nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2010

 1 2 3 4 .... 33 34 35 
Frankfurt 27.04.2010

Prozess um Main-Leiche: Rumäne gesteht die Tat

Ein 33 Jahre alter Rumäne hat zu Beginn eines Totschlags-Prozesses in Frankfurt gestanden, einen Landsmann nach einem Streit um eine Frau getötet zu haben.

Weiterlesen
1. Mai-Demos in Würzburg und Schweinfurt 27.04.2010

Neonazis dürfen marschieren

Rechtsextreme dürfen am 1. Mai in Schweinfurt und Würzburg demonstrieren. Das teilte das Verwaltungsgericht Würzburg am Dienstag mit. Die gesetzlichen Voraussetzungen für ein Versammlungsverbot lägen nicht vor.

Weiterlesen
Würzburg 27.04.2010

Weil er Stimmen hörte: Mord im Obdachlosen-Heim

Für seine Tat bestraft werden kann der Mann nicht: Er ist psychisch krank. In dem Prozess, in dem er sich seit gestern wegen eines brutalen Mordes vor dem Würzburger Landgericht verantworten muss, geht es um seine dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie. Der 34-Jährige hat gestanden, einen Mitbewohner in der Würzburger Obdachlosenunterkunft getötet zu haben.

Weiterlesen
Geschichten aus der Bischofsstadt 27.04.2010

Wie die Unesco Würzburgs Lokalpolitiker auf die Barrikaden trieb

Von Patrick Wötzel

Weiterlesen
Miltenberg 27.04.2010

Zur Person: Heidrun Zeug

Heidrun Zeug (31) aus Bürgstadt hat in Miltenberg Abitur gemacht, in Trier Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Wasserversorgung studiert und spezialisierte sich danach in England auf Wassermanagement in Entwicklungsländern. Ein halbes Jahr arbeitete sie bei der Weltgesundheitsorganisation, zwei Jahre bei der Welthungerhilfe in Ostafrika.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 27.04.2010

28. April

1946: Ers­te Kreis­tags­wahl der Nach­kriegs­zeit. Im Kreis Lohr er­rei­chen die CSU 64 Pro­zent, die SPD 26 Pro­zent, die KPD 7 Pro­zent.

Weiterlesen
Service 27.04.2010

Kino

ASCHAFFENBURG

Casino: A Single Man, 17.15 Uhr. Chloe, 17.15, 19.15 Uhr. Coco Chanel&Igor Stravinsky, 15 Uhr. Das Bildnis des Dorian Gray, 21.15 Uhr. Here&There, 21.15 Uhr. Young Victoria, 15.30, 19.15 Uhr.

Weiterlesen
Service 27.04.2010

Notfalldienste

NOTRUFE
Polizei: Tel. 110. Feuerwehr: Tel. 112. - Notarzt und Krankentransport: Tel. 1 92 22 (Handy 0 60 21 / 1 92 22). - Giftnotruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel. 08 00 / 1 11 01 11 oder 08 00 / 1 11 02 22 (gebührenfrei). - Frauen-Notruf bei Gewalt: Tel. 0 60 21 / 2 47 28. - Anwaltsnotdienst in Strafsachen: Tel. 01 62 / 4 33 05 90. Notfallfax-Nummer für Gehörlose und Sprachbehinderte: 0 60 21 / 4 56 10 90.

Weiterlesen
Service 27.04.2010

Vereine/Verbände

ALZENAU

Jahrgang 1933/34: Gemütliches Beisammensein ist am Mittwoch, 28. April, ab 16 Uhr im Gasthaus »Zum Hahnenkamm« in Michelbach.
KAB Hörstein: Offene Tageswanderung am Sonntag, 2. Mai, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr die Kleintierzuchtanlage. Von dort geht es über die Grotte zu den sieben Wegen nach Rappach. Mittagessen im Landgasthof »Zur Gemütlichkeit«. Wanderführer sind Helmut Müller und Theo Neumeier.

Weiterlesen
Mömbris 27.04.2010

KAB: Schutzschirm für Arbeitnehmer

Zu einem Themenabend unter dem Titel »Arbeitsplätze in Gefahr - Schutzschirm für Arbeitnehmer« laden die Ortsverbände Mömbris und Geiselbach der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) am Donnerstag, 29. April, ein. Auftakt ist um 19 Uhr mit einem Solidaritätsgebet in der Pfarrkirche Mömbris, dem sich um 20 Uhr der Begegnungsabend im Ivo-Zeiger-Haus Mömbris anschließt. Dabei ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen