nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2010

 1 2 3 4 .... 34 35 36 
Frankfurt/Main 24.03.2010

Baby rollt mit Kinderwagen in Main

Mit dem Kinderwagen ist ein Säugling am Dienstag am Frankfurter Mainufer in den Fluss gerollt. Die 33 Jahre alte Mutter sprang ihrem Säugling hinterher.

Weiterlesen
Lohrer Karfreitagsprozession 24.03.2010

Stichwort: Lohrer Karfreitagsprozession

Der genaue Ursprung der Lohrer Karfreitagsprozession lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Verbürgt ist sie seit 1656. 13 Bilder und Figuren gehören

Weiterlesen
Lohrer Karfreitagsprozession 24.03.2010

20 Gruppen mit Bildern und Figuren

Bei der Lohrer Karfreitagsprozession steht die Reihenfolge der Bilder und Gruppen fest. Als Träger der schweren Holzkonstruktionen kommen nur Männer aus Handwerksberufen zum Einsatz. Sie wechseln sich auf der Prozession ab, weil auf ihren Schultern eine zentnerschwere Last ruht:
1. Ministranten mit Kreuz und dunklen Fahnen;

Weiterlesen
Lohrer Karfreitagsprozession 24.03.2010

Quer durch die Lohrer Altstadt

Die Lohrer Karfreitagsprozession nimmt Jahr für Jahr den selben Weg durch die Innenstadt.

Weiterlesen
Lohr 24.03.2010

Einzigartig in ganz Deutschland

Die Karfreitagsprozession in Lohr ist einzigartig am Mainviereck. Aber es ist nicht die einzige figürliche Darstellung des Leidensweges Jesu in Franken.
Herausziehbare Nägel
Außerdem gibt es im In- und Ausland weiteres religiöses Brauchtum an diesem kirchlichen Feiertag:

Weiterlesen
Lohr 24.03.2010

Hintergrund: Karfreitag ist ein Feiertag

Das Christentum feiert an Ostern die Auferstehung des Gottessohnes, die am dritten Tag nach seiner Kreuzigung
stattgefunden haben soll. Am Karfreitag gedenken die großen christlichen Konfessionen des Kreuzigungstodes von Jesus Christus. Der Karfreitag ist in Deutschland ein sogenannter Stiller Feiertag. In Zusammenhang mit dem Osterfest ist der Karfreitag für die

Weiterlesen
Münster 24.03.2010

60 Jahre für die Musik: Erich Rosskopf

»Also sprach Zarathustra« ist nicht nur ein Buch von Friedrich Nietzsche und ein umgangssprachlich »geflügeltes« Wort, sondern auch eine sinfonische Dichtung von Richard Strauss. Und mit diesem voluminösen Werk eröffnete das Jugendorchester des Musikvereins das am Samstag mit mehr als 400 Zuschauern gut besuchte Frühlingskonzert. Die Orchester entführten ihre Gäste in der Kulturhalle durch viele Jahrzehnte der Musik.

Weiterlesen
Dieburg 24.03.2010

Virus des Historischen im Kohlekeller

Hobbyhistoriker gibt es viele. Sie organisieren sich in Heimat- und Geschichtsvereinen, tauchen in Archive, während andere in Badeseen tauchen, eine vornehme Bleiche ist ihr Markenzeichen. Manche sind über die Jahrzehnte zu regelrechten Detektiven des Historischen geworden, manchen ist es auch gegeben, ihr Publikum mit ihren Erkenntnissen kurzweilig zu unterhalten.

Weiterlesen
Karwoche 24.03.2010

Seelsorge und Gebet stehen im Mittelpunkt

Groß-Umstadt. Die Evangelische Kirchengemeinde gestaltet in diesem Jahr die Karwoche zwischen Palmsonntag und Ostern bewusst als »Stille Woche«. Mit eher kleinen und stillen Gestaltungsideen möchte sie damit Menschen auf das Zentrum des Kirchenjahres mit Karwoche und Ostern hinweisen.

Weiterlesen
Dieburg/ Michelstadt 24.03.2010

Auf den Spuren des römischen Limes

Am vergangenen Wochenende versammelten sich an Archäologie Interessierte aus ganz Hessen und darüber hinaus in der Michelstädter Odenwaldhalle. Da durfte natürlich Dieburg nicht fehlen.

Weiterlesen