nach oben
Sonntag, 16.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2011

 1 2 3 .... 19 20 21 22 23 24 
Schöllkrippen-Hofstädten 23.07.2011

_

Flamenco-Sommerfest
des »Peña de los amigos«

Weiterlesen
Kahl 23.07.2011

Romantisch-rockige Melodien in Kahl

»Kein Sommer ohne ›Sommernachtsträume‹«, kündigt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Kahl/Karlstein ein Konzert am Sonntag, 31. Juli, in der Kreuzkirche in Kahl an. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr laden dazu die Mitglieder der Band »Geheimnis des Glaubens« erneut ein. Am 31. Juli um 19 Uhr warten auf die Gäste Texte und romantisch-rockige Melodien zum Träumen und Mitsingen.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 23.07.2011

23. Juli

1406: Glasmacherbund »uff (und) umb den Spethßart« gebildet.
1807: Geburtstag von Franz Müller, von 1834 bis 1852 Bürgermeister der Stadt Lohr.
1976: Dillinger Franziskanerinnen beenden die schulische Lehrtätigkeit der Mädchenbildung in Lohr - das Frauenkloster wird wenige Monate später an Rexroth verkauft. 24. Juli

Weiterlesen
Alzenau 23.07.2011

Sommercamp für Schachfreunde

Das einwöchige Camp des Alzenauer Schachclubs Königsspringer findet heuer zum fünften Mal in Michelbach statt. Es bietet vom 1. bis 5. August interessierten Kindern und Jugendlichen sowie Quereinsteigern unter den Erwachsenen ein intensives und konzentriertes Training.

Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 23.07.2011

Mit Kugeln 25 Autos beschädigt

Mit Metallkugeln haben Unbekannte zwischen Mittwoch und Freitag die Scheiben von mindestens 25 geparkten Autos in Stockstadt, Kleinostheim, Großostheim und Mainaschaff beschädigt. Das hat die Aschaffenburger Polizei gestern mitgeteilt.

Weiterlesen
Lohr 23.07.2011

Mit Aktionstag zum Lohrer Leitbild 2030

Mit einem Aktionstag will der Stadtentwicklungsbeirat auf dem Weg zu einem Leitbild »Lohr 2030« die Bevölkerung einbinden und Mitstreiter gewin-nen. Einen Termin dafür nannte Ulla Menzel als Sprecherin des Beirates noch nicht. Erst soll abgewartet werden, was die Stadt beim Integrierten Stadtentwick-lungs-Konzeptes (ISEK) vorhat, um nicht zwei Veranstaltungen parallel zu haben.

Weiterlesen
Lohr 23.07.2011

Mountainbike gestohlen

Ein weißes Mountinbike der Marke Wheeler ist in der Nacht zum Dienstag im Tannenackerweg in Lohr gestohlen worden. Das unversperrt abgestellte Rad hatte nach Mitteilung der Polizei einen Zeitwert von rund 100 Euro. red
Hinweise an die Polizei Lohr, Tel. 0 93 52 / 87 41-0.

Weiterlesen
Frammersbach 23.07.2011

Den Glauben an die eigene Kraft festigen

24 Schülerinnen und Schüler der Frammersbacher Volksschule haben am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Die 24 Jugendlichen sowie acht externe Schüler waren angetreten, um den qualifizierenden Abschluss zu erwerben. 22 der 32 Schüler bestanden (69 Prozent).

Weiterlesen
Goldbach 23.07.2011

Bauleiter, Brückenbauer, Bibelkenner

Martin Schlenk ist ein Pfarrer der Erneuerung: In seinen fast elf Jahren, die der evangelischen Priester in der Pfarrei Sankt Johannes in Goldbach verbracht hat, hat er nicht nur dafür gesorgt, dass ein Gemeindehaus gebaut wird, er hat auch Kirche und Orgel sanieren und den Kirchplatz gestalten lassen. Ab 1. August übernimmt der Vater von vier Kindern die Pfarrstelle Mitterteich-Wiesau im Dekanatsbezirk Weiden in der Oberpfalz.

Weiterlesen
Lohr 23.07.2011

20-jähriger Franzose aus dem BKH geflohen

Ein 20-jähriger Franzose ist am Donnerstagnachmittag aus dem Lohrer Bezirkskrankenhaus geflohen. Der Mann war dort amtlich untergebracht und hatte im Erdgeschoss eine Fensterscheibe zertrümmert. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb zunächst ohne Erfolg. Die Beamten der Bundespolizei fassten ihn etwa eine Stunde später in einem Zug nach Würzburg. Der französische Fahrgast hatte einen verwirrten Eindruck gemacht.

Weiterlesen