nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2013

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Verwirrten Mann ins Bezirkskrankenhaus eingewiesen 25.09.2013

SEK der Polizei stürmt Haus in Roßbach

Schwer bewaffnete Spezialkräfte der Polizei haben am späten Mittwochabend im Leidersbacher Ortsteil Roßbach (Kreis Miltenberg) das Haus eines offenbar verwirrten Mannes gestürmt und ihn festgenommen. Der 66-Jährige, der zuvor eine Pflegerin mit einem Messer bedroht haben soll, zeigte keine Gegenwehr und blieb offenbar unverletzt.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 25.09.2013

Busunfall - Zeugen gesucht

Am Mittwoch um 14 Uhr bog der 57-jährige Fahrer eines Kraftomnibusses von der Ausfahrt des Regionalen Omnibusbahnhofs nach rechts in die Ludwigstraße ein. Dabei touchierte er mit den hinteren Einstiegstüren des Linienbusses einen rechts an der Ausfahrt befindlichen Ampelmast und beschädigte diesen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.09.2013

Werkzeuge von Baustelle gestohlen

Von einer Baustelle in einem Neubau in der Robert-Koch-Straße in Mainaschaff, entwendete am Montagabend, in der Zeit zwischen 22 Uhr und 22:45 Uhr, ein bislang unbekannter Täter mehrere Werkzeuge und Gegenstände im Gesamtwert von cirka 1.800 Euro.

Weiterlesen
Karlstadt 25.09.2013

Einkaufsfahrt ins Gefängnis

Eigentlich hatte die fünfköpfige Familie in Eußenheim nur ihren Einkauf erledigen wollen, doch es kam ganz anders. Als die Polizei den 25-Jähriger überprüfte, stellten die Beamten fest, dass gegen den jungen Mann vier Haftbefehle vorlagen. Für ihn endete die Einkaufsfahrt im Gefängnis.

Weiterlesen
Burgsinn 25.09.2013

Bedrängt nach Scherenschleifen

Nachdem sich eine größere Gruppe reisender Dienstleister für wenige Tage in Karlstadt niedergelassen hat, werden im Altlandkreis Karlstadt im Haustürgeschäft Leistungen, wie Scheren und Messer schleifen, angeboten. Wie der Polizei mitgeteilt wurde, kam es in Einzelfällen zu deutlich überhöhten Forderungen für die handwerklichen Arbeiten.

Weiterlesen
Wertheim 25.09.2013

Monteur bestohlen

in dreister Dieb war am Montagnachmittag in der Aalbachstraße in Dertingen am Werk. Während ein Monteur in zwei Einfamilienhäusern arbeitete, entwendete er aus seinem unverschlossenen Firmenfahrzeug den Geldbeutel.

Weiterlesen
Kein Platz für Eitelkeiten 25.09.2013

Kommunalpolitiker werben für schwarz-grüne Koalition in Hessen

Nach dem Ausgang der hessischen Landtagswahl ohne klare Mehrheit werben Kommunalpolitiker von CDU und Grünen für Gespräche über eine schwarz-grüne Regierungsbildung.

Weiterlesen
Hessens Innenminister Rhein musste klein beigeben 25.09.2013

Zu Unrecht entlassene LKA-Chefin Sabine Thurau wieder im Amt

Die zu Unrecht entlassene Präsidentin des hessischen Landeskriminalamtes (LKA), Sabine Thurau, ist nach fast drei Jahren an die Spitze der Polizeibehörde zurückgekehrt. Sie hatte sich in einem erbitterten Rechtsstreit gegen Innenminister Boris Rhein (CDU) durchgesetzt.

Weiterlesen
Umschlag mit Barem aus Tasche genommen 25.09.2013

Falscher Polizist klaut Touristin 3500 Euro

Ein als Polizist verkleideter Dieb hat in Frankfurt eine Touristin um 3500 Euro gebracht. Zunächst hatte ein Unbekannter die 68-jährige Frau aus Kanada am Dienstag auf dem Paulsplatz gefragt, ob sie ein Foto machen könne. Wenig später sei ein Mann in blauer Polizeiuniform dazugekommen und habe sie nach ihren Papieren gefragt.

Weiterlesen
Zoff mit dem Chef 25.09.2013

Viele Vorgesetzte werden persönlich

Fast jeder zweite Chef in Deutschland wird bei einem Streit mit seinen Mitarbeitern persönlich. Eine klare Unterscheidung zwischen Person und Sache gelingt 47 Prozent der Vorgesetzten nicht, wie eine Umfrage der Personalberatung Rochus Mummert ergab.

Weiterlesen