nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2010

 1 2 3 4 .... 32 33 34 
Kommentare / Kolumnen 26.06.2010

Siebter Himmel - und zurück

Es ist höchste Zeit, ein Ereignis zu streifen, das viele als die Hochzeit ihres Lebens betrachten: die Hochzeit. Es gab in diesen Tagen sagenhafte Steilvorlagen. Die schwedische Krone, das monegassische Fürstenhaus und der Aschaffenburger Stadtrat spielten sich perfekt die Bälle zu.

Weiterlesen
Reportage über Aschaffenburger Palliativstation 26.06.2010

Ein guter Tag - Wo Sterbenskranke wieder leben lernen

Morgen kommt Max. Sie wird ihn nur draußen auf der Terrasse der Palliativstation des Klinikums Aschaffenburg sehen. Vielleicht zum letzten Mal. Wenn Frau B. von ihrem Labrador erzählt, dann leuchten ihre blauen Augen. In ihrem schmalen Gesicht, umrahmt vom kurzen graubraunen Haar, fallen die großen Augen besonders auf. Ihr ausgezehrter Körper scheint in der gelben Bettdecke fast zu verschwinden.

Weiterlesen
Hintergrund 26.06.2010

Klinik für Palliativmedizin in Aschaffenburg

Im Mai 2007 wurde auf dem Gelände des Klinikums Aschaffenburg die Klinik für Palliativmedizin eröffnet. Dort ist die einzige Palliativstation am bayerischen Untermain untergebracht. Die Klinik bietet acht Einzelzimmer, in denen die Patienten durchschnittlich zwölf Tage bleiben.

Weiterlesen
Stichwort 26.06.2010

Palliativmedizin

Palliativmedizin (von lat. »palliare«: mit einem Mantel umhüllen, verbergen) ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung.

Weiterlesen
Interview mit der sterbenskranken Frau S. 26.06.2010

»Noch einmal mit dem Rasenmäher einfach geradeaus mähen«

Vor zwei Jahren bekam Frau S. (55) die Diagnose Krebs. Trotz mehrerer Therapien und Operationen konnte die Krankheit nicht geheilt werden.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 26.06.2010

Rote Ehrennadel der KAB für Manfred Richter

»Dankeschön für alle meine Freunde, vor allem denen, die heute aus Rumänien gekommen sind«. Mit diesen Worten bedankte sich Manfred Richter aus Steinbach etwas verlegen, als ihm beim Diözesanverbandstag der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) der Erzdiözese Freiburg in Tauberbischofsheim durch den Diözesanverbandsvorsitzenden, Prof. Dr. Schweitzer, die Rote Ehrennadel überreicht wurde.

Weiterlesen
Freudenberg 26.06.2010

Seefestveranstalter zeigen Fußballklassiker

Keiner der Seefestbesucher muss auf das Spiel Deutschland - England am Sonntag verzichten. Auch wenn es nicht im Programm erwähnt ist, darf dieser Klassiker auf dem Seefest natürlich nicht fehlen. Ab 16 Uhr ist Fußball-Kino und »Public-Hearing« angesagt. Die Besucher können das Spiel an verschiedenen Stellen zwischen Surferhütte und Schwanenbühne nicht nur auf Bildschirmen, sondern wie im Jahre 1954 auch als Rundfunkübertragung genießen.

Weiterlesen
Werbach-Gamburg 26.06.2010

Noch freie Plätze für Vereinsausflug

Die Freiwillige Feuerwehr Gamburg unternimmt am Sonntag, 4. Juli einen Tagesausflug nach Stuttgart. Besichtigt wird die Feuerwehrwache und das Mercedes-Benz-Museum. red
Anmeldung
unter 0 93 48/13 26

Weiterlesen
Wertheim 26.06.2010

Übungsstunde wird ins Freie verlegt

Die TV-Übungsstunde »Body-Forming« von Übungsleiterin Yvonne Horn fällt am Montag, 28. Juni, aus. Die TV-Frauengruppe »Fit ab 50« trifft sich am Montag, 28. Juni, um 19.30 Uhr an der Halle am Gymnasium zum Walken. red

Weiterlesen
Kreuzwertheim 26.06.2010

Rat trifft sich zu Vorberatungen

Der Finanz- und Kulturausschuss Kreuzwertheim tagt am Donnerstag, 1. Juli, um 19.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung steht die Vorberatung von Ansätzen im Verwaltungshaushalt, des Investitionsprogramms 2009 bis 2013 sowie die Einführung der Doppik. red

Weiterlesen