nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 4 5 6 .... 22 23 24 
Miltenberg 27.10.2009

Verse voll Hoffnung und Trost Gedichte aus Todesanzeigen

Was selbst Kenner des Schaffens von Hellmut Lang kaum wissen: Der Stadtrat, Geigenbauer und literarische Beobachter seiner Heimatstadt sammelt seit Jahrzehnten bewegende und ansprechende Gedichte, die auf Todesanzeigen veröffentlicht wurden.

Weiterlesen
Miltenberg-Breitendiel 27.10.2009

Gelddiebstahl in einer Vereinsgaststätte

Mehrere 50 Euro-Scheine hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 10 und 11.35 Uhr während eines laufenden Jugendspiels aus einem Geldbeutel hinter dem Tresen der offenen Gaststätte des DJK-Sportheims entwendet. Das restliche Geld blieb im Geldbeutel, der anschließend wieder mit einem Gummiband umwickelt an den Ursprungsort zurückgelegt wurde. red

Weiterlesen
Dorfprozelten 27.10.2009

Mercedes angefahren und dann geflüchtet

1000 Euro Schaden und eine Unfallflucht sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag gegen 14.30 Uhr auf der Hauptstraße in Dorfprozelten. Der Fahrer eines BMW beschädigte im Vorbeifahren einen parkenden Mercedes. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Der Unfall wurde am Sonntag nachträglich angezeigt. Das Kennzeichen des Verursachers ist bekannt, die Ermittlungen dauern an. red

Weiterlesen
Miltenberg-Mainbullau 27.10.2009

Kommandant der Feuerwehr wird gewählt

Die Wahlen zum Kommandanten und seines Stellvertreters der Freiwilligen Feuerwehr Mainbullau finden am Samstag, 7. November, ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.
Wahlberechtigt sind alle Feuerwehrdienst leistenden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mainbullau zwischen dem 16. und 63. Lebensjahr. Zudem finden Wahlen für den Vereinsvorstand statt. red

Weiterlesen
Walldürn 27.10.2009

Hallenbad geöffnet an Allerheiligen

Das Hallenbad Walldürn ist am Sonntag, 1. November (Allerheiligen), von 9 bis 12 Uhr geöffnet. red

Weiterlesen
Miltenberg 27.10.2009

Roller zu schnell in der Kreisstadt gefahren

Mit etwa 40 Stundenkilometern ist am Sonntag ein
Mofafahrer Im Vollmer in Miltenberg gefahren. Der Fahrer hatte nur eine Prüfbescheinigung und darf damit nicht schneller als
25 Stundenkilometer mit dem Fahrzeug fahren. Eine dafür erforderliche Fahrerlaubnis trug
er nicht bei sich. Polizeibeamte verboten dem Mann die Weiterfahrt. red

Weiterlesen
Kleinheubach 27.10.2009

Diakon Mergenthal verabschiedet

Diakon Gerd Mergenthal ist zu seinem 75. Geburtstag von der katholischen Pfarrgemeinde Kleinheubach und der Kuratie Laudenbach in den Gottesdiensten am Wochenende in den Ruhestand verabschiedet worden.

Weiterlesen
Eichenbühl 27.10.2009

Feuerwehrgerätehaus und Geschwindigkeit

Mit dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses beschäftigt sich der Gemeinderat Eichenbühl am Mittwoch, 28. Oktober, ab 19 Uhr im Rathaus. Zudem geht es unter anderem um die Erweiterung des Bebauungsplans Guggenberg, um die Wasserversorgung und die Auswirkung der Geschwindigkeitsbegrenzung im Hauptort. red

Weiterlesen
Miltenberg 27.10.2009

Geschäftsstelle der Volkshochschule zu

Zwischen Montag,
2. November, und Freitag, 6. November, ist die Geschäftsstelle der Volkshochschule am Miltenberger Engelplatz geschlossen. red

Weiterlesen
Miltenberg 27.10.2009

Leben an der Front des römischen Weltreichs

Auf 100 Seiten mit 52 Bildern und knappen klaren Texten bündelt eine neue Broschüre den Wissensstand über das Miltenberger Altstadt-Kastell. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Geschichte statt Stammtisch« der Volkshochschule und des Stadtmuseums der Stadt Miltenberg wurde am Sonntag diese Gemeinschaftsarbeit des Miltenberger Unternehmers Bernhard Oswald und des Archäologenehepaars Dr.Bernhard und Dr.

Weiterlesen