nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 4 5 .... 28 29 30 
Kreis Offenbach 23.10.2009

Sammlung dient Forschungsvorhaben

Die Schirmherrschaft über die diesjährige Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat im Kreis Offenbach Landrat Peter Walter übernommen. Vom 24. Oktober bis 22. November gehen Sammler von Haustür zu Haustür.

Weiterlesen
Hanau 23.10.2009

Bahnübergänge vier Tage gesperrt

Vom nächsten Montag, 26. Oktober, ab 7 Uhr, bis Donnerstag, 29. Oktober, gegen 18 Uhr werden die Bahnübergänge Salisweg und Frankfurter Landstraße wegen dringender Gleisbauarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird
ausgeschildert. Die betroffenen
Verkehrsteilnehmer und Anlieger werden von der Bahn AG um

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 23.10.2009

Neun Impfstationen im Main-Kinzig-Kreis vorbereitet

Am Dienstagnachmittag ist der bestellte Impfstoff gegen die so genannte Schweinegrippe auch im Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises angekommen. »Wir haben Vorbereitungen getroffen, um in einer ersten Phase rund 3000 Personen zu versorgen«, informiert Landrat Erich Pipa. Bei Bedarf könne der Umfang jederzeit erhöht werden.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 23.10.2009

SPD fordert besseren Internetauftritt

Den Internetauftritt der Gemeinde Großkrotzenburg wollen die örtlichen Sozialdemokraten überarbeitet sehen. Zur Gemeindevertretersitzung am 4. November hat die SPD-Fraktion einen Antrag gestellt, wonach Form, Struktur und auch der Inhalt der Webseiten aktualisiert werden sollen. Die Seite sei bieder, die Struktur oft nicht sachlogisch und der Inhalt nicht immer aktuell, so Fraktionschef Karl Pitterling.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 23.10.2009

Kindergartenabriss verzerrt Planung für Rathaus

Eine »Kostenexplosion« für den St.-Vinzenz-Kindergarten und die Handhabung der Rathausfrage durch die schwarz-grünen Mehrheit hat der Vorsitzende der Großkrotzenburger SPD-Fraktion, Karl Pitterling, kritisiert.

Weiterlesen
Hanau-Klein-Auheim 23.10.2009

Junge Einbrecher flüchten ohne Beute

Dunkle Kapuzenpullover trugen Einbrecher am Mittwoch, als sie versucht hatten, in ein Reihenhaus in der Geleitstraße einzubrechen. Gegen 23.30 Uhr drückten die auf 17 bis 19 Jahre geschätzten Unbekannten ein gekipptes Fenster auf. Als Hausbewohner sich bemerkbar machten, flüchtete das Duo ohne Beute. Einer soll ein südländisches, der andere mitteleuropäisches Aussehen haben. Beide sind etwa 1,70 Meter groß.

Weiterlesen
Freigericht-Horbach 23.10.2009

Kreisschau der Kaninchenzüchter

Der Kaninchenzuchtverein H 421 Horbach ist anlässlich des 30-jährigen Vereinsbestehens am kommenden Wochenende Gastgeber der diesjährigen Kreis- und Kreisjugendschau des Kreisverbandes Kinzigtal. Bereits am Freitag, 23. Oktober, werden rund 300 Tiere von Preisrichtern bewertet.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 23.10.2009

Gruselige Geister beim Kindernachmittag

Gruselige Formen nimmt der nächste Kindernachmittag am Mittwoch, 28. Oktober, im Großkrotzenburger Jugendzentrum an. Von 15 bis 17.30 Uhr findet eine Halloween-Party für sieben- bis zwölfjährige Kiner statt. Neben geisterhaftem Outfit, Blitzlichtgewitter und Nebelschwaden erwarten die Kinder Discomusik, Partyspiele und eine Prämierung der originellsten Verkleidung.

Weiterlesen
Mainhausen 23.10.2009

Bernd Leitenberger verlässt Ortsparlament

Der Sozialdemokrat Bernd Leitenberger hat sein Mandat in der Gemeindevertretung
von Mainhausen mit Wirkung

Weiterlesen
Großkrotzenburg 23.10.2009

Kohleabbau ruiniert Dorfbewohner

Kohle macht krank, arm und rechtlos. Vom Schicksal ihrer Heimatdörfer im kolumbianischen Tagebaugebiet Cerrejón erzählen Yoe Jefferson Arregoces Ustate und Wilman Palmezano Arregoces - ein Alltag zwischen Abraumhalden, Erkrankungen und Schikanen

Weiterlesen