nach oben
Donnerstag, 20.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2015

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Kleinwallstadt 23.04.2015

Beetle kracht gegen Hauswand – Fahrerin verletzt

Unfall in Kleinwallstadt-Hofstetten

Mit ihrem VW-Beetle gegen eine Hauswand gekracht ist eine 27 Jahre alte Frau am Donnerstagabend in Kleinwallstadt-Hofstetten. Die verletzte Frau kam ins Krankenhaus. Vor dem Crash war sie in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen.

Weiterlesen
Alzenau 23.04.2015

Endspurt zwischen Blumen und Reben

Am 22. Mai startet die Gartenschau in Alzenau

In vier Wo­chen be­ginnt die Gar­ten­schau »Na­tur in Al­zenau 2015« - mit die­sem Bei­trag en­det ei­ne Se­rie, die zu den längs­ten in der Ge­schich­te un­se­rer Zei­tung zählt. Über zwei Jah­re lang be­rich­te­ten wir je­den Mo­nat über den Stand der Vor­be­rei­tun­gen. Die­ser »Mo­nats-Co­unt­down« hat sich nun­mehr al­so er­le­digt, die Be­rich­t­er­stat­tung über die Gar­ten­schau frei­lich nicht. For­tan be­rich­ten wir ta­ges­ak­tu­ell über die Ge­scheh­nis­se.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Münster 23.04.2015

Lebensfreude steht am Sonntag im Mitelpunkt

Es mag ge­gen­wär­tig schwer fal­len, ei­ne Ver­bin­dungs­li­nie zwi­schen Afri­ka und Le­bens­f­reu­de zu knüp­fen. Ge­nau das aber wird der in Müns­ter an­säs­si­ge Ve­r­ein Ni­ma am Sams­tag, 25. April, mit sei­nem 7. Gha­na-Hil­fe-Tag in der Müns­te­rer Kul­tur­hal­le tun - und da­mit auch um Spen­den für sei­ne Hilf­s­pro­jek­te wer­ben.

Weiterlesen
Elsenfeld 23.04.2015

Elsenfeld: Warum Schulleitung Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium begrüßt

Main-Echo-Gespräch mit Ulrich Gronemann und Christine Büttner

Das Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld (JEG) und das Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg sind ab kommenden Schuljahr Pilotschulen für die Mittelstufe plus. An diesen Gymnasien können Schüler künftig wieder in neun Jahren zum Abitur gelangen. Das Interesse daran ist groß, das G 8 ist damit aber nicht abgeschafft.

Weiterlesen
Lohr 23.04.2015

Gewöhnliche Schuppenwurz

Noch ist der Wald fast oh­ne Blatt­werk, so dass vie­le Blü­tenpflan­zen, wie Sch­ar­bocks­kraut, Le­ber­blüm­chen oder Bu­sch­windrö­schen vom ein­fal­len­den Licht pro­fi­tie­ren. Die Ge­wöhn­li­che Schup­pen­wurz be­nö­t­igt kein Licht für ihr Wachs­tum, denn als Voll­schma­rot­zer bil­det sie kein Ch­lo­ro­phyll, kein Blatt­grün. Die Schup­pen­wurz zapft ih­re Wirtspflan­ze an, zum Bei­spiel Ha­sel, Ul­me oder Bu­che.

Weiterlesen
Lohr 23.04.2015

Für Empfindliches Eisheilige abwarten

Die Er­öff­nung des ers­ten Loh­rer Bür­ger­gar­tens in der Lin­dig­sied­lung ist für uns An­lass, zu schau­en, was dort wächst und gedeiht und ak­tu­el­le Gar­ten­tipps zu ge­ben, pas­send zum Wet­ter und Pflan­zen­wachs­tum in Lohr. Die Tipps lie­fert die Gar­ten­be­ra­te­rin As­trid Späth, die den Bür­ger­gar­ten be­t­reut und dort je­den Mon­tag von 16 bis 18 Uhr an­zu­tref­fen ist.

Weiterlesen
Würzburg 23.04.2015

Sanierung: Sebastian-Kneipp-Steg in Würzburg bis Juli gesperrt

Der Se­bas­ti­an-Kn­eipp-Steg über den Main muss vor­aus­sicht­lich bis Ju­li ge­sperrt wer­den. Die ein­zi­ge Würz­bur­ger Brü­cke, auf der nur Fuß­g­än­ger und Rad­fah­rer den Fluss über­que­ren kön­nen, er­hält ei­ne neue Ab­dich­tungs­schicht. Au­ßer­dem wird das Ge­län­der er­neu­ert. Die bis­he­ri­ge Kon­struk­ti­on ist nur 1,10 Me­ter hoch und der Ab­stand zwi­schen den Ste­gen des Ge­län­ders so ge­ring, dass sich Klein­kin­der durch­zwän­gen könn­ten.

Weiterlesen
Rottenberg 23.04.2015

Nach zwei Lun­gen­trans­plan­ta­ti­onen: Wolfgang Brand lässt sich nicht unterkriegen:

Hösbacher teilt Schicksal mit anderen Betroffenen

Die bei­den gro­ßen Sau­er­stoff­be­häl­ter an der Woh­nungs­tür fal­len so­fort ins Au­ge. Ein durch­sich­ti­ger Schlauch führt von ih­ren zu Wolf­gang Brand: Der 57-Jäh­ri­ge aus Hös­bach-Rot­ten­berg ist seit sei­ner zwei­ten Lun­gen­trans­plan­ta­ti­on 2011 auf Sau­er­stoff an­ge­wie­sen. Am Sams­tag, 25. April, tref­fen er und an­de­re Be­trof­fe­ne aus dem Rhein-Main-Ge­biet sich in Hös­bach.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.04.2015

Aus dem Standesamt

An­mel­dun­gen zur Ehe­sch­lie­ßung in der Zeit vom 07.04.2015 bis 21.04.2015
P e n t e r , Uwe Chri­s­toph,
Aschaf­fen­burg, Obernau­er Stra­ße 12, und
H a m b u r g e r , So­phia Bar­ba­ra,
Aschaf­fen­burg, Obernau­er Stra­ße 12
v a n d e r W e s t h u i z e n , Ber­nard,
Aschaf­fen­burg, Hi­bis­kus­weg 2,
und
A n d r e s , Sil­ke,

Weiterlesen
Hessen 23.04.2015

Fünf Menschen sterben auf Hessens Straßen

Serie von schweren Unfällen

Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden verlieren fünf Menschen bei Unfällen in Hessen ihr Leben. Darunter ist auch ein Fahranfänger, der mit seinem Wagen gegen einen Baum knallt.

Weiterlesen