nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2009

 1 2 3 .... 33 34 35 36 
Miltenberg 26.09.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel. 1 12 Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (bei Anrufen über Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport.

Weiterlesen
Obernburg 26.09.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei Tel. 1 10, Feuerwehr Tel. 1 12. Rettungsleitstelle Tel. 1 92 22, Notarzt und Krankentransport. Notfallfax-Nummer für Gehörlose und Sprachbehinderte: 0 60 21 / 45 61 090

Weiterlesen
Neustadt 26.09.2009

Friedsame Lautlosigkeit

Vom Tal aus erwartet das niemand. Der Weg führt von Rothenbuch kommend die Hafenlohr entlang zum Forsthaus Diana. Gleich dahinter geht es steil links den Wald hinauf, vorbei an der Jausenstation Aurora an der Grenze des löwensteinschen Wildparks

Weiterlesen
Steinfeld 26.09.2009

Ein V-Mann aus der Landwirtschaft

Der 23-jahrige Nachwuchskabarettist Maxi Schafroth gastiert am Freitag, 16. Oktober, in Steinfeld mit seinem Programm "Faszination Allgäu"

Weiterlesen
Marktheidenfeld 26.09.2009

Wir gratulieren

Samstag In Marktheidenfeld Rudolf Zebisch, Ulrich-Willer-Straße 12, zum 76. Geburtstag; Waldemar Seliger, Schellstraße 9, zum 73. Geburtstag; Renate Schleifenheimer, Jahnstraße 1, zum 72. Geburtstag.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 26.09.2009

Hintergrund: Nummerierung der Wahlkreise

Der Bundestagswahlkreis Main-Spessart besteht seit 1976 und umfasst die Landkreise Main-Spessart und Miltenberg. Er hat diesmal die Nummer 249 , bei der Bundestagswahl 2005 war es noch die 250

Weiterlesen
Hafenlohr 26.09.2009

Reisig kostenlos abgeben

Der Gemeinderat Hafenlohr regte an zu prüfen, ob nicht der Landkreis für die Beseitigung zvon Gartenabfällen zuständig sei. "Die Bürger wissen nicht mehr wohin mit ihrem Abfall", hieß es

Weiterlesen