nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2010

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
In Frankfurt vor Gericht 23.06.2010

Mobbing - Polizist will 30.000 Euro Schmerzensgeld

Ein ehemaliger Frankfurter Polizist verlangt vom Land Hessen 30.000 Euro Schmerzensgeld. Er sieht sich als Mobbing-Opfer.

Weiterlesen
Der Fall Walter Mixa 23.06.2010

Ex-Bischof Mixa rudert zurück - Zweifel an seiner Demut

Bischof Mixa gibt sich demütig, räumt Fehler ein und bittet um Verzeihung. Doch in die erste Erleichterung mischen sich zwiespältige Gefühle. Denn Mixa sieht sich nach wie vor als Kampagnen-Opfer. Kann so die Versöhnung gelingen?

Weiterlesen
Nach Besuch im bayerischen Landtag 23.06.2010

Gaucks Fahrer verletzt Radler lebensgefährlich

Schock für Joachim Gauck: Eben hat der Bundespräsidentschaftskandidat von SPD und Grünen einen vielbeklatschten Auftritt im bayerischen Landtag hinter sich gebracht, da wird er in einen Unfall verwickelt: Auf dem Weg zum Flughafen erfasst sein Chauffeur einen Radfahrer.

Weiterlesen
Renz-Prozess, 11. Verhandlungstag 23.06.2010

Urteil gefällt - Lebenslang für Renz - Verteidigung will Revision einlegen

Urteilsspruch um 14.30 Uhr im Fall Alexander Renz: Der 38 Jahre alte Heimbuchenthaler muss wegen Mordes lebenslang ins Gefängnis. Zudem stellte das Gericht die besondere Schwere der Schuld fest. Die Verteidigung will Revision einlegen. In unserer Bildergeschichte zeichnen wir den Fall Renz vom Mord bis zum Urteil nach. In unserem Video kommentiert unser Prozess-Reporter das Urteil.

Weiterlesen
Bankraub in Fulda 23.06.2010

Mann überfällt Sparkasse - Bild verrät den Täter

Nach einem Banküberfall in der Fuldaer Innenstadt hat die Polizei den Täter am Dienstagabend gefasst. Den entscheidenden Hinweis gab ein Hotelier.

Weiterlesen
Renz-Prozess, 11. Verhandlungstag - Das Urteil 23.06.2010

»Ihren Tod gewollt und geplant« - Renz ist ein verurteilter Mörder

»An einem schönen, sonnigen Julimorgen«, so stand es 2008 in der Todesanzeige für Carmen Spielmann, »begegnete ihr ein Mensch, der ihrem Leben sinnlos ein jähes Ende bereitete.« Gemeint ist Alexander Renz (38), der die 32-jährige Mutter dreier minderjähriger Kinder in Mespelbrunn erstach, weil sie seine Annäherungsversuche nicht erwiderte. Am Mittwoch ist Renz zu lebenslanger Haft wegen Mordes verurteilt worden. Mit einem Video von der Verurteilung

Weiterlesen
HINTERGRUND 23.06.2010

Was lief schief als Renz im März 2009 der Polizei entwischte?

Mit dem Urteil gegen Alexander Renz schließt sich vorerst eine Akte, die sich wie ein Krimi liest: Nicht nur die Bluttat selbst, begangen in einem 2250-Seelen-Idyll, erschütterte die Menschen im Spessart und am Untermain. Auch die Tatsache, dass früh der Verdacht auf einen »von hier« fiel, wühlte sie auf: Eines der ersten Fahndungsfotos zeigte Renz mit Schlapphut als Mitglied der »Spessarträuber«.

Weiterlesen
Partnerstadt 23.06.2010

Historisches Stadtfest beginnt heute

400 Senioren eingeladen: Das Kommunale Zentrum für soziale Aktionen in Wertheims südfranzösischer Partnerstadt Salon-de-Provence lud 400 Senioren zu einer gemeinsamen Feier des Mutter- und des Vatertags in den Festsaal »Charles Trenet« ein. Für gute Unterhaltung bei dieser zum 17. Mal organisierten Veranstaltung sorgten zwölf Artisten. Außerdem gab es für die Senioren einen Imbiss und ein Geschenk.

Weiterlesen
Schaafheim 23.06.2010

Ringen ist ein Training für Körper und Geist

Natürlich war das die Shownummer des Abends: Zum Abschluss toben die Ringelsocken über die Bühne und bauen Pyramiden, manche so hoch, dass der Schlussknabe ganz oben halbwegs in der Bühnenverkleidung verschwindet.

Weiterlesen
Lohr 23.06.2010

Das Kunstwerk: Walsdorfer Kruzifix

Das Walsdorfer Kruzifix dürfte aus der Zeit um 1200 stammen und rangiert stilistisch zwischen Romanik und Gotik, ist aber noch der Spätromanik zuzuordnen. Die Historiker des Museums Wiesbaden nehmen die Entstehung in einer mittelrheinischen Bildhauerwerkstatt an. Geblieben ist die Figur aus Lindenholz, wobei die heutige Fassung nicht aus der Entstehungszeit herrührt. Die Abmessungen betragen 180 Zentimeter in der Höhe, 154 Zentimeter in der Breite und 35 Zentimeter in der Tiefe.

Weiterlesen