nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2010

 1 2 3 4 .... 27 28 29 
Schweinfurt 24.02.2010

Tochter getötet: 68 Messerstiche im Namen der Familienehre?

Die Brutalität des Verbrechens an der jungen Türkin Büsra aus Schweinfurt ist kaum vorstellbar. 68-mal soll der eigene Vater mit einem 30 Zentimeter langen Fleischmesser auf die Jugendliche eingestochen haben. Der Oberstaatsanwalt vor dem Landgericht Schweinfurt vermutet am Mittwoch zu Prozessbeginn: Es war ein Mord im Namen er Familienehre.

Weiterlesen
STICHWORT 24.02.2010

Mord im Namen der »Familienehre«

Im Namen der »Familienehre« sind in Deutschland bisher vor allem muslimische Frauen misshandelt oder getötet worden.

Weiterlesen
CHRONOLOGIE 24.02.2010

Die Morde im Namen der Familienehre

Wie im Fall der 15-jährigen Türkin aus Schweinfurt haben sogenannte Ehrenmorde in Deutschland schon oft für Bestürzung gesorgt. Aufsehenerregende Beispiele:

Weiterlesen
Weibersbrunn 24.02.2010

Lastwagen verliert Schlamm - A3 war voll gesperrt

Eine Bodenwelle soll schuld sein. Schuld daran, dass sich Mittwochvormittag bei einem Lastwagen die Klappe des Kippers geöffnet hat. Anschließend lief tonnenweise Schlamm auf die A3 nahe der Rastätte Rohrbrunn Richtung Würzburg.

Weiterlesen
Weibersbrunn 24.02.2010

Alkohol im Blut: Brummifahrer rammt zwei Sattelzüge

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 in Höhe der Rastanlage Spessart ist am frühen Mittwochmorgen Sachschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro entstanden. Ein 44-Jähriger war mit seinem Sattelzug zu weit nach rechts geraten und hatte zwei weitere Sattelzüge gerammt...

Weiterlesen
Aschaffenburg, Regensburg 24.02.2010

Harmonischer Sex: Aschaffenburger Sexmörder verharmlost Vergewaltigung

Sie nimmt Tabletten, sie ist in Behandlung, sie kann nie wieder in ihrem Therapeuten-Beruf arbeiten. Im April 2009 hatte der Aschaffenburger Sexualmörder Roland Kahl seine Therapeutin in der JVA-Straubingen als Geisel genommen und stundenlang vergewaltigt. Vor dem Regensburger Landgericht schilderte Kahl die Vergewaltigung am Dienstag fast als harmonischen Geschlechtsverkehr - zum Entsetzen seines Opfers.

Weiterlesen
Hösbach 24.02.2010

Baum-Streit: Wenn selbst die letzten Linden stören

Ist die Linde Fluch oder Segen? Einer Antwort muss sich die Marktgemeinde Hösbach stellen, die sich einst vom guten Ruf der Linde blenden ließ und die Mozartstraße damit ausstattete. Das ging Jahrzehnte gut, bis Beschwerden überhand nahmen. Nun ist ein Streit entbrannt über die letzten zwei Linden.

Weiterlesen
Frankfurt 24.02.2010

Stadion-Frage morgen im Römer

Kaum hat der Frankfurter Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt den Karlsruher SC am Sonntag mit 2:1 geschlagen und schöpft wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt, steht morgen für die Schwarz-Blauen der nächste Kampf an - diesmal im Plenarsitzungssaal des Römer. Es geht um Neubau oder Sanierung der Haupttribüne des »Volksbank-Stadions« am Bornheimer Hang - und um viel Geld.

Weiterlesen
Wiesen 24.02.2010

Gemeinderat Wiesen tagt am Montag

. Der Wiesener Gemeinderat trifft sich am Montag, 1. März, zu einer Sitzung im Rathaus. Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil stehen unter anderem folgende Themen:

Weiterlesen
Kahl 24.02.2010

Emmerichshofen: Fällaktion beendet

Wer in diesen Tagen von Kahl in Richtung Hanau fährt, merkt spätestens an der Kreuzung B 8 / Staatsstraße 2305: Es ist heller geworden. Nicht allein der nahende Frühling sorgt für eine neue Optik. Seit Mitte Dezember hat die Forst- und Seenverwaltung Emmerichshofen den Wald an beiden Straßen enorm ausgelichtet.

Weiterlesen