu parken. Dem nachfolgenden Fahrer eines Kleinlasters dauerte die Umsetzung wohl zu lange, vermutet die Polizei.

Weiterlesen
Alzenau 27.12.2010

Beim Einparken gegen Mauer geprallt

Ein 75-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag gegen 10.10 Uhr beim Einparken gegenüber dem Fotogeschäft in der Hanauer Straße gegen eine Mauer geprallt. Den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro, den an der Mauer auf 100 Euro. red

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 27.12.2010

Am 27. Dezember ...

• … 1985 erwartete Werner Kempf, Vorsitzender des Alzenauer Geschichtsvereins, im Unterwald eine böse Überraschung. Spaziergänger hatten ihm berichtet, dass eines der Hügelgräber verwüstet worden sei. Dabei war es jedoch nicht geblieben:

Weiterlesen
Elsenfeld 27.12.2010

Taschendieb stiehlt Smartphone

Nach einem Einkauf am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in der Erlenbacher Straße in Elsenfeld hat eine Frau zu Hause den Diebstahl ihres Smartphones bemerkt. Sie hatte es während des Einkaufs in die Jackentasche gesteckt. Laut Polizei konnte sich die Frau erinnern, dass sie im Markt von einem etwa 35-jährigen, 1,75 Meter großen schlanken Mann angerempelt worden war. Dabei dürfte es sich um den Taschendieb gehandelt haben.

Weiterlesen
Kleinheubach 27.12.2010

Spiegel abgetreten und Löcher in Heckscheibe

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Donnerstag in der Rüdenauer Straße einen geparkten roten Peugeot 306 mutwillig beschädigt. An dem Wagen wurde laut Polizeibericht der linke Außenspiegel abgetreten und es wurden Löcher in die Heckscheibe geschlagen. red

Hinweise an die Polizei Miltenberg unter Tel. 0 93 71 / 94 50.

Weiterlesen