nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2018

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Aschaffenburg 27.02.2018

Bürger sollen bei Pflege der Landschaft mitreden

Viel Lob hat Ger­hard Er­mi­scher jetzt bei ei­ner in­ter­na­tio­na­len Ta­gung in Hai­bach (Kreis Aschaf­fen­burg) für die Ar­beit des Ar­chäo­lo­gi­schen Spess­art­pro­jekts (ASP) ge­hört. Der Spess­art ha­be sich da­mit zu ei­ner »Bei­spiel­re­gi­on in Eu­ro­pa« ent­wi­ckelt, wur­de dem ASP-Vor­sit­zen­den Er­mi­scher be­schei­nigt.

Weiterlesen
Speyer/würzburg 27.02.2018

Antrittsbesuch beim künftigen Chef

Bit­ter­kalt pfeift der Ost­wind vom Rhein her über den Dom­platz in Spey­er. Doch Franz Jung lässt es sich nicht neh­men: Am Di­ens­tag­mor­gen steht der künf­ti­ge Würz­bur­ger Bi­schof ein paar Schrit­te ent­fernt von sei­nem bis­he­ri­gen Ar­beits­platz und war­tet auf die De­le­ga­ti­on aus der Diöze­se. Das kom­p­let­te Dom­ka­pi­tel hat sich auf den Weg von Würz­burg nach Spey­er ge­macht, um sei­nen künf­ti­gen Chef ken­nen­zu­ler­nen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Würzburg 27.02.2018

Anzeige gegen Facebook bleibt ohne Folgen

Der Würz­bur­ger Rechts­an­walt Chan-jo Jun ist mit ei­ner Straf­an­zei­ge ge­gen Fa­ce­book ge­schei­tert. Nach­dem seit No­vem­ber 2016 er­mit­telt wor­den war, kam die Staats­an­walt­schaft Mün­chen I jetzt zu ei­ner über­ra­schen­den Ent­schei­dung. Sie stell­te das Ver­fah­ren ge­gen das so­zia­le Netz­werk und de­ren Ma­na­ger ein.

Weiterlesen
Erbach 27.02.2018

Gegen Erbacher Bürgermeister wird ermittelt

Ge­gen den Er­ba­cher Bür­ger­meis­ter Ha­rald Bu­sch­mann er­mit­telt die Staats­an­walt­schaft we­gen Un­t­reue. Es sei­en zwei an­ony­me An­zei­gen ge­gen den CDU-Po­li­ti­ker aus dem Oden­wald ein­ge­gan­gen und da­her sei ein Ver­fah­ren ein­ge­lei­tet wor­den, sag­te Ober­staats­an­walt Robert Hart­mann in Darm­stadt. »Es gilt aber die Un­schulds­ver­mu­tung.« Es ge­he bei den An­zei­gen um die Ver­ga­be von Auf­trä­gen.

Weiterlesen
Großwelzheim 27.02.2018

Fünf Autoreifen plattgestochen

Fünf Rei­fen an drei Au­tos sind in der Nacht zum Mon­tag in Großwelz­heim zer­sto­chen wor­den. Nach An­ga­ben der Po­li­zei stan­den die Au­tos ne­ben­ein­an­der auf ei­nem Park­platz in der Stra­ße Am Ober­born. Der Scha­den wird mit 500 Eu­ro be­zif­fert. Wolf­gang Drei­korn

Weiterlesen
Wiesen 27.02.2018

Feuerwehrhausneubau ist Thema in Wiesen

Der Ge­mein­de­rat trifft sich zur öf­f­ent­li­chen Sit­zung am Mon­tag, 5. März, um 19.30 Uhr im Rat­haus. Un­ter an­de­rem geht es um die­se The­men: Flächen­nut­zungs­plan und Be­bau­ungs­plan »An der Häg« zum Bau des neu­en Feu­er­wehr­ge­rät­e­hau­ses, Feu­er­wehr-Atem­schutz­pool und In­stand­set­zung der Au­bach­brü­cke an der Staats­stra­ße 2305.Do­ris Pfaff

Weiterlesen
Mömbris 27.02.2018

Seniorennachmittag in Mömbris

Der Möm­b­ri­ser Se­nio­ren­kreis Gol­de­ner Herbst ge­stal­tet den Se­nio­ren­nach­mit­tag am Don­ners­tag, 1. März, als Ba­s­tel­tref­fen bei Kaf­fee und Ku­chen. Los geht’s um 14 Uhr mit ei­nem Got­tes­di­enst in der Pfarr­kir­che, da­nach geht es wei­ter im Ivo-Zei­ger-Haus, das be­reits um 13.30 Uhr öff­net. Es wird ge­be­ten, ei­ne Sche­re und ei­ne gro­ße Näh­na­del (Stopf­na­del) mit­zu­brin­gen. Ma­ri­on Stahl

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 27.02.2018

Samstag: Tierimpfung beim Hundeverein

KROM­BACH. Der Schä­fer­hun­de­ve­r­ein Krom­bach bie­tet am Sams­tag, 3. März, um 14 Uhr auf dem Übungs­platz am Kal­mus Hun­de- und Kat­zen­hal­tern die Mög­lich­keit, ih­re Tie­re von ei­nem Tier­arzt imp­fen zu las­sen. Ei­ne An­mel­dung ist nicht nö­t­ig, so der Ve­r­ein. Mit­zu­brin­gen sind die Imp­f­aus­wei­se der Tie­re. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Bestenheid 27.02.2018

Spielenachmittag im Bürgertreff

Der nächs­te Spie­le­nach­mit­tag in Bes­ten­heid ist am Don­ners­tag, 1. März, um 14.30 Uhr im Bür­ger- und Ve­r­eins­treff. Hier tref­fen sich auf In­i­tia­ti­ve des Se­nio­ren­bei­rats in 14-tä­g­i­gem Tur­nus Men­schen je­den Al­ters in zwang­lo­ser At­mo­sphä­re. Der Spie­le­treff steht al­len In­ter­es­sier­ten of­fen, die ei­ni­ge Stun­den bei Ge­sell­schafts­spie­len ver­brin­gen wol­len. Ge­spielt wird, was ge­wünscht wird und wo­für sich ge­nü­gend Teil­neh­mer fin­den.

Weiterlesen
Nassig 27.02.2018

Kalb Normen schläft im Wohnzimmer

Nor­men ist zwar noch kei­ne zwei Wo­chen alt, doch das Zwerg­ze­bu-Kalb schaut be­reits ger­ne Vi­de­os. Fil­me gu­cken kann das Jung­tier im Wohn­zim­mer von Su­san­ne Wol­ters und Kai Scheu­rich. Die ha­ben in ih­rem Haus in Nas­sig zwi­schen Couch und Fern­se­her ei­nen Holz­stall ge­baut, in dem Zwerg­ze­bu Nor­men der­zeit die eis­kal­ten Näch­te ver­bringt.

Weiterlesen