nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2010

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Hintergrund 27.01.2010

Polizei erschoss fünf Menschen und verletzte 17

Polizisten haben in den vergangenen fünf Jahren in Hessen im Einsatz mit ihren Schusswaffen fünf Menschen getötet und 17 verletzt. Das teilte das Innenministerium in Wiesbaden mit. 2009 und 2007 wurde je ein Mensch getötet, 2006 starben drei Menschen durch Polizeikugeln.

Weiterlesen
Frankfurt/Main 27.01.2010

Zuhälterei mit Voodoo-Zauber: Wenn schwarze Magie auf Justitia trifft

Der Frankfurter Richter Klaus Großmann hat schon einige seltsame Dinge erlebt. Seit Mittwoch aber muss er sich mit den Grundzügen der schwarzen Magie in Afrika vertraut machen. Auf der Anklagebank sitzt eine Nigerianerin, die ihre Straftaten mit einem Voodoo-Schwur begründet.

Weiterlesen
Frankfurt/Darmstadt 27.01.2010

Polizeigewerkschaft: Viele Täter psychisch auffällig

Polizisten in Hessen sind bei Einsätzen nach Darstellung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) immer häufiger mit psychisch auffälligen Tätern konfrontiert. »Viele sind auf eine abgedrehte Art aggressiv«, sagte der hessische DPolG-Landeschef Heini Schmitt im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa in Frankfurt.

Weiterlesen
Unterfranken 27.01.2010

Güterzug erfasst Auto - Bahnstrecke mehrere Stunden gesperrt

Ein Güterzug hat am Freitag bei Ochsenfurt (Kreis Würzburg) ein bei Schneeglätte auf die Schienen geschleudertes Auto erfasst. Dessen Fahrer blieb körperlich unversehrt, doch auf der Bahnstrecke von Würzburg nach Ansbach kam es viereinhalb Stunden lang zu Zugausfällen und Verspätungen.

Weiterlesen
Frankfurt/Main 27.01.2010

Polizeibeamter stoppt Messerangriff durch Schuss

Mit einem gezielten Schuss ins Bein hat ein Polizist in Darmstadt einen 48-jährigen bewaffneten Angreifer gestoppt. Der Mann war am Dienstagabend mit einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser auf eine Streife losgegangen, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Weiterlesen
Elfertshausen-Langendorf, Kreis Bad Kissingen 27.01.2010

Junge Frau wieder aufgetaucht

Die seit Montagabend verschwundene junge Frau aus dem Elfershausener Ortsteil Langendorf, Kreis Bad Kissingen ist wieder aufgetaucht.

Weiterlesen
Schöllkrippen 27.01.2010

Auschwitz als Thema der Hauptschule

»Auschwitz und ich - Begegnungen - Momente - Gedanken« heißt die von der örtlichen Hauptschule getragene Ausstellung, die am Montagabend im Schöllkrippener Saal »Neue Zeit« eröffnet wurde.

Weiterlesen
Frankfurt 27.01.2010

Mann von der Polizei erschossen

Zwei Polizisten haben gestern Früh im Hof des Frankfurter Bürgerhospitals einen Mann erschossen. Nach Angaben des hessischen Landeskriminalamts (LKA) hatte der 28-Jährige die Streife mit einem Messer angegriffen. Gegen die Beamten werde wegen vorsätzlicher Tötung ermittelt, sagte Doris Möller-Scheu von der Staatsanwaltschaft in Frankfurt,. »Es stellt sich die Frage nach der Notwehrsituation.«

Weiterlesen
Würzburg 27.01.2010

Alles Büro rund um den Berliner Ring

Mit Quartieren wie Frankfurt-Niederrad kann das Würzburger Büroviertel noch nicht mithalten. Gleichwohl mausert sich das Umfeld des Berliner Rings für die Stadt zu einem beträchtlichen Wirtschaftsfaktor. Überwiegend durch Initiative privater Unternehmer wurde dort in den letzten Jahren ein neuer Standort für Verwaltungen und Software-Firmen aufgebaut.

Weiterlesen
Alzenau 27.01.2010

8000 Euro Schaden bei Frontalzusammenstoß

. An der Fahrbahnverengung in der Burgstraße stießen zwei entgegenkommende Autos am Montag um 17.10 Uhr frontal zusammen. Der Gesamtschaden beträgt 8000 Euro. red

Weiterlesen