nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2014

 1 2 3 4 .... 17 18 19 
Offenbach am Main 24.12.2014

Offenbach verzichtet auf Rechtsmittel gegen Öffnungsverbot am Sonntag

Verdi hatte geklagt

Nach dem Kippen des verkaufsoffenen Sonntags zeitgleich zum »Neujahrsmarkt« in Offenbach verzichtet die Stadt auf Rechtsmittel gegen die Entscheidung.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 24.12.2014

Stadt Frankfurt will NPD-Mann nicht weiter beschäftigen und legt Berufung ein

Nach Urteil des Arbeitsgerichts

Die Stadt Frankfurt will trotz eines Beschlusses des Frankfurter Arbeitsgerichts einen Büroangestellten wegen seiner führenden NPD-Mitgliedschaft nicht weiterbeschäftigen.

Weiterlesen
München 24.12.2014

Bayerischer Landesbischof besucht an Heiligabend Flüchtlinge in der Bayern-Kaserne

Erinnerung an Maria und Josef

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat an Heiligabend in München Flüchtlinge in der ehemaligen Bayern-Kaserne besucht.

Weiterlesen
Hof (Saale) 24.12.2014

Unfriedliche Weihnachten – 25-Jähriger bei Prügelei verletzt

Eskalation in der Innenstadt

Unfriedlich hat der Heilige Abend für mehrere Männer in Hof begonnen. Zwei 21 und 25 Jahre alte Männer gerieten am frühen Morgen auf dem Heimweg in der Innenstadt mit drei anderen Männern in Streit.

Weiterlesen
Bayern 24.12.2014

Ruhe vor dem Sturm: Der Winter kommt – und die Reisewelle rollt an

Bis minus 20 Grad erwartet

Mancher freute sich, dass Handschuhe und Mütze bislang im Schrank bleiben konnten. Das dürfte sich bald ändern: Nächste Woche werden bis zu minus 20 Grad erwartet. Das könnte auch auf den Straßen für Behinderungen sorgen – mitten im Urlaubsverkehr.

Weiterlesen
Mitte 24.12.2014

Tugces Familie ruft Stiftung für Zivilcourage ins Leben

Anwalt bestätigt Zeitungsbericht

Die Familie der getöteten Studentin Tugce Albayrak gründet eine Stiftung, die jährlich einen Preis für Zivilcourage ausloben soll.

Weiterlesen
Gelnhausen 24.12.2014

Noch keine Hinweise auf entlaufenen Häftling

In Abwesenheit unter anderem wegen versuchter Vergewaltigung verurteilt

Von dem bundesweit zur Fahndung ausgeschriebenen Häftling, der in Gelnhausen aus dem Amtsgericht geflohen ist, fehlt weiter jede Spur.

Weiterlesen
Bayern 24.12.2014

Hoeneß hat Hafturlaub – Weihnachten im Kreis der Lieben

Im Frühjahr 2016 wieder ein freier Mann?

Promi-Häftling Uli Hoeneß hat Weihnachtsurlaub bekommen. Er darf Heiligabend im Kreise seiner Lieben verbringen. Und der nächste Schritt auf den Weg zurück in die Freiheit könnte demnächst folgen.

Weiterlesen
Obernburg 24.12.2014

Jan Delay ist Headliner bei Mamuku 2015

Im Juli auf Obernburgs Mainwiesen

Jan De­lay (»Oh Jon­ny«) ist der Head­li­ner des Ma­mu­ku-Fes­ti­vals von 3. bis 5. Ju­li 2015 auf den Main­wie­sen Obern­burg (Kreis Mil­ten­berg). Der Hi­pHop- und Soul­mu­si­ker wird mit sei­ner Band Dis­ko Nr. 1 am 4. Ju­li auf der Büh­ne ste­hen. Da­vor spielt Mo­op Ma­ma Ur­ban Brass.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 24.12.2014

»Ich bin froh, wenn Weihnachten vorbei ist«

Gespräch mit einem Häftling und einem Beamten der JVA Aschaffenburg

»Drau­ßen freut man sich auf Weih­nach­ten. Hier drin ist es an­ders, man ist froh, wenn es vor­bei ist«, sagt der Mann. Hier drin, das ist die Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt (JVA) in Aschaf­fen­burg. Der Mann, der von »sei­nem« Weih­nach­ten er­zählt, ist ei­ner von ins­ge­s­amt 147 Straf­ge­fan­ge­nen, die die Fei­er­ta­ge im Ge­fäng­nis statt bei der Fa­mi­lie ver­brin­gen.

Dossier zum Thema Weiterlesen