nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2010

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Großostheim 27.03.2010

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Drei junge Menschen sind am Freitag Abend bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße bei Großostheim leicht verletzt worden. Gegen 20 Uhr wollte ein 23-jähriger Fiatfahrer von Aschaffenburg kommend nach links in die Aschaffenburger Straße abbiegen. Vermutlich übersah der Mann einen entgegenkommenden Opel Corsa.

Weiterlesen
Dieburg 27.03.2010

Heute

ASCHAFFENBURG

Hochschulbibliothek: 9.30 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr.
Hof- und Stiftsbibliothek: 10 bis 14 Uhr.
Jugendkulturzentrum: 16 bis 22 Uhr offener Treff.
Naturwissenschaftliches Museum:
9 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr.

BABENHAUSEN

Rathaus: 9 bis 12 Uhr.
Verkehrsbüro: 9 bis 12 Uhr, 14 bis 16 Uhr.

DARMSTADT

Weiterlesen
Schaafheim 27.03.2010

_

Gedächtnistraining
für Senioren

Das Gedächtnistraining mit und ohne Musik bietet die offene Seniorenarbeit in Mainaschaff am Dienstag, 30. März, um 14.30 Uhr im katholischen Pfarrheim St. Margaretha.
Meditation im Kloster: »Sitzen in Stille«

Weiterlesen
Dieburg 27.03.2010

Vereine/Verbände

MÜNSTER

Männergesangverein: Dienstag, 30. März, 20 Uhr, Jahresversammlung im Gasthaus Zum Kaisersaal mit Berichten und Ernennungen. Anträge zur Tagesordnung müssen bis zum 27. März schriftlich beim Vorsitzenden Werner Ellermann eingereicht sein.

Weiterlesen
Babenhausen 27.03.2010

Kinderbetreuer für Ferienspiele gesucht

Für die ganztägigen Ferienspiele im Sommer sucht die Stadt Babenhausen noch Betreuer. Das Spielvergnügen findet in den beiden letzten Wochen der hessischen Schulferien vom 2. bis 13. August in Harreshausen statt. Wer mitmachen möchte, sollte in der Kinderbetreuung bereits erfahren sein. Voraussetzung ist auch, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Die teilnehmenden Kinder sind zwischen sechs und zwölf Jahre alt.

Weiterlesen
Münster 27.03.2010

Ein offenes Haus für Tier und Mensch

Ein Schild am Zaun warnt vor bissigen Hunden. Wer sich nähert, wird mit lautem Gebell begrüßt. Dass sich ansonsten nichts tut nach dem Druck auf den Klingelknopf, mag mit den Öffnungszeiten des Kreistierheims im Münsterer Ortsteil Breitefeld zu tun haben. Und auch damit, dass Tierpflegerin Beate Laudien nicht ständig in ihrer Dienstwohnung sitzt, um unangemeldete Besucher zu empfangen.

Weiterlesen
Babenhausen 27.03.2010

Bei Sicherheit herrscht Einigkeit

Mehr als 1200 Unterschriften für eine höhere Polizeipräsenz in Babenhausen sprechen eine deutliche Sprache. Und so verwundert es nicht, dass die sonst eher streitbaren Stadtverordneten bei ihrer aktuellen Sitzung auch fraktionsübergreifend einer Meinung waren.

Weiterlesen
Babenhausen 27.03.2010

Neuer Internetauftritt zum Ostermarkt

Rechtzeitig zum Ostermarkt präsentiert sich ab Freitag, 26. März, der neue Internetauftritt der Stadt Babenhausen. Mit wechselnden Bildern, modernem Design und klarer Strukturierung zeige sich die Stadt bürgernah, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Die Adresse bleibt unverändert: www.babenhausen.de. Jeder kann sich mittels eines Formulars direkt an die Bürgermeisterin wenden.

Weiterlesen
Münster 27.03.2010

Osterspaziergang für die ganze Familie

Einen Osterspaziergang für die ganze Familie bietet die Wandergesellschaft »Frisch-Auf« am Ostermontag, 5. April, an. Treffpunkt und Abmarsch ist um 13.30 Uhr in Münster am Rathausplatz. Auf guten Wegen dauert die Wanderung unter Leitung von Josef Kreher und Hans Haus etwa 90 Minuten. Der Weg führt durch das Münsterer Freizeitgelände in Richtung Dieburg. Gegen 15 Uhr kehrt die Gruppe zum Abschluss im Landgasthof »Mörsmühle« ein.

Weiterlesen
Babenhausen 27.03.2010

Film und Diskussion: Wann beginnt Schuld?

Wo beginnt Schuld? Um diese Frage dreht sich am Dienstag, 30. März, ab 19.30 Uhr ein Abend in den Räumen der Pietät Hennigs und Peter Bestattungen im Ostheimer Weg 11 in Babenhausen. Der Abend soll sich den unscharfen Grenzen zwischen Schuld und Unschuld widmen. Den Einstieg bildet ein Film aus der Serie »Polizeiruf 110«.

Weiterlesen