nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2011

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Überfrierende Nässe auf A71 25.01.2011

Massenunfall mit 20 Fahrzeugen - Zwölf Verletzte

Auf der A 71 zwischen den Anschlussstellen Maßbach und Münnerstadt ist es am Dienstagabend zu einem Massenunfall mit 20 Fahrzeugen gekommen. Grund: Überfrierende Nässe. Zwölf Personen wurden verletzt. Die A 71 war komplett gesperrt.
(Mit Audio-Bericht der Polizei)

Weiterlesen
Diskussion um Vorverlegung der Sperrstunde 25.01.2011

Kneipen, Bars und Discos um 2 Uhr statt um 5 Uhr dicht

Der Antrag der Aschaffenburger CSU-Fraktion, Gaststätten und Diskotheken künftig schon um 2 Uhr zu schließen, schlägt vor allem im Internet hohe Wellen. Unter anderem haben bis zum Dienstagabend (Stand 23 Uhr) über 2100 Menschen eine Online-Petition gegen die Einführung dieser Sperrstunde unterzeichnet. (Mit Umfrage - Stimmen Sie ab)

Weiterlesen
Interview mit Petition-Initiator Christian Staab 25.01.2011

"Vorher aktiv werden, anstatt hinterher jammern"

Christian Staab (38) aus Mainaschaff hat im Internet eine "Petition gegen die gegen die Einführung einer Sperrstunde um 2 Uhr für Bars und Diskotheken" eingerichtet – und damit eine virtuelle Protestwelle losgetreten. Innerhalb von 24 Stunden haben rund 1600 Menschen mit ihrer Unterschrift gezeigt, dass sie keine längere Sperrzeit wollen.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburger Ordnungsamt 25.01.2011

"So einfach geht das nicht" - Längere Sperrzeit braucht klare Begründung

Die CSU fordert eine flächendeckende Sperrzeit-Verlängerung in Aschaffenburg. Der Antrag lässt glauben, dass sich dieses Ziel mit einer einfachen Abstimmung im Stadtrat erreichen ließe. Doch: »So einfach geht das nicht«, unterstreicht der Leiter des Ordnungsamts, Lothar Hinzer.

Weiterlesen
Wie halten es andere Städte mit der Sperrzeit? 25.01.2011

In Aschaffenburg brodelts, woanders ist man gelassen

Sollen in den Gaststätten und Clubs bald um 2 Uhr nachts die Lichter ausgehen? Während diese Diskussion momentan in Aschaffenburg besonders hochkocht, haben sich beispielsweise in Würzburg die größten Prosteststürme schon längst wieder gelegt. Auch in anderen Städten und Gemeinden am Untermain und im Main-Spessart-Kreis ist die Rückkehr zu einer einheitlichen, verlängerten Sperrzeit kein großes Thema.

Weiterlesen
Kommentar zum CSU-Antrag zur Sperrzeit-Verlängerung 25.01.2011

Ein Beispiel für Doppelmoral

Der Antrag der CSU, in Aschaffenburg wieder längere Sperrzeiten einzuführen, überrascht – aus einigen Gründen. Erstens war es die CSU-Staatsregierung, die zum 1. Januar 2005 die vorigen Sperrzeiten abgeschafft hat. Wenn es denn ein Fehler war, hätte der örtlichen CSU ein wenig Selbstkritik gut angestanden. Davon findet sich in ihrem Antrag nichts. Statt dessen will sie sich nun als Retter von Sicherheit und Nachtruhe aufspielen.

Weiterlesen
Kohlekraftwerk Staudinger 25.01.2011

Hanau will klagen - Bürger können Teilgenehmigung einsehen

Neben den Kommunen Alzenau und Hainburg hat sich am Montagabend auch die Stadt Hanau entschieden, gegen den Ausbau des Eon-Kohlekraftwerks Staudinger zu klagen. Bei der umstrittenen Erweiterung des Kohlekraftwerks können Bürger ab dem 1. Februar die erste Teilgenehmigung einsehen.

Weiterlesen
Misshandlungen im Pflegeheim 25.01.2011

Patienten geschlagen und Psycho-Pillen eingeflößt - Mitarbeiter schwiegen

Alte Menschen wurden über Jahre in einem Augsburger Pflegeheim misshandelt – und keiner der Mitarbeiter ging mit den Missständen an die Öffentlichkeit. Aus Angst vor Kündigung, Mobbing und wirtschaftlichen Einbußen, sagt Pflegeexperte Claus Fussek.

Weiterlesen
Zwischen Marktheidenfeld und Aschaffenburg 25.01.2011

Unfall auf der A3

Auf der Autobahn A3 ist es am Dienstagvormittag zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn ist zwischen Weibersbrunn und Bessenbach/Waldaschaff in Richtung Frankfurt war zeitweise komplett gesperrt. Gegen Mittag hat Schnee die Fahrbahn der A3 zwischen Marktheidenfeld und Aschaffenburg gefährlich glatt gemacht.

Weiterlesen
Flucht vorm Schlachter 25.01.2011

Tonnenschwerer Bulle rast durch Fußgängerzone

Auf der Flucht vor dem Schlachter ist ein tonnenschwerer Bulle durch die Innenstadt von Marktredwitz gestürmt.

Weiterlesen