nach oben
Sonntag, 16.12.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2012

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Die CSU in Schockstarre 26.10.2012

»Das hat alles kaputt gemacht« –

Wie schnell doch alles gehen kann: Am Wochenende noch hat sich die CSU auf ihrem Parteitag kräftig gefeiert – doch dann kommt der Fall Strepp. Und verwandelt die CSU binnen weniger Tage zu einer Partei in Schockstarre. CSU-Politiker sind fassungslos – und bestürzt.

Weiterlesen
Gebäudereiniger im Wettstreit 26.10.2012

Polster nur tupfen, nicht reiben

Schmutzfinken vermüllen und verschmieren Züge – Gebäudereiniger machen sie wieder sauber. Die Besten messen sich in einer Art Putz-Wettstreit in Frankfurt. Ihre Arena ist eine verdreckte S-Bahn.

Weiterlesen
Rothenbuch (Kreis Aschaffenburg) 26.10.2012

Missglücktes Überholmanöver - Vier Verletzte bei Unfall auf B26

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 26 zwischen Laufach-Hain und Rothenbuch sind am Freitagmittag vier Menschen verletzt worden. Darunter auch zwei Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren. Offenbar war dem Unfall ein missglücktes Überholmanöver vorausgegangen.

Weiterlesen
Viele gesunde Trauben, gutes Wetter 26.10.2012

Winzer sprechen für 2012 von »grandioser Bilanz«

Nach zwei schlechten Jahren, sind die bayerischen Winzer in diesem Jahr wieder euphorisch. Sie fuhren eine gute Ernte ein. Das war höchste Zeit. Die Lager waren fast leer. Die Verbraucher dürfen sich auf einen »bekömmlichen« Jahrgang und stabile Preise freuen.

Weiterlesen
Mann rief selbst die Polizei 26.10.2012

Zweifache Mutter stirbt nach Streit – Ehemann verhaftet

Ein 51 Jahre alter Mann soll in Darmstadt im Streit seine Ehefrau erschlagen haben. Nach der Tat vom Donnerstagnachmittag rief der Mann selbst die Polizei und ließ sich widerstandslos festnehmen, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 26.10.2012

Seniorin vor Betrug bewahrt

Der vorbildlichen Reaktion einer couragierten 69-jährigen Frau und der professionellen Haltung eines Bankangestellten ist es zu verdanken, dass eine 83-jährige Seniorin nicht das Opfer eines dreisten Betruges wurde.

Weiterlesen
Rechter Arm seit der Geburt gelähmt 26.10.2012

Sascha Merath – Der Eishockey-Goalie ohne Fanghand

»Ich schmeiße mich mit allem, was ich habe rein«, sagt Eishockey-Torwart Sascha Merath. Eins fehlt dem Bayer aber: Die Fanghand. Das hält den Kämpfertyp aber nicht ab, mit Paraden zu glänzen. Auf Beleidigungen des Gegners reagiert er handfest.

Weiterlesen
Krimi auf Fränkisch 26.10.2012

»Bamberger Reiter« im BR

Der BR lässt einen Heimatkrimi in Bamberg und Umgebung spielen. Und just dieser Tage hat der Intendant auch einen Tatort aus Franken angekündigt. Ob Bamberg auch ein geeignetes Pflaster für Mordermittlungen in der ARD ist?

Weiterlesen
Rothenbuch 26.10.2012

Gemeinderat Rothenbuch in Kürze:

Wei­te­re The­men aus der Sit­zung des Ro­then­bu­cher Ge­mein­de­rats in Kür­ze:
Feld­ge­schwo­re­ner: Zum neu­en Feld­ge­schwo­re­nen wur­de Phi­l­ipp Sän­ger be­s­tellt. Er tritt die Nach­fol­ge des ver­s­tor­be­nen Hu­go Ha­sen­stab an.
Mau­er Ma­ria-Stern-Platz: Die Ar­bei­ten sind na­he­zu ab­ge­sch­los­sen. Zur Si­che­rung des Hangs wer­den noch die Leis­ten­stei­ne ge­setzt. Die Auf­fül­lung mit Mut­ter­bo­den soll im Früh­jahr er­fol­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.10.2012

Hingeschaut: Was die Mess’ zu bieten hat

Rund 40 Stän­de um­fasst die And­reas­mes­se, die heu­te be­ginnt. Markt­meis­ter Mi­cha­el Weiß ver­rät, was sie bie­ten, wo­bei das An­ge­bot noch wach­sen kann: Bis 14 Uhr las­sen die Kon­gress- und Tou­ris­tik­be­trie­be »Nach­rü­cker« zu, um über­ra­schen­de Lü­cken zu fül­len.
Ein­tei­len lässt sich das Sorti­ment der And­reas­mes­se in sie­ben Grup­pen.

Weiterlesen