nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 .... 20 21 22 23 24 
Aschaffenburg-Stadt 26.10.2009

Arbeit in der Hospizbewegung: »Erkennen, was das Leben wirklich ausmacht«

Anna Brückner (58) Altenpflegerin aus Mömbris-Hemsbach: Als ich meinen Schwiegervater gepflegt habe, hat mich unsere Sozialstation zu einer Veranstaltung über die Hospizarbeit eingeladen. Ich habe mich gleich schulen lassen und gemerkt: Es tut gut zu wissen, wie man richtig mit Sterbenden umgeht. Jetzt bin ich im Altenheim im Hospiz-Einsatz. In den letzten beiden Jahren sind sehr viele Leute dort gestorben.

Weiterlesen
Alzenau 26.10.2009

Zwei geparkte Autos mutwillig zerkratzt

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen zerkratzten Unbekannte zwei Pkw eines Alzenauer Pizzaservices. Die beiden Autos waren auf dem Firmengelände des Pizzaservices in der Junkerstraße abgestellt. Am Freitagmorgen stellte der Besitzer fest, dass beide Smart mutwillig beschädigt wurden. Der Schaden beträgt rund 2500 Euro. red

Weiterlesen
Mömbris 26.10.2009

An drei Fahrzeugen die Frontscheiben zerstört

In der Nacht zum Samstag wurden in der Frankenstraße an drei auf einem umzäunten Grundstück stehenden Fahrzeugen (ein Lastwagen, zwei Personenautos) jeweils die Frontscheiben und die rückwärtigen Beleuchtungseinrichtungen eingeschlagen. Der so entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. red

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 26.10.2009

Am 26. Oktober …

• … 1984 segneten der katholische Pfarrer Dr. Lehmann aus Hörstein und dessen evangelischer Kollege Pfarrer Gehlert aus Aschaffenburg das Verwaltungs- und Betriebsgebäude des Zweckverbands Fernwasserversorgung Spessartgruppe (FWS) in Hörstein, das rechtzeitig zum 25-jährigen Jubiläum des Wasserversorgers fertiggestellt werden konnte.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.10.2009

_

Dienstagsgespräch: »Verbotene Bücher«

Vor 450 Jahren legte der Vatikan erstmals einen »Index der verbotenen Bücher« vor. Beim morgigen Dienstagsgespräch erläutert der Würzburger Kirchenhistoriker Dominik Burkard, was »der Index« für die Karriere von Wissenschaftlern bedeutete und welche menschlichen Schicksale damit verbunden sind. Beginn des Vortrages ist um 19.30 Uhr im Martinushaus.

Weiterlesen
Alzenau/ Schöllkrippen 26.10.2009

Gemeinsam gegen Kinderlähmung

ALZENAU/SCHÖLLKRIPPEN. In einer bundesweiten Aktion haben die Rotary-Clubs am vergangenen Wochenende Spenden für ihre Aktion »Kampf gegen Kinderlähmung« gesammelt. Auch die Mitglieder der Service-Clubs aus Alzenau und Schöllkrippen/Kahlgrund stellten sich in den Dienst der guten Sache.

Weiterlesen
Alzenau 26.10.2009

Geisterfahrer auf der A 45 gestoppt

Einen Riesenschreck bekam eine Autofahrerin, als ihr auf der A 45 bei Kleinostheim, Richtung Aschaffenburg, am Samstag gegen 3.45 Uhr ein Geisterfahrer mit hohem Tempo entgegenkam. Die verständigte Polizei war erfolgreich: der Fahrer, ein 30-Jähriger aus dem Kreis Karlsruhe, konnte bei Alzenau gestoppt werden. Es war wohl der geringen Verkehrsdichte zu verdanken, so ein Polizeisprecher, dass es nicht zu einem Unfall kam.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.10.2009

Betrunken in den Straßengraben

Mit knapp 1,6 Promille Alkohol im Blut hat ein 21-Jähriger am Samstagmorgen im Bessenbacher Weg die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Laut Polizei kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein geparktes Auto. Anschließend habe der 21-Jährige die Kennzeichen seines Wagens abgeschraubt und sei geflohen. Er wurde jedoch wenig später in seiner Wohnung festgenommen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.10.2009

Nach Unfall ausdem Klinikum geflüchtet

Nach einem Unfall auf der Autobahn bei Weibersbrunn, wo sie mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen waren, sind zwei Rumänen in der Nacht zum Sonntag aus dem Aschaffenburger Klinikum geflohen. Da der Mann, der das Auto gesteuert hatte, keinen Führerschein besitzt, nahm die Polizei die Fahndung auf. Sie fasste die Gesuchten gegen vier Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.10.2009

Südring ab heute Abend gesperrt

Ab heute Abend ist der Südring von der Obernauer Straße bis einschließlich Würzburger Straße in beiden Richtungen voll gesperrt. Grund sind Wartungsarbeiten am Obernauer Tunnel, an der Straßenbrücke Schweinheimer Straße, der Grünbrücke und der Straßenbrücke Würzburger Straße, teilte das Bauamt mit. Die Sperrung dauert bis zum morgigen Dienstag, 6 Uhr, sowie erneut von morgen Abend, 22 Uhr, bis Mittwoch, 6 Uhr.

Weiterlesen