nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2009

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Marktheidenfeld 23.12.2009

Hintergrund: Gesang zur Weihnacht

Neben der gesanglichen Begleitung des Gottesdienstes am zweiten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef zu Marktheidenfeld führt die Katholische Kantorei Marktheidenfeld am Dienstag, 29. Dezember, um 19 Uhr in der St.-Josefs-Kirche das Oratorium »Messias« von Georg Friedrich Händel auf. Was angemessen ist im Händel-Jahr.

Weiterlesen
Bruchköbel 23.12.2009

Frischluft-Weihnacht

Es ist eisig kalt. Auf dem Campingplatz Bärensee in Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis) herrscht Weihnachts-Melancholie - und dennoch Betrieb. Hartgesottene lassen sich auch im Winter den Spaß an der kleinen Freiheit nicht nehmen. Etwa jeder zehnte der mehr als 1000 Stellplätze der Dauercamper wird auch außerhalb der üblichen Saison genutzt.

Weiterlesen
Frankfurt 23.12.2009

Gestrandet in Rhein-Main

Dorothee Schäfle lehnt sich auf das linke Bein und schüttelt den rechten Fuß aus - nach stundenlangem Warten am Frankfurter Flughafen tut einfach nur noch alles weh. »Ich kann nicht mehr«, sagt die 63-Jährige und rückt wenige Zentimeter in der Schlange vor. Sie ist eine von 8000 Fluggästen, die in der Nacht zum Dienstag am Rhein-Main-Flughafen gestrandet sind.

Weiterlesen
Service 23.12.2009

Notfalldienste

NOTRUF
Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel. 1 12
Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (Handy 0 60 21/ 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport
Giftnotruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51
Telefonseelsorge: Tel. 08 00/ 1 11 01 11 oder 08 00 / 1 11 02 22 (gebührenfrei)
Frauennotruf (Sefra): Tel. 0 60 21 / 2 47 28

Weiterlesen
Elsenfeld 23.12.2009

The same procedure as every year

Zum Neujahrskonzert am Samstag, 2. Januar, ab 20 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld gibt es den berühmten Klassiker um Lady Sophie und Butler James. Das Rundfunk-Blasorchester Leipzig präsentiert eine urkomische Hommage an den berühmten Klassiker »Dinner for one«.
Vom Orchester begleitet

Weiterlesen
Karlstadt 23.12.2009

Meister und Tüftler in einem »Urberuf«

Der 45-jährige Wolfgang Feige beugt sich über den Entwurf einer Iris, zieht noch einmal die Konturen mit einem dicken schwarzen Stift nach und paust ihn dann auf Schablonenpapier um. Später soll daraus ein Glasbild für ein Treppenhausfenster werden. Feige ist nämlich Kunstglasermeister, wird aber eher selten mit derlei Privataufträgen betraut. Denn in der Regel arbeitet er für Kirchen.

Weiterlesen
Main-Spessart 23.12.2009

Zur Person: Wolfgang Feige

Der 45-jährige Wolfgang Feige stammt aus dem Karlstadter Stadtteil Heßlar, schloss die Hauptschule in Karlstadt ab und kam eher durch Zufall zu seinem Beruf als Kunstglaser. Zur Berufsberatung ging der Jugendliche mit der Vorstellung, Schlosser oder Kfz-Handwerker zu werden und gab an, eine künstlerische Ader zu haben.

Weiterlesen
Hibbdebach - Dribbdebach 23.12.2009

In den unteren Etagen fließt Glühwein statt Champagner

Von Eugen Emmerling

Ja, es gab sie wieder, die Weihnachtsfeiern der Banker in den Frankfurter Nobelrestaurants. Hinter dezent verhängten Scheiben knallten Champagnerkorken. Es werden Gewinne gemacht, und selbst der Turm der teilverstaatlichten Commerzbank funkelt in herzerwärmenden Goldtönen, als sei er das Symbol des nahen Weihnachtsmarkts.

Weiterlesen
Offenbach 23.12.2009

Stets Karton, niemals Wellpappe

Vor Weihnachten hat Klaus Kob doppelt so viel zu tun wie sonst: Der Schachtelmacher entwirft und produziert Verpackungen für Geschenke, die Firmen und Werbeagenturen zum Fest verteilen. Viele Kunden melden sich in seinem Offenbacher Büro aber erst auf den letzten Drücker. »Die Planer kommen schon im September, Ende November die Nachzügler und die Hitzigen vorzugsweise kurz vor Weihnachten«, sagt Kob.

Weiterlesen
Aschaffenburg Stadt 23.12.2009

_

Rock/Pop

Darmstadt. Goldene Krone, Freitag, 25. Dezember, 22 Uhr: »The Pharaohs« - Musik von Elvis Presley, Buddy Holly, Johnny Burnette, Eddie Cochran u.a.

Darmstadt. An Sibin, Samstag, 26. Dezember, 21.30 Uhr: »Chris Paulson Band feat. Gerd Vogel« - Folk, Blues, Country, Rock

Darmstadt. Bessunger Knabenschule, Montag, 28. Dezember, 21 Uhr: »European Johnny Guitar Watson Memorial Orchestra« - Funk & Soul

Weiterlesen