nach oben
Freitag, 18.01.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 
Mömbris 23.12.2018

Dienstjubiläum: Petra Heimrich geehrt

Bu?r­ger­meis­ter Fe­lix Wis­sel und Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Da­ni­el Her­zog ha­ben Pe­t­ra Heim­rich an­läss­lich ih­res 25-jäh­ri­gen Ju­bi­läums im öf­f­ent­li­chen Di­enst ge­ehrt. Laut Bür­ger­blatt der Markt­ge­mein­de war die Ju­bi­la­rin von der Stadt Frank­furt zum Markt Möm­b­ris ge­kom­men und ar­bei­tet seit 2011 in der Bau­ver­wal­tung.

Weiterlesen
Geiselbach 23.12.2018

20 000 Euro fürs digitale Klassenzimmer

Der Schul­ver­band Krom­bach/Gei­sel­bach will in der Ver­samm­lung am 15. Ja­nuar sei­nen Etat für das kom­men­de Haus­halts­jahr be­sch­lie­ßen. Der Gei­sel­ba­cher Ge­mein­de­rat, der sich be­reits am Don­ners­ta­g­a­bend über die wich­tigs­ten Eck­da­ten in­for­mier­te, hat­te kei­ne Ein­wän­de.

Weiterlesen
Geiselbach 23.12.2018

Für Toilettensanierung: 1200 Euro Zuschuss

Die Ge­mein­de Gei­sel­bach un­ter­stützt den Sport­club (SC) Gei­sel­bach bei sei­nem Vor­ha­ben, die Toi­let­ten­an­la­ge im Sport­heim zu sa­nie­ren. Ba­sie­rend auf den vom SC ge­schätz­ten 12 000 Eu­ro Kos­ten gibt sie rund 1200 Eu­ro, das sind zehn Pro­zent ge­mäß der ge­meind­li­chen Richt­li­ni­en, da­zu.

Weiterlesen
Geiselbach 23.12.2018

Kindergartenerweiterung ist nächstes Jahr das größte Projekt

Die auf zwei Mil­lio­nen Eu­ro ver­an­schlag­te Sa­nie­rung und Er­wei­te­rung des Kin­der­gar­tens Kük­en­nest ist das größ­te fi­nan­zi­el­le Vor­ha­ben der Ge­mein­de Gei­sel­bach im kom­men­den Jahr.

Weiterlesen
Alzenau 23.12.2018

Achtjährige aus Alzenau kämpft für die Umwelt

Appell an uns alle

»Nein, das ist doch die Na­tur-Ecke!« Ganz em­pört ist die acht­jäh­ri­ge To­s­ca Berg, als die Re­por­te­rin vor­schlägt, für das Pres­se­fo­to un­ter ih­re vier selbst ge­mal­ten Na­tur­bil­der mit Wie­se, Was­ser­fall und Vul­kan (Schrift­zug: »Die Na­tur ist sc­hön!«) das An­ti-Na­tur-Bild da­zu hän­gen will. »Ach­tung, Plas­tik!

Weiterlesen
Mömbris 23.12.2018

Mit Stall und Palast, Feuerstellen und 200 Figuren

118 Jah­re alt und rund 22 Quad­r­at­me­ter groß ist die Krip­pen­land­schaft der Fa­mi­lie Karl Sch­mitt im Möm­b­ri­ser Orts­teil Gun­zen­bach.

Weiterlesen
Karlstein 23.12.2018

2800 Euro für die Villa Kunterbunt

Die Pfar­rei St. Bo­nifa­ti­us Großwelz­heim hat dem St. Jo­han­nes­ve­r­ein, dem Trä­ger des ört­li­chen Kin­der­gar­tens Vil­la Kun­ter­b­unt, ei­ne Spen­de von 2800 Eu­ro über­ge­ben. Das Geld stammt laut Mit­tei­lung des Ve­r­eins aus dem Er­lös der Tom­bo­la beim dies­jäh­ri­gen Pfarr­fest. Das Bild zeigt bei der Spen­den­über­ga­be von links: Si­mo­ne Prell-Kaatz (stell­ver­t­re­ten­de Vor­sit­zen­de St.

Weiterlesen
Schöllkrippen 23.12.2018

Schöllkrippens rote Null wird röter als erwartet

Ein be­son­de­res Buch hat Sc­höllkrip­pens zwei­ter Bür­ger­meis­ter Nor­bert Ries (FW) bei der Jah­res­ab­schluss-Sit­zung des Markt­ge­mein­de­rats am Frei­tag dem Orts­ober­haupt Rei­ner Pist­ner (FW) ge­schenkt: »Rest­lauf­zeit: Wie ein gu­tes, lus­ti­ges und be­zahl­ba­res Le­ben im Al­ter ge­lin­gen kann«.

Weiterlesen
Schöllkrippen 23.12.2018

Zwei Hofstädtener Instanzen

Mit dem Eh­ren­ta­ler, ei­ner Wür­di­gung der Markt­ge­mein­de Sc­höllkrip­pen für Bür­ger, die sich in her­aus­ra­gen­der Wei­se um das Ve­r­eins­le­ben im Ort ver­di­ent ge­macht ha­ben, sind am Frei­tag bei der vor­weih­nacht­li­chen Fei­er des Ge­mein­de­rats im Land­gast­hof Fegei­sen An­ton Wei­pert und Die­ter Wei­pert aus­ge­zeich­net wor­den.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 23.12.2018

Karten für Premiere der Faschingsfreunde

OBERN­BURG. Die Fa­schings­f­reun­de Ne­ma­nin­ga ver­an­stal­ten am Frei­tag, 1. März, um 19 Uhr ih­re ers­te Fa­schings­sit­zung un­ter dem Mot­to »Obern­burg ist bunt!«im Pfar­r­heim Pia Fi­de­lis. Der Ver­an­stal­ter teilt mit, dass Ein­tritts­kar­ten im Seh­zen­trum Bril­len am Stifts­hof ge­kauft wer­den kön­nen. js

Weiterlesen