nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2014

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Frankfurt 24.04.2014

Ab Ende März 2015 eine Stunde mehr Nachtruhe am Frankfurter Flughafen

Lärmpause

Am Frankfurter Flughafen soll spätestens Ende März kommenden Jahres eine siebenstündige »Lärmpause« in der Nacht gelten. Dies kündigte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Donnerstag gemeinsam mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) an.

Weiterlesen
Heppenheim 24.04.2014

Ultimatum: Behörden zwingen Odenwaldschule zur Auskunft

Nach Kinderprnografie-Verdacht gegen Lehrer

Die Odenwaldschule meint, nach Hinweisen auf einen als »merkwürdig« beschriebenen Lehrer alles richtig gemacht zu haben. Von Offenheit und Transparenz könne keine Rede sein, meinen die Behörden und haben die Schule zur Auskunft gezwungen. Am Freitag (12.00 Uhr) läuft ein Ultimatum des Landkreises Bergstraße ab.

Weiterlesen
Hasloch 24.04.2014

Auto kommt von Straße ab: Ein Schwer-, zwei leichter Verletzte

Unfall bei Hasloch

Bislang unklar ist die Ursache eines Autounfalls, bei dem am frühen Donnerstagabend gegen 18.20 Uhr bei Hasloch drei Personen verletzt worden sind. Ein Hochdachkombi war von der Staatsstraße 2315 kommend auf die Staatsstraße 2316 Richtung Schollbrunn abgebogen.

Weiterlesen
Sommerkahl 24.04.2014

Auto kracht gegen Baum – Fahrer schleudert aus Auto und verletzt sich lebensgefährlich

Offenbar blieb Unfall über Stunden unentdeckt

Aus seinem Auto geschleudert worden ist ein Mann am frühen Donnerstagmorgen auf der der AB19 im Bereich des "Engländer Haus" (Sommerkahl). Zuvor war er mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht und hatte diesen nach Angaben der Polizei "regelrecht gefällt". Der lebensgefährlich Verletzte kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Offenbar blieb der Unfall über Stunden unentdeckt.

Weiterlesen
Miltenberg 24.04.2014

Erst stehlenden Mann erwischt, dann Ehefrau beim Klauen ertappt

Diebespaar

Diebesgut im Wert von rund 10.000 Euro hat die Polizei bei einem Dieb in Miltenberg jüngst gefunden. Jetzt war seine Ehefrau an der Reihe. Ein Polizist ertappte sie am Mittwoch mit etlichen gestohlenen Sachen.

1 Kommentar Weiterlesen
Polizei Unterfranken 24.04.2014

Ladendiebstähle in großem Stil - Familie mit kleinen Kindern auf Diebestour

Einer offenbar bereits längere Zeit andauernden Diebstahlsserie hat die Würzburger Polizei am Dienstag dank der guten Vorarbeit eines Kaufhausdetektivs ein Ende gesetzt.

Weiterlesen
Klingenberg 24.04.2014

Teufelsaustreibung in Klingenberg: Fall Anneliese Michel historisch aufgearbeitet

Historikerin untersucht Exorzismus-Fall

Sie war tief religiös und wie ihre Eltern fest davon überzeugt, vom Teufel besessen zu sein. Die Teufelsaustreibung der Anneliese Michel in Klingenberg (Kreis Miltenberg) endete 1976 mit dem Tod der jungen Frau. Der Fall löste harsche Kritik an der katholischen Kirche und eine Debatte über ihre Riten aus. Fast 40 Jahre später ist er nun erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet worden.

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Memmingen 24.04.2014

Mann würgt Ehefrau fast zu Tode

Täter stellt sich

Ein 68 Jahre alter Mann hat in Memmingen seine Ehefrau fast zu Tode gewürgt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat sich der Mann unmittelbar nach der Tat in der Nacht zum Mittwoch gestellt. Er rief bei der Polizei an und teilte mit, dass er vermutlich seine Frau in der gemeinsamen Wohnung erwürgt habe.

Weiterlesen
München 24.04.2014

Formel-1-Boss Ecclestone weist Vorwurf der Bestechung zurück

Prozessauftakt in München

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat zum Auftakt des Bestechungsprozesses vor dem Landgericht München seine Unschuld beteuert. In einer ausführlichen Erklärung, die er wegen eines Sehfehlers von seinen Anwälten vorlesen lies, warf der 83-Jährige am Donnerstag dem bayerischen Banker Gerhard Gribkowsky Lügen vor.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Neuburg/Donau 24.04.2014

Fliegerbombe bei der Luftwaffe

Blindgänger entschärft

Auf einem Fliegerhorst der Bundeswehr in Oberbayern sind Bauarbeiter auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Der 75 Kilo schwere Blindgänger wurde auf dem Gelände des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg an der Donau gefunden.

Weiterlesen