nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2018

 1 2 3 4 .... 12 13 14 
Karlstadt 26.07.2018

15 600 Euro für den Verein Ein-Dollar-Brille

Ein Be­ne­fiz­wein fürs gu­te Se­hen: Aus dem Ver­kauf und durch Spen­den ha­ben Ro­ta­ri­er 15 600 Eu­ro zu­sam­men­be­kom­men. Das Geld ha­ben der ak­tu­el­le Prä­si­dent, Karl­stadts Bür­ger­meis­ter Paul Kruck, und sein Vor­gän­ger und In­i­tia­tor der So­zial­ak­ti­on, Win­zer­meis­ter Ru­dolf May, dem Ve­r­ein Ein-Dol­lar-Bril­le über­wie­sen.

Weiterlesen
MAIN-SPESSART. 26.07.2018

Broschüre geplant: Direktvermarkter

Die In­ter­kom­mu­na­le Al­lianz Main­Wern­tal ruft Di­rekt­ver­mark­ter, Hof- und Dorflä­den, Bä­cker, Back­häus­le, Metz­ger, Im­ker und Co. auf, sich an ei­ner kos­ten­lo­sen Ver­mark­tungs­bro­schü­re und an ei­nem Ar­beits­kreis zu be­tei­li­gen. Die Al­lianz will die Kun­den über Di­rekt­ver­mark­ter­stand­or­te in­for­mie­ren.

Weiterlesen
Lohr 26.07.2018

Organspender würdigen

Wie all­ge­mein be­kannt ist, wer­den im­mer mehr Pa­ti­en­ten­ver­fü­gun­gen er­las­sen, die ei­ne le­bens­ver­län­gern­de Ap­pa­ra­te­me­di­zin aus­sch­lie­ßen. Ei­ne sol­che wä­re aber ei­ne me­di­zi­nisch not­wen­di­ge Maß­nah­me und Vor­aus­set­zung für ei­ne Or­gan­ent­nah­me.

Weiterlesen
Bürgstadt 26.07.2018

James Kurianal kommt als Priester zur Mithilfe

Ja­mes Ku­ri­a­nal kommt zum 1. Sep­tem­ber als Pries­ter zur Mit­hil­fe in die Pfar­rei­en­ge­mein­schaft Sankt Mar­tin Mil­ten­berg-Bürg­stadt. Dies teilt das Bi­sc­höf­li­che Or­di­na­riat Würz­burg mit. Der 59-Jäh­ri­ge löst Be­de Nwa­dino­bi ab, der nach zwei Jah­ren Seel­sor­ge­di­enst un­ter Pfar­rer Jan Köl­bel zum 1. Sep­tem­ber als Pfar­r?vi­kar nach Rieneck wech­selt.

Weiterlesen
MAIN-SPESSART. 26.07.2018

Freizeitangebote der Lebenshilfe

Die Of­fe­nen Hil­fen der Le­bens­hil­fe Main-Spess­art bie­ten je­den Mo­nat ein Pro­gramm zur Frei­zeit­ge­stal­tung für Kin­der, Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne mit Be­hin­de­rung an. Bei den Ver­an­stal­tun­gen wer­den die Teil­neh­mer laut An­kün­di­gung von Fach­per­so­nal so­wie frei­en Mit­ar­bei­tern der Of­fe­nen Hil­fen be­g­lei­tet.

Weiterlesen
MAIN-SPESSART. 26.07.2018

»Türen auf für die Maus«

»Tü­ren auf für die Maus!« heißt es wie­der am 3. Ok­tober. Dann ha­ben klei­ne und gro­ße Fans der Sen­dung mit der Maus beim bun­des­wei­ten Tür­öff­ner-Tag des WDR die Mög­lich­keit, Bli­cke hin­ter die Ku­lis­sen von ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen zu wer­fen.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 26.07.2018

Gemeinden verbieten offenes Feuer

Die Markt­ge­mein­de Trie­fen­stein und die Ge­mein­den der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Markt­hei­den­feld ha­ben auf die an­hal­ten­de Tro­cken­heit und die da­mit ho­he Ge­fahr von Wald­brän­den rea­giert:

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.07.2018

Teichmann: "Ich stehe zu dem Vergleich mit der NS-Justiz"

Ehemalige Aschaffenburger Chefarzt rechnet mit Justiz und Gesellschaft ab

Ei­ne in­t­ri­gan­te und ma­fi­ös struk­tu­rier­te Jus­tiz (...), bös­ar­ti­ge, ih­ren Auf­trag igno­rie­ren­de Er­mitt­lungs­beam­te (...), klein­bür­ger­li­che, mä­ß­ig be­gab­te Beam­te: Alexander Teichmanns Roman »Verfahren - Wenn Zwerge lange Schatten werfen« liest sich wie eine Abrechnung – mit der Justiz, der Polizei und der Gesellschaft.

6 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg Land 26.07.2018

Hintergrund: Justiz will sich nicht äußern

Der Ro­man von Alex­an­der Teich­mann ist ge­spickt mit An­grif­fen auf Po­li­zei, Me­di­en, Po­li­tik, ärzt­li­che Kol­le­gen - be­son­ders hart geht er aber mit der (of­fen­sicht­lich) baye­ri­schen und Aschaf­fen­bur­ger Jus­tiz ins Ge­richt.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 26.07.2018

Teurer Stahl, starker Euro: Kion-Gewinn sinkt deutlich

Eng­päs­se bei Zu­lie­fe­rern so­wie un­güns­ti­ge Wech­sel­kur­se ha­ben dem Ga­bel­sta­p­ler-Her­s­tel­ler Ki­on (Frank­furt) im zwei­ten Quar­tal zu schaf­fen ge­macht. Auch der An­s­tieg der Lohn­kos­ten so­wie der Ma­te­rial­p­rei­se - vor al­lem bei Stahl - be­las­ten die Grup­pe, zu der auch Lin­de Ma­te­rial Hand­ling (Aschaf­fen­burg) ge­hört.

Weiterlesen