nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2010

 1 2 3 4 .... 27 28 29 
Aschaffenburg 23.02.2010

Nach Messerattacke: Hubschrauber half bei Verfolgung

Bei der Fahndung nach dem Täter, der in der Nacht zum Samstag im Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren schwer verletzt hat, war unter anderem ein in Frankfurt stationierter Hubschrauber der hessischen Polizei im Einsatz.

Weiterlesen
Aschaffenburg, Regensburg 23.02.2010

Aschaffenburger Sexualmörder gesteht Geiselnahme und Vergewaltigung

Der Aschaffenburger Roland Kahl hat am Dienstagvormittag vor dem Landgericht Regensburg die Geiselnahme in der Straubinger Justizvollzugsanstalt (JVA) gestanden. Kahl hatte im vergangenen Jahr eine Therapeutin als Geisel genommen und vergewaltigt. Er saß wegen eines Sexualmordes an einer Aschaffenburgerin in der JVA.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 23.02.2010

Missbrauchsvorwurf: Pater Hadrian verspricht "Gerechtigkeit"

Dass die Welle der Missbrauchsvorwürfe nun auch ihren Orden erfasst hat, erfuhren die verbliebenen 14 Brüder des Großkrotzenburger Franziskanerklosters in der Sonntagsmesse: Zwischen 1967 und 1972 soll es im Franziskaner-Internat der hessischen Main-Gemeinde zu Übergriffen auf Schüler gekommen sein.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.02.2010

Keine ausgereifte Persönlichkeit: Bewährungsstrafe für Messerstiche

Zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung, dazu 350 Stunden gemeinnützige Arbeit: Mit diesem nach den Plädoyers von Staatsanwalt Walther Schmidt und Verteidiger Rüdiger Kade erwarteten Urteil ging Montag der Prozess gegen einen inzwischen 19 Jahre alten Türken zu Ende. Der junge Mann hatte am 5. Juli vorigen Jahres seine zwei Schwestern mit einem Küchenmesser verletzt. Die Entscheidung ist rechtskräftig.

Weiterlesen
Mömbris 23.02.2010

Anfänger-Tenniskurse im März bei der DJK

Tenniskurse für Anfänger in der Wintersaison bietet die DJK Mömbris: »Ladies Morning« - sechs Mal wöchentliches Training in einer Vierer-Gruppe in der örtlichen Tennishalle, und zwar ab 3. März jeweils mittwochs von 9 bis 10 Uhr. Die Kosten betragen 50 Euro pro Person. Ein Schnupperkurs für Erwachsene und jugendliche Anfänger an gleicher Stelle ist ab 5. März jeweils freitags von 15 bis 16 Uhr. Kosten: 55 Euro. Lei.

Weiterlesen
Blankenbach 23.02.2010

Neues auf alten Wegen erfahren

Rund fünfzig Personen sind am Sonntag den Wanderführerinnen Regina Kunkel, Renate Heeg und Gerhild Wehl vom Heimat- und Geschichtsverein und Spessartbund in einer kurzweiligen Tour durch Blankenbach gefolgt, um »Neues auf alten Wegen« zu erleben.

Weiterlesen
Hanau 23.02.2010

Navigationssysteme aus Autos gestohlen

Einbrüche in ihre Autos zeigten vier Geschädigte an, die ihre Fahrzeuge am Samstag in der Wilhelmsbader Allee und in der Hochstädter Landstraße abgestellt hatten. Bei drei Autos, die in Höhe des Comoedienhauses geparkt waren, knackten Unbekannte die Schlösser und bauten jeweils die Navigationssysteme aus. Von einem Wagen am Wilhelmsbader Bahnhof nahmen die Ganoven die Xenon-Scheinwerfer mit. red

Weiterlesen
Offenbach 23.02.2010

Informationsabend im Suchthilfezentrum

Auf die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) bereitet ein Informationsabend des Offenbach Suchthilfezentrums Wildhof am Mittwoch, 3. März, in den Räumen in der Löwenstraße 4 bis 8 in Offenbach vor. Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 18 Uhr, dauert rund eineinhalb Stunden und ist für die Teilnehmer kostenlos. kko

Weiterlesen
Blankenbach 23.02.2010

Dienstags krabbeln bei »Sonnenschein«

Die Krabbelgruppe »Sonnenschein« lädt Mütter und Väter mit ihren Babys und Kleinkindern jeden Dienstag von 9.30 bis 11 Uhr ins ehemalige Schwesternhaus in Blankenbach ein. Auch Omas und Opas sind willkommen. In der Krabbelgruppe können die Kinder vieles ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln. Es wird gemeinsam gesungen, gespielt, gemalt, geturnt, getanzt, und die Erwachsenen können Erfahrungen austauschen.

Weiterlesen
Seligenstadt 23.02.2010

Alter Pulverturm am Mainufer erinnert an Fehde

Kriegslüsternen Fürsten, fremden Heeren und marodierenden Banden hat er getrotzt, sogar den Dreißigjährigen Krieg überstanden. Jetzt droht dem Pulverturm am Mainufer in Seligenstadt Gefahr von einem weit mächtigeren Gegner: dem Zahn der Zeit. Seit Juli vergangenen Jahres ist das einstige Bollwerk von einem Zaun umgeben und der Treppenabgang zum Main gesperrt, weil Putz und Mauersteine bröckeln.

Weiterlesen