nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 4 .... 30 31 32 
Prio-3-Artikel 24.10.2009

Videos, Bildergalerien, und Hörstücke

Aktuelle Videos und Bildergalerien gibt es wieder unter der Internetadresse www.main-netz.de. Auch wer brandaktuelle Nachrichten - zum Beispiel zum Kriminalitätsgeschehen im Raum Mainfranken - sucht, wird im Main-Netz fündig.
Aktuelle Podcasts
• Die Knautschzone: »Vorsicht Reifenwechsel«. Sabine Schömig über ein alljährliches Ritual

Weiterlesen
Franken/Rhein-Main 24.10.2009

Stichwort: Kommission für Stadtbild und Architektur

Das Nachfolge-Gremium des früheren Würzburger Baukunstbeiratsbesteht aus 19 Personen und soll viermal pro Jahr und in der Regel öffentlich tagen. Vorrangiges Kriterium seiner Entscheidungen ist laut Statuten »der Erhalt des Stadtbilds in seiner historischen Form«. Die Kommission berät den Stadtrat in städtebaulichen, architektonischen und baukünstlerischen Fragen.

Weiterlesen
Frankfurt 24.10.2009

Liebieghaus zeigt Werke von Jean Antoine Houdon

Zu seinem 100-jährigen Bestehen widmet das Liebieghaus dem französischen Bildhauer Jean Antoine Houdon (1741-1828) eine Ausstellung. In dieser Woche trafen die ersten kostbaren internationalen Leihgaben ein, darunter die berühmte Statue »Der Winter«, auch »La Frileuse« (»Die Fröstelnde«) genannt.

Weiterlesen
Linz 24.10.2009

Schriftstellerverband kritisiert Google scharf

Der internationale Schriftstellerverband P.E.N. hat die
Digitalisierung von Büchern durch den Internet-Konzern Google scharf kritisiert und die Regierungen aufgerufen, das Urheberrecht zu schützen. Die Firma scanne seit 2004 Millionen von Büchern in Bibliotheken und stelle sie ins Netz, ohne das Einverständnis der Autoren eingeholt zu haben, erklärte der Verband nach seiner Jahrestagung in Linz.

Weiterlesen
Franken/Rhein-Main 24.10.2009

Hintergrund: Hütchenspiel

Das Hütchenspiel, das wie ein einfaches Geschicklichkeitsspiel aussieht, ist eine Form des Trickbetrugs. Der Hütchenspieler verschiebt drei Hütchen - meist Nussschalen oder Streichholzschachteln - in einer Geschwindigkeit, die nur scheinbar die Möglichkeit lässt, den Ablauf zu beobachten. In Fußgängerzonen, an Bahnhöfen oder auf Flohmärkten stellt der Betrüger drei Hütchen auf einen Pappkarton, den er beim Erscheinen der Polizei blitzartig verschwinden lassen kann.

Weiterlesen
Obernburg 24.10.2009

Kletterfelsen beschädigt

Noch nicht einmal eingeweiht ist der Spielplatz in der Rote-Busch-Straße, wo Unbekannte in der vergangenen Woche den Griff eines Kletterfelsens beschädigten. red

Weiterlesen
Sulzbach 24.10.2009

30-Jähriger mit Promille unterwegs

Am Samstag kontrollierten Beamte um 2.45 Uhr in der Hauptstraße einen Autofahrer mit Verdacht auf Alkohol. Ein Test ergab bei dem 30-jährigen einen Wert von 0,62 Promille. red

Weiterlesen
Erlenbach 24.10.2009

Mit Karatekick 42-Jährigen verletzt

Am Freitag kam es um 19.15 Uhr in einem Stadtteil im Rahmen eines Jugendfußballspiels wegen einer angeblichen Schiedsrichterfehlentscheidung zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Zuschauern. Ein 45-Jähriger soll einen 42-Jährigen mit einem Karatekick so heftig an der Brust getroffen haben, dass das Opfer umfiel. Über sein Kennzeichen konnte der Angreifer ermittelt werden. Er räumte den Tritt ein. red

Weiterlesen
Von Christian Weyer 24.10.2009

Umschau Nun geht allen ein Licht auf

Wenn Sie heute auf den Kalender schauen, sehen Sie, dass es nur noch zwei Monate bis Weihnachten sind. Das wird manchen erschrecken

Weiterlesen
Miltenberg 24.10.2009

Der Verrückte mit der Mundharmonika

Der international bekannte deutsche Bluesharmonika-Spieler »Crazy« Chris Kramer gibt sich am Dienstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr in der Musikkneipe Beavers die Ehre. Auf der Mundharmonika hat er schon für Bands wie Whitesnake und die Blues Brothers gespielt, für Canned Heat, Alvin Lee, Walter Trout und Tommy Emmanuel.

Weiterlesen