nach oben
Montag, 12.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2013

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Aschaffenburg 27.05.2013

Ringschluss Ost: Tempo 30, Radspuren und Parkplätze

Nicht nur Au­to­fah­rer dürf­ten dem Ring­schluss Ost ent­ge­gen­fie­bern, son­dern auch die An­woh­ner der heu­ti­gen »Ring-Er­satz­stra­ßen«. Deut­lich sin­ken sol­len das Ver­kehrs­auf­kom­men und die Lärm­be­las­tung in der Gold­ba­cher Stra­ße an der Ös­t­er­rei­cher Ko­lo­nie und - vor al­lem - im Ho­hen­zol­lern­ring.

Weiterlesen
Heftige Unwetter 27.05.2013

Dauerregen flutet Straßen und Keller in Hessen

Knietief steht das Wasser auf Straßen, mächtige Bäume knicken ein. Die Regenmenge fast eines ganzen Monats fällt innerhalb weniger Stunden vom Himmel und richtet in Hessen Schäden an.

Weiterlesen
Zusätzliche Jobs 27.05.2013

Bayern bekommt mehr Polizisten

Mehr Polizisten hat es in Bayern nie gegeben, sagt Innenminister Herrmann, der 300 neue Jobs für das Land ankündigt hat. Die Gewerkschaft glaubt aber nicht daran, dass mehr Beamte Dienst schieben – erst müssen Überstunden in Millionenhöhe abgebaut werden.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 27.05.2013

Ein Schwerverletzter und zwei leichtverletzte nach Unfall

Am Montagmittag gegen 14 Uhr ereignete sich in der Würzburger Straße auf Höhe der Rhönstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann schwer und wzei weitere Personen leicht verletz wurden.

Weiterlesen
Bundespolizei 27.05.2013

Zusammenstoß – Sturzbetrunkener Lokführer übersieht Güterwagen

Ein Würzburger Lokführer ist am frühen Samstagmorgen mit seiner Lok im Güterbahnhof Frankfurt am Main Ost in eine Gruppe von vier Güterwaggons gekracht. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist jedoch sechsstellig. Offenbar hatte der Lokführer die Waggons übersehen. Vielleicht hatte er sie aber auch doppelt gesehen, denn das anschließende Alkotest-Ergebnis war beachtlich, meldet die Polizei.

Weiterlesen
Unbeständig aber weniger Dauerregen 27.05.2013

Erste Wetter-Lichtblicke in Sicht – Niederschläge zuletzt extrem

Die Wettervorhersage verspricht nach viel Regen und Schmuddelwetter zarte Lichtblicke für Hessen. »Am Dienstag bekommen wir mal wieder die Sonne zu sehen«, sagte Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst am Montag in Offenbach. Der Dauerregen werde abebben.

Weiterlesen
Hessen startet Pilotprojekt 27.05.2013

Videokameras für Polizisten

Polizisten werden immer häufiger beleidigt, bespuckt und angegriffen, sagt Innenminister Rhein. In Frankfurt sollen deshalb einige Beamte mobile Kameras mitnehmen. Getestet wird in einem Kneipenviertel.

Weiterlesen
Tierfreund päppelt die Kleinen 27.05.2013

Polizei rettet verwaiste Entenküken

Die Polizei hat im oberpfälzischen Mitterteich (Landkreis Tirschenreuth) acht hilflose Entenküken von der Autobahn gerettet. Für die Mutter der Kleinen kam jede Hilfe zu spät. Ein Autofahrer hatte die Polizei am Sonntag informiert, dass die Ente überfahren wurde und ihre Küken noch auf dem Mittelstreifen waren.

Weiterlesen
Verwandtenaffäre 27.05.2013

Ermittlungen gegen SPD-Fraktionsgeschäftsführer Güller bestätigt

Die Staatsanwaltschaft München I will in der Verwandtenaffäre gegen den Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Harald Güller, ermitteln.

Weiterlesen
Feuer auf Streife 27.05.2013

Polizist nach Schießerei noch im Krankenhaus

Nach der Schießerei zwischen der Polizei und einem mutmaßlichen Serienräuber ist einer der Beamten immer noch im Krankenhaus. Ob es sich bei dem getöteten Angreifer tatsächlich um einen gesuchten Räuber handelte, ist weiter unklar.

Weiterlesen