nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2015

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Haibach (Unterfranken) 26.06.2015

Das neue main-echo.de: Auch Ihr Ort ist online – in »Unser Echo«

Noch 3 Tage

Ab dem 1. Juli heißt der Onlinedienst des Medienhauses Main-Echo www.main-echo.de. Nicht nur der Name ist neu, es gibt auch Inhalte, von denen wir wissen, dass Sie Ihnen wichtig sind und denen wir deshalb mehr Gewicht geben. »Unser Echo« ist Ihnen und uns wichtig.

Dossier zum Thema Weiterlesen
München 26.06.2015

Zschäpe-Anwältin bleibt im Amt

Niederlage für mutmaßliche Neonazi-Terroristin

Im NSU-Prozess muss die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiterhin mit ihren drei bisherigen Verteidigern auskommen, auch mit Anwältin Anja Sturm. Das Münchner Oberlandesgericht (OLG) lehnte am Freitag - wie allgemein erwartet - einen Antrag Zschäpes ab, Sturm von ihrem Amt als Pflichtverteidigerin zu entbinden.

Weiterlesen
Babenhausen 26.06.2015

Bemerkenswert: Schüler ziehen sich für Lehrer aus

Die münd­li­chen Ab­i­tur­prü­fun­gen sind ab­ge­sch­los­sen, und mit ih­nen en­det für die Ab­i­tu­ri­en­ten der Bach­gau­schu­le die Schul­zeit. Dies ist ein Grund zu fei­ern, und zwar nicht erst bei der of­fi­zi­el­len Ab­i­tur­fei­er.

Weiterlesen
Lohr am Main 26.06.2015

27. Juni

1529: Die Burg­ka­pel­le in Ro­then­fels wird ge­weiht.
1869: In Wie­sen­feld wird ei­ne Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr ge­grün­det.
1987: An­läss­lich des Stadt­ju­bi­läums von Mil­ten­berg und Freu­den­berg wur­de in Lohr von ei­ner Wal­len­fel­ser Flö­ß­er­grup­pe ein 90 Me­ter lan­ges und neun Me­ter brei­tes Floß ge­baut. Mit über 100 Leu­ten an Bord star­tet das Ge­fährt von Lohr aus.

Weiterlesen
Hanau 26.06.2015

Schnitzen lernen in der Alten Fasanerie

HA­NAU. Mit ih­ren El­tern kön­nen sich Kin­der am Frei­tag, 10. Ju­li, 16.30 bis 20 Uhr, im Wild­park Al­te Fa­sa­ne­rie in Klein-Au­heim im Schnit­zen üben. Vor­aus­set­zung: Die Jun­gen und Mäd­chen ab sie­ben Jah­ren sind er­probt beim Kar­tof­fel­schä­len. Un­ter An­lei­tung wer­den an die­sem Nach­mit­tag ein­fa­che Ge­brauchs- oder Spiel­sa­chen ge­schnitzt. Mit­zu­brin­gen sind Würst­chen fürs La­ger­feu­er so­wie ein ge­eig­ne­tes Mes­ser für El­tern und Kind.

Weiterlesen
Seligenstadt 26.06.2015

Lehrbienenstand im Konventgarten

Sei­nen Lehr­bie­nen­stand im Kon­vent­gar­ten des Se­li­gen­städ­ter Klos­ters öff­net am Sonn­tag, 5. Ju­li, der Bie­nen­zucht­ve­r­ein Se­li­gen­stadt-Hain­burg-Main­hau­sen. An­lass ist der Tag der Deut­schen Im­ke­rei. Von 10 Uhr bis 16 Uhr be­ant­wor­ten Im­ker Fra­gen rund um die Ho­nig­bie­ne und ge­wäh­ren un­ge­fähr­de­te Ein­bli­cke in ein Bie­nen­volk. Der Ve­r­ein will auch ein Ein­s­tieg­s­pro­gramm für Neuim­ker vor­s­tel­len. Oli­ver und Ka­rin Klemt

Weiterlesen
Langenprozelten 26.06.2015

Damit sich die Kinder wehren können

»Ihr seid al­le ein­zi­g­ar­tig - nie­mand hat ein Recht, euch et­was an­zu­tun!« Mit die­sen Wor­ten er­öff­ne­te Chris­ti­an Ben­da (6. Dan Hap­ki­do-Ka­ra­te) an zwei Nach­mit­ta­gen die Sport­stun­den der 3. und 4. Klas­sen der Grund­schu­le Lan­gen­pro­zel­ten.
Rek­tor Al­fons Sch­le­reth lud die bei­den Klas­sen zu zwei Pro­be­stun­den in Selbst­ver­tei­di­gung ein und konn­te hier­für den Va­ter ei­ner ehe­ma­li­gen Schü­le­rin ge­win­nen.

Weiterlesen
Frankfurt 26.06.2015

Wohin führt Cryan die Deutsche Bank?

Neuer Chef, alte Probleme

Die Deutsche Bank steht vor einem Neuanfang. John Cryan kommt als Sanierer. Auf den Briten wartet viel Arbeit - und die Geduld von Investoren und Aktionären ist bereits sehr strapaziert worden.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.06.2015

Dritter Anlauf zur Schulerweiterung

Die Striet­wald­schu­le muss er­wei­tert wer­den - drin­gend. Doch seit die Stadträ­te das Pro­jekt im März 2014 an­ge­scho­ben ha­ben, hat sich nichts ge­tan. Nicht das Platz­an­ge­bot ist ge­s­tie­gen, son­dern nur der Preis. Drei Ak­te hat die­ses Lehr­stück kom­mu­na­ler Fi­nanz- und staat­li­cher För­der­po­li­tik.

Weiterlesen
Tübingen 26.06.2015

Selbst-Bekehrung

Bo­ris Pal­mer - ist der Na­me ge­läu­fig? Die Fra­ge muss sein. Die drei Aschaf­fen­bur­ger Bür­ger­meis­ter et­wa ge­hö­ren zu den be­kann­tes­ten Men­schen der Stadt - und doch wis­sen nicht al­le Asc­he­ber­ger, wer Jür­gen Her­zing ist. Warum al­so soll­ten wir den Tü­bin­ger Ober­bür­ger­meis­ter ken­nen?

Weiterlesen