nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2009

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Gemünden 26.11.2009

Hintergrund: Pfarreiengemeinschaft »Pagus Sinna«

Die bestehenden Gemeinden St. Michael, Burgsinn - mit 1849 Katholiken die mit großem Abstand zahlenstärkste Gemeinde, St. Jacobus der Ältere, Obersinn, Hl. Geist, Mittelsinn, St. Johannes der Täufer, Fellen, mit den Filialgemeinden, St. Kilian, Wohnrod, und Maria Geburt, Rengersbrunn, und der Kuratie Sieben Schmerzen Mariens, Aura mit Deutelbach hatten lange um den Namen des Zusammenschlusses gerungen. Neben »Pagus Sinna« standen »Peter & Paul« und »Christophorus« zur Debatte.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2009

Künftig fahren mehr Busse am frühen Abend

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember müssen sich die Kunden der Stadtwerke nur auf kleine Änderungen einstellen. Weil die Bahn ihre Zugfahrpläne weitgehend unverändert lässt, waren größere Anpassungen unnötig. Verbesserungen bieten die Stadtwerke vor allem in den frühen Abendstunden, um auf veränderte Einkaufsgewohnheiten und Öffnungszeiten zu reagieren.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2009

Aus dem Standesamt

Anmeldungen zur Eheschließung in der Zeit vom 18.11.2009 bis 24.11.2009
W e n k , Raffael,
Aschaffenburg, Schillerstraße 29, und
K a i s e r , Nadine Waltraud,
Aschaffenburg, Schillerstraße 29
Z s c h i r p e , Michael Gerhard,
Aschaffenburg, Ernsthofstraße 4, und
V e r g u r a , Mariella,
Aschaffenburg, Ernsthofstraße 4

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2009

Ihre Schülerinnen schätzen sie immer noch

Wo Christel Lorenz auch hingeht -  sie trifft immer wieder ehemalige Schülerinnen. Die pensionierte Fachlehrerin für Stenografie und Schreibmaschine ist auch knapp 30 Jahre nach ihrer Pensionierung beliebt. Heute feiert sie bei guter Gesundheit ihren 90. Geburtstag.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2009

Mehr Geld fürs Stadttheater

Mehr Geld hat der Planungssenat des Stadtrats für Foyer, Fassade und Zuschauerraum des Stadttheaters genehmigt. Nachdrücklich verteidigte die Verwaltung die Mehrkosten in Höhe von knapp 600 000 Euro. Wie die Stadträte jedoch zu erkennen gaben, war ihnen klar, dass es bei dem Projekt mit einem Investitionsvolumen von 7 Millionen Euro zu Kostenmehrungen kommen würde.

Weiterlesen
Geiselbach 26.11.2009

Wehr Geiselbach ehrt Mitglieder

Die Freiwillige Feuerwehr Geiselbach hat am Samstag langjährige Mitglieder geehrt. Auf der Ehrungsliste standen für 10 Jahre Mitgliedschaft und aktiven Dienst Carmen Huber, Eva Maria Renner, Kathrin Rienecker, Anna-Marie Steigerwald, Benjamin Lotz und Daniel Torno. Für 10 Jahre Mitgliedschaft Sabine und Susanne Anger.

Weiterlesen
Seligenstadt 26.11.2009

Zur Konfirmation Anmeldung möglich

Zur Konfirmation können sich Jugendliche am kommenden Montag, 30. November, bei der evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen anmelden. Alle potenziellen Konfirmanden, die zwischen Juli 1995 und Juni 1996 geboren wurden, sind aufgerufen, sich um 19 Uhr mit Familienstammbuch und einem Erziehungsberechtigten im evangelischen Gemeindezentrum an der Jahnstraße einzufinden.

Weiterlesen
Alzenau 26.11.2009

Im Überblick: Ehrungen beim St.-Elisabethen-Verein Geiselbach

Zur letzten Amtshandlung des bisherigen Vorsitzenden Franz-Johann Gierszewski gehörte die Ehrung langjähriger Mitglieder.
Das waren für 25 Jahre: Anni und Günther Bozem sowie Margaretha und Friedrich Geis (alle Hofstädten), Christa Weber (Geiselbach) und Agnes Staub (Omersbach).

Weiterlesen
Alzenau 26.11.2009

Jahrbuch-Verkauf gut angelaufen

Gleich am ersten Wochenende nach Erscheinen ist der Verkauf des Heimatjahrbuchs »Unser Kahlgrund 2010« gut angelaufen, so beispielsweise auch bei vorweihnachtlichen Veranstaltungen in Kahl und Karlstein.

Weiterlesen