nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2014

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Bad Hersfeld 22.04.2014

Mann erklärt Diestähle mit Demenz, Nachbarn entlarven Senior als Betrüger

Getäuscht

Weil sie die Demenz ihres Mannes nur vortäuschte, um Pflegegeld zu kassieren, ist eine 71-Jährige in Osthessen verurteilt worden. Ihr Mann war zuvor bereits verurteilt worden. Immer wieder hatte das Paar Diebstähle mit der Demenz des Mannes erklärt und sogar den Medizinischen Dienst getäuscht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.04.2014

Nach Messerstecherei Hintergründe weiterhin unklar – Zeugen gesucht

Presseerklärung des Polizei Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

Noch immer nicht geklärt sind die Hintergründe der Messerstecherei am Sonntagabend in der Aschaffenburger "Goldbacher Straße". "In Frage steht, ob der 55-Jährige das Auto tatsächlich gestoppt und die Insassen attackiert hat", sagt die Polizei. Die Ermittler suchen weiterhin Zeugen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 22.04.2014

Hessische Städte wollen Eichenprozessionsspinner an den Kragen

Bekämpfung per Helikopter

Mehrere hessische Kommunen bekämpfen auch in diesem Jahr die Allergie auslösenden Raupen des Eichenprozessionsspinners von der Luft und dem Boden aus.

Weiterlesen
Frankfurt 22.04.2014

Auch zweite Hausbesetzung in Frankfurt geräumt

Das »Institut für vergleichende Irrelevanz« bleibt Geschichte, das »Büro für unlösbare Aufgaben« existierte nur einen Tag. Am Dienstag beendete die Polizei auch die zweite Hausbesetzung in Frankfurt.

Weiterlesen
Franken/Bayern 22.04.2014

Bier – beliebtes Getränk mit langer Geschichte

Fragen & Antworten

Für viele Bierfreunde ist der 23. April ein Grund zum Feiern. Denn just an diesem Tag wurde vor fast 500 Jahren das deutsche Reinheitsgebot proklamiert. Sinkende Umsätze machen den Brauereien allerdings seit langem zu schaffen.

Weiterlesen
Offenbach 22.04.2014

Carl-Ulrich-Brücke wird »eingeschwommen«

Main am 28. April gesperrt

Die neue Carl-Ulrich-Brücke zwischen Offenbach und dem Frankfurter Stadtteil Fechenheim wird am kommenden Montag (28. April) an ihre endgültige Position gebracht. Für das sogenannte »Einschwimmen« wird an diesem Tag der Schiffsverkehr auf dem Main eingestellt, wie Hessen Mobil am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen
München 22.04.2014

Gemeindetagschef: Bürgerentscheid nicht immer Meinung der Bevölkerung

Laute Minderheit gewinnt

Bürgerentscheide bilden nach Überzeugung von Gemeindetagschef Uwe Brandl (CSU) nicht immer die tatsächliche Stimmungslage der Bevölkerung ab. »Ganz im Gegenteil, in vielen Fällen gewinnt die laute Minderheit und die Mandatsträger haben die Ergebnisse letztlich zu begründen und umzusetzen«, sagte der Präsident des Kommunalverbandes im Interview der Nachrichtenagentur dpa.

1 Kommentar Weiterlesen
Darmstadt/Heppenheim 22.04.2014

Kinderporno-Vorwürfe: Lehrer der Odenwaldschule schweigt

Streit um Missbrauchsskandal bricht erneut auf

Der Verdacht auf Kinderpornos entfacht erneut den Streit um den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Eine schnelle Klärung ist nicht in Sicht – die Zukunft der Schule könnte aber wieder gefährdet sein.

Weiterlesen
Wiesbaden 22.04.2014

Das hat Schwarz-Grün in den ersten 100 Tagen auf den Weg gebracht

Bilanz

Hessens schwarz-grüne Koalition hat sich im Koalitionsvertrag eine Vielzahl von Themen von Fluglärm über Haushalt und die Energiewende auf die Agenda geschrieben. dpa dokumentiert die wichtigsten Themenfelder, die die Regierung aus CDU und Grünen in den 100 Tagen im Amt bereits konkret auf den Weg gebracht hat:

Weiterlesen
München 22.04.2014

Enger Zeitraum bei den Sommerferien sorgt für volle Hotels und Staus

71 Tage – so kurz wie noch nie

In den Sommerferien wird es eng in den Hotels. Die fünf bevölkerungsreichsten Bundesländer haben fast zeitgleich Ferien. Den Anfang macht Nordrhein-Westfalen am 7. Juli, Bayern beendet die Ferienzeit am 15. September. Insgesamt entspricht das nur einem Zeitraum von 71 Tagen – so kurz wie noch nie. Im vergangenen Jahr waren die großen Ferien beispielsweise über 85 Tage gestreckt.

Weiterlesen