nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2011

Einkaufen, bummeln stöbern 23.10.2011

Viele Besucher bei der Großostheimer Kirchweih

Einkaufen, bummeln stöbern - Die Großostheimer Kirchweih und das goldenen Herbstwetter haben am Sonntag viele Besucher zum Krämermarkt und in die verkaufsoffenen Geschäfte gelockt. Unser Fotograf Ralf Hettler war mit dabei.

Weiterlesen
Wochenendbilanz in Bayern 23.10.2011

Neun Männer sterben bei Brand, Explosion und Unfällen

Unfälle, eine Explosion und ein Brand in einem Mehrfamilienhaus haben am Wochenende in Bayern mindestens neun Männer das Leben gekostet. Zahlreiche weitere Menschen wurden verletzt. Einer der tödlichen Unfälle ereignete sich auch in Unterfrannken.

Weiterlesen
Grüne-Landesparteitag in Bad Windsheim 23.10.2011

Wunderglaube und Machtträume

Die Baden-Württemberger haben es vorgemacht, und die bayerischen Grünen wollen es nachmachen: 2013 möchten sie auf der Regierungsbank Platz nehmen. Auf ihrem Landesparteitag zurren sie die Grundpfeiler für das Programm fest – und freuen sich schon auf die Wahlparty.

Weiterlesen
Der Fall Kalinka 23.10.2011

Unrühmliches Ende eines spektakulären Justiz-Krimis

29 Jahre hat es gedauert, bis das Urteil nach dem Tod der damals 14-jährigen Kalinka gesprochen wurde. Der bayerische Arzt Dieter K. wurde am Samstag in Paris verurteilt. 2009 hatte Kalinkas leiblicher Vater den Arzt nach Frankreich entführt. Vor allem für die deutsche Justiz ist der Justiz-Krimis kein Ruhmesblatt. Es gab Pannen und Widersprüche.

Weiterlesen
SPD-Landesparteitag in Treuchtlingen 23.10.2011

Udes Traum - Sozis wollen an die Macht

Er soll die SPD nach jahrzehntelangem Darben zur Macht im Freistaat führen: der Münchner OB Christian Ude. Beim ersten Parteitagsauftritt nach seiner Kür durch den Landesvorstand wird Ude von den Delegierten gefeiert. Er verspricht: Ich werde alles geben.

Weiterlesen
»Witz« und »Frechheit« 23.10.2011

Nürnbergs Zorn auf den Referee

Eine umstrittene Entscheidung von Schiedsrichter Wingenbach kostet dem 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart womöglich drei Punkte. Der fränkische Zorn ist groß, vor allem Trainer Hecking zeigt sich angefressen. Die Schwaben können mit dem Punkt gut leben.

Weiterlesen
Großer Polizeieinsatz 23.10.2011

Völlig betrunkene Frau täuscht Entführung vor

In der Nacht zum Freitag hat eine 53 Jahre alte Frau per Telefonanruf bei der Aschaffenburger Polizei eine Entführung vorgetäuscht. In der Folge eines sofort ausgelösten größeren Polizeieinsatzes fanden Ermittler sie Stunden später - völlig wohlbehalten und völlig betrunken in einer Wohnung in Aschaffenburg-Obernau. Ihre Begründung für ihren zweifelhaften Scherz war denn auch kurz und schlicht.
(Mit Audio-Bericht der Polizei)

3 Kommentare Weiterlesen
Feuer am Kleinwallstädter Römer 23.10.2011

Frau vergisst Kerze - Zimmer brennt komplett aus

Am frühen Samstagabend hat in Kleinwallstadt (Kreis Miltenberg) ein Zimmer in einem Mehrfamilienhaus am Römer gebrannt. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Die Bewohnerin der Wohnung hatte offenbar eine im Schlafzimmer brennende Kerze vergessen.

1 Kommentar Weiterlesen
Urteil im spektakulären Kalinka-Prozess 23.10.2011

Nach 30 Jahren - Bayerischer Arzt muss ins Gefängnis

Der Fall Kalinka beschäftigt die Justiz seit knapp 30 Jahren – nun, am Samstag, ist das Urteil in dem spektakulären Prozess gesprochen worden: Der Allgäuer Arzt Dieter K. hat seine Stieftochter getötet, meinen die Pariser Richter. Der leibliche Vater von Kalinka entführte den Arzt 2009 nach Frankreich, damit ihm dort der Prozess gemacht werden konnte. Deutsche Richter stellten ein Ermittlungsverfahren bereits 1987 ein.

Weiterlesen