nach oben
Sonntag, 18.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2016

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Onlineredaktion 22.04.2016

FOTOGALERIE: Hartmut Engler in Aschaffenburg

Die Bilder vom PUR-Konzert am Freitagabend

Unser Fotograf Björn Friedrich war beim Konzert vom PUR am Freitagabend in Aschaffenburg. Hier sind die Bilder von der beliebten Deutsch-Poprock-Band.

Weiterlesen
Oberelsbach 22.04.2016

Darum pfeift Bierbrauer Seufert aufs Reinheitsgebot

Main-Echo-Gespräch zu 500 Jahre "reines Bier"

Sei­ne Klein­braue­rei in der Rhön hat And­reas Seu­fert Pax Bräu ge­nannt. De­ren Mot­to ist so fried­lie­bend wie es der Na­me ver­mu­ten lässt. »Lasst uns Schwer­ter zu Zapf­häh­nen sch­mie­den«, prangt auf den kunst­voll ge­stal­te­ten Fla­sche­ne­ti­ket­ten des 39-Jäh­ri­gen. Pax ist das latei­ni­sche Wort für Frie­den, aber mit dem Rein­heits­ge­bot fin­det der Brau­meis­ter die­sen nicht. Ganz im Ge­gen­teil:

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.04.2016

serv2304kreuzwort_becker_k

Sel­ten wur­de ein Wort so in den Vor­der­grund ge­rückt wie »Barm­her­zig­keit« in die­sem von Papst Fran­zis­kus aus­ge­ru­fe­nen hei­li­gen Jahr. Es ziert nicht we­ni­ge Neu­er­schei­nun­gen auf dem Buch­markt und leuch­tet von Pla­ka­ten, es fasst Dis­kus­sio­nen zu­sam­men und bringt man­che Pre­digt auf den Punkt. Barm­her­zig­keit - ein wich­ti­ges und gro­ßes Wort - un­be­s­trit­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.04.2016

Fall Rebecca: Emotionaler Wortwechsel im Gerichtssaal

Mutter von Benjamin E. im Zeugenstand

Ihr Sohn ist angeklagt, seine Tochter ist tot: Die Mutter von Benjamin E. und der Vater von Rebecca W. sind am Freitag im Landgerichtssaal in Aschaffenburg in einen kurzen, aber emotionalen Wortwechsel geraten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 22.04.2016

Guter Zeuge, schlechter Zeuge

Ei­ne Zeu­gen­aus­sa­ge vor Ge­richt ist nicht un­be­dingt ein Spa­zier­gang: Das zeigt sich im Pro­zess um die ge­tö­te­te Re­bec­ca W., der der­zeit in Aschaf­fen­burg läuft. Was al­le ge­la­de­nen Zeu­gen eint: Sie sind zur Aus­sa­ge verpf­lich­tet. Wie schwie­rig es ist, die Wahr­heit zu fin­den, ha­ben auch die Re­ak­tio­nen von Ge­richt und Staats­an­walt­schaft in den bis­he­ri­gen drei Pro­zess­wo­chen ver­deut­licht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kreuzwertheim 22.04.2016

Beim Bier Bewährtes statt Experimente

Horst Mül­ler geht Tra­di­ti­on über al­les. Vor al­lem am Rein­heits­ge­bot für Bier, das an die­sem Sams­tag 500 Jah­re alt wird, wür­de der Chef der Kreuz­wert­hei­mer Spess­art-Braue­rei nie­mals rüt­teln. Mül­ler hat 1956 und 1957 in Din­kels­bühl das Werk des Brau­ers ge­lernt, da­nach an der Hoch­schu­le in Wei­hen­ste­phan noch den Dok­tor drauf­ge­setzt. Seit­dem ist er in der hei­mi­schen Braue­rei ak­tiv.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 22.04.2016

Geschenk

In Wert­heim gilt der »Bud­de­schei­ßer« als ein gern über­reich­tes Gast­ge­schenk. Egal, ob Po­li­ti­ker, Wirt­schafts­boss oder - wie An­fang die­ser Wo­che - Ver­t­re­ter ei­ner ös­t­er­rei­chi­scher Fach­hoch­schu­le: Der hoch­pro­zen­ti­ge Pfir­sich­li­kör mit Tres­ter­brand taugt im 0,02-Li­ter-Fläsch­chen im­mer wie­der als Er­in­ne­rung an den Au­f­ent­halt in der Stadt.

Weiterlesen
Obersinn 22.04.2016

Schachblumenfest in Obersinn

Das Schach­blu­men­fest wird am Sams­tag und Sonn­tag, 23. und 24. April, auf der Reithwie­se in Ober­sinn ver­an­stal­tet. Im Mit­tel­punkt ste­hen na­tur­kund­li­che Ex­kur­sio­nen zur Schach­blu­me in die wei­ten Sinn­talau­en. Auch zu ei­ner hier sie­deln­den Bi­ber­fa­mi­lie wird ge­führt. Füh­run­gen durch die Reithwie­sen gibt es ab Sams­tag, 23. April, täg­lich um je­weils 14 Uhr. Treff­punkt für die ein­stün­di­ge Füh­rung ist auf dem Park­platz an der Reithwie­sen.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 22.04.2016

23. April

1416: Fram­m­ers­bach wird ab­ge­t­rennt von der Pfar­rei Lohr­haup­ten und zur ei­ge­nen Pfar­rei er­ho­ben.

1961: Ein Un­wet­ter sorgt mit Ha­gel- und Re­gen­schau­er über Lohr, Ro­den­bach und Wom­bach für gro­ße Schä­den. In Sen­del­bach drin­gen Was­ser, Schlamm und Ge­röll in die Ge­schäfts- und Wohn­räu­me von Fri­seur­meis­ter Rö­der

Weiterlesen
Heigenbrücken 22.04.2016

Nach Erdbeben: Junge Heigenbrückenerin "mag gar nicht mehr heim"

Marijana (18) will weiter in Ecuador helfen

Marijana aus Heigenbrücken (Kreis Aschaffenburg) ist im Freiwilligendienst in einem Kinderheim in Ecuador. Am Freitag schrieb sie nach Hause: „Mama, ich mag gar nicht mehr heim. Die brauchen mich jetzt hier.“ Marijana hat das schlimme Erdbeben unversehrt überstanden - jetzt will sie vor Ort helfen, am liebsten mit uns allen hier in der Region.

Weiterlesen