nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2015

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Nürnberg 25.03.2015

Außergewöhnlich: Wie eine Blinde Brustkrebs ertastet

Sabrina Zollo arbeitet als Medizinische Tastuntersucherin in Arztpraxis

Mil­li­me­ter für Mil­li­me­ter be­wegt Sabri­na Zol­lo ih­re Hän­de über den Ober­kör­per der Pa­ti­en­tin. Be­hut­sam, aber rou­ti­niert tas­tet sie sich vor­wärts, un­ter­sucht erst sys­te­ma­tisch die ei­ne Brust, dann die an­de­re und sch­ließ­lich auch die Lymph­k­no­ten in den Ach­sel­beu­gen. Zollo ist blind und eine der ganz wenigen medizinische Tastuntersucherinnen in Deutschland. Ihr Handicap ist ihr Vorteil: Ein hochsensibler Tastsinn.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Prio-3-Artikel 25.03.2015

Vortrag: CT-Diagnostik bei Kleintieren

HA­NAU. Über Com­pu­ter­to­mo­gra­phie-Diag­nos­tik bei Heim- und Klein­tie­ren spricht Ines Ott am Frei­tag, 27. März, in der Tier­arzt­pra­xis Ha­nau (Brü­der-Grimm-Stra­ße 3) ab 19 Uhr. Sie er­läu­tert die Me­tho­de bei Zahn- und Kie­fer­de­fek­ten.

bAn­mel­dung: Tel. 0 61 81 / 2 24 92

Weiterlesen
Main-Spessart 25.03.2015

Bei Unternehmern am Stammtisch sprudeln die Ideen

Wenn fünf Jung­un­ter­neh­mer zu­sam­men­sit­zen und über Ge­schäfts­mo­del­le und Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten dis­ku­tie­ren, sprühen die Ide­en. Das zeigt der Stamm­tisch, den das Grün­der­netz­werk Main-Spess­art (GSN) vier­tel­jähr­lich or­ga­ni­siert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.03.2015

Besser Busfahren: Ideen im Netz

Un­ter­lau­fen die städ­ti­schen Ver­kehrs­be­trie­be das Ziel des Stadt­rats, wei­te­ren Ver­kehr vom Au­to auf die Bus­se zu ver­la­gern? Die­se Fra­ge stell­te das Main-Echo nicht nur am Di­ens­tag in der Zei­tung -  son­dern auch im In­ter­net auf Fa­ce­book. Ei­ni­ge Nut­zer ha­ben dar­auf­hin Vor­schlä­ge für ein bes­se­res Bu­s­an­ge­bot ge­macht.

Weiterlesen
Lohr (Fluss) 25.03.2015

26. März

1598: Mi­cha­el Im­kel­ler aus Lohr er­hält den Auf­trag, das Ro­then­fel­ser Rat­haus zu bau­en.
1925: Im Ei­sen­werk Rex­roth wird Nacht­schicht­be­trieb ein­ge­führt.

Weiterlesen
Gemünden 25.03.2015

Brücke am Schwimmbad deutlich billiger

Der Neu­bau der 2010 ge­sperr­ten und 2014 ab­ge­ris­sen Brü­cke am Cam­ping­platz wird deut­lich preis­wer­ter als vor­ge­se­hen. 200 000 Eu­ro für den Bau und 30 000 Eu­ro für die Pla­nung ste­hen im Haus­halt. Der Stadt­rat ver­gab den Auf­trag am Mon­tag für gut 116 000 Eu­ro an die Fir­ma Bit­schnau aus dem ös­t­er­rei­chi­schen Blu­denz, zu­züg­lich 20 000 Eu­ro für das Vor­land­ge­län­der der Brü­cke.

Weiterlesen
Gamburg 25.03.2015

Tatort Burg Gamburg

Die Burg Gam­burg, die hoch über dem Wer­ba­cher Orts­teil Gam­burg thront, wird zum Ta­t­ort: Burg­herr Ar­nold von Stet­ten­berg fällt ei­nem bes­tia­li­schen Ver­b­re­chen zum Op­fer, das Ge­mäu­er wird Schau­platz ei­ner De­tek­tiv­ge­schich­te.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 25.03.2015

Taxifahrer wehrt sich gegen Überfall und verblutet fast

Angreifer flüchtet ohne Beute

Seinen Widerstand gegen einen Überfall hätte ein Taxifahrer in Offenbach fast mit dem Leben bezahlt. Der Angreifer verletzte ihn mit einem Messer so schwer, dass er fast verblutet wäre, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Weiterlesen
Großwelzheim 25.03.2015

Musikverein Großwelzheim ehrt verdiente Sänger

Tra­di­tio­nell wer­den in der Jah­res­ver­samm­lung des Mu­sik­ve­r­ein Großwelz­heim (MVG) ver­di­en­te Mit­g­lie­der für lang­jäh­ri­ge Treue zu ih­rem Ve­r­ein ge­ehrt. Vor­sit­zen­der Jür­gen Rei­sert und 2. Vor­sit­zen­der Mar­kus Huth zeich­ne­ten aus: Für 25 Jah­re Sa­rah Koch und Man­f­red Berg­mann; mit der Ur­kun­de in Gold für 40-jäh­ri­ge Zu­ge­hö­rig­keit so­wie der Eh­ren­na­del in Gold:

1 Kommentar Weiterlesen
Würzburg 25.03.2015

»Eindeutige« Plagiate – Zahnärzte müssen Doktortitel zurückgeben

Urteil zu Würzburger "Doktorfabrik"

26 Seiten lang und 11 Seiten davon von anderen abgeschrieben: Zwei Zahnärzte müssen ihre Doktortitel abgeben, weil ihre Dissertationen wissenschaftlich fragwürdig sind. Ihre Klagen wegen Formfehlern bei der Aberkennung schmetterte ein Gericht ab.

Weiterlesen