nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2010

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Bessenbach 26.10.2010

Mercedes-Fahrerin stößt frontal mit VW zusammen

Eine Sprinter-Fahrerin hat am Dienstagvormittag gegen 9.15 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Hösbach Bahnhof und Bessenbach-Keilberg beim Abbiegen einen VW Passat gerammt.

Weiterlesen
Großostheim-Ringheim 26.10.2010

Polofahrerin übersieht Querverkehr – Zwei Verletzte

Zwei Verletzte und zwei schrottreife Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag Abend zwischen Großostheim und Schaafheim.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 26.10.2010

26. Oktober

1945: In Lohr tref­fen et­wa 500 Flücht­lin­ge ein - Sch­le­si­er, die sich nach Ös­t­er­reich ge­ret­tet hat­ten.
1947: Zwei­ein­halb Jah­re nach der Sp­ren­gung wird die wie­der her­ge­s­tell­te Loh­rer Main­brü­cke über­ge­ben. Die Bau­kos­ten be­tru­gen 800 000 Reichs­mark.
1958: Beim ers­ten Ram­bour-Fest in Lohr wer­den vier Fäs­ser mit je 100 Li­ter Most am Markt­platz auf­ge­fah­ren und un­ter der Men­ge von rund 2000 Be­su­chern kos­ten­los ver­teilt.

Weiterlesen
Linden 26.10.2010

Lachgas in der Luft

Gluthitze, Dürre, Orkane und Überschwemmungen - Klimaexperten warnen seit langem vor den Folgen der Erderwärmung. Auch die Wissenschaftler vom Institut für Pflanzenökologie der Universität Gießen haben auf ihrer Klimaforschungsstation im nahe gelegenen Linden bereits Überraschendes und Beunruhigendes festgestellt.

Weiterlesen
Hibbdebach - Dribbdebach 26.10.2010

Der »Luftikus« in Verkehrschaos und dicken Abgasschwaden

Von Eugen Emmerling

Eine Farce ist laut Lexikon eine derb übertreibende Komödie, aber auch die Bezeichnung für das lächerliche Auseinanderklaffen von Anspruch und Wirklichkeit. Zum Beispiel dafür, dass ein an sich richtiges Prinzip mit Pathos, Schwulst und bombastischen Übertreibungen zu Tode geritten und so ins Absurde gedreht wird.

Weiterlesen
Lützelbach 26.10.2010

Uhr, Urkunde und Ehrennadel für Edel

Helmut Edel spendete bereits zum 100. Mal Blut, Karl-Heinz Hallstein zum 75. Mal und Jens Adelberger zum 50. Mal. Neben Urkunde und Ehrennadel erhielt Helmut Edel für vom Blutspendedienst eine Armbanduhr mit seinem Namen, wie schon bei den vorherigen Terminen Dieter Kempf und Dieter Affemann. Dem Aufruf zur Blutspende am 21. Oktober in die Fritz-Walter-Halle waren 156 Spender gefolgt, darunter vier Erstspender.

Weiterlesen
Alzenau 26.10.2010

Der »Schnapsdrosselbus« verbindet

Nächsten Sonntag, am 31. Oktober, »brennt« der Kahlgrund.

Weiterlesen
Schöllkrippen 26.10.2010

Minarette, Mauern und Müll

Was macht eigentlich eine Botschaft? Wie leben deutsche Soldaten im Auslandseinsatz? Ist Schule überall gleich?
Antworten auf diese und viele andere Fragen können zwölf Schüler der Mittelschule Schöllkrippen aus erster Hand geben. Sie besuchten eine Woche lang ihre Partnerschule im Kosovo, waren im Loyola-Gymnasium am Rande der Stadt Prizren.

Weiterlesen
Schöllkrippen 26.10.2010

Offener Tanztreff in Schöllkrippen

Wer Square-, Gassen-, Kontra-, Block- und Kreistänze lernen möchte, kann zum nächsten Treffen am Mittwoch, 27. Oktober, um 18.30 Uhr nach Schöllkrippen in die »Neue Zeit« kommen. Es handelt sich um keinen Kurs, sondern um offene Tanztreffen. Die Tanzrunde unter Leitung von Hiltrud Bappert aus Westerngrund, Tel. 9203, ist ein Angebot im Forum 55plus des katholischen Senioren-Forums. red

Weiterlesen
Alzenau-Hörstein 26.10.2010

Patientenrechte: Vorsorge treffen

Das Katholische Senioren-Forum veranstaltet gemeinsam mit der Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) eine Informations- und Bildungsveranstaltung zur Thematik »Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung« am Mittwoch, 10. November, um 14 Uhr im Pfarrheim St. Martin in Hörstein. Der Referent Volkmar Franz aus Aschaffenburg schreibt in seiner Einladung über den Sinn solcher persönlicher Vorsorge:

Weiterlesen