nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2012

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Kommentar zur Greenpeace-Diskussion 22.03.2012

Im Spessart verlaufen

Was hat die Debatte über den Spessart gezeigt? Zunächst: Geht es um ihren Wald, kommen die Menschen in Scharen.Dass die Stimmung mindestens Greenpeace-kritisch war, lag nicht nur an der Präsenz der Forstpartie im Publikum.

1 Kommentar Dossier zum Thema Weiterlesen
Betrieb im südhessischen Raunheim 22.03.2012

740 Arbeitsplätze bei Logistiker Schüchen auf der Kippe

Der Logistiker Schüchen im südhessischen Raunheim steht vor dem Aus. In Deutschland stünden 740 Arbeitsplätze auf der Kippe, davon allein fast 200 in Raunheim, teilte ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters Markus Ernestus am Donnerstag mit.

Weiterlesen
Nach Todesschuss auf Ex-Aschaffenburgerin 22.03.2012

Anwalt verlangt Prozess gegen Polizistin

Der tödliche Polizeischuss im Mai 2011 in einem Frankfurter Job-Center könnte bald ein Gericht beschäftigen. Der Anwalt der getöteten Ex-Aschaffenurgerin hat Einspruch gegen einen Beschluss der Staatsanwaltschaft erhoben. Diese hatte das Verfahren gegen die Schützin eingestellt.

4 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Machtspiele der Manager 22.03.2012

Ackermanns verpatzter Abgang – Zoff bei der Deutschen Bank

So hatte sich Josef Ackermann seinen Abgang sicher nicht vorgestellt. Von Harmonie ist die Deutsche-Bank-Führung weit entfernt. Seit Wochen dominieren Machtspiele der Manager.

Weiterlesen
Grün-grüner Machtkampf 22.03.2012

Schlappe für Christine Scheel, Darmstädter OB setzt sich durch

Den grün-grünen Streit um den Darmstädter Öko-Energie-Versorger HSE zwischen der Hösbacher Grünen und Ex-Bundestagsabgeordnete Christine Scheel und Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch hat eine Sieger. Partsch setzte sich am Donnerstag gegen Scheel durch.

Weiterlesen
ADAC eröffnet neue Zentrale 22.03.2012

Neuer 320-Millionen-Euro-Prunkbau für die Auto-Lobbyisten

Der ADAC hat seine neue Zentrale in München nach sechs Jahren Bauzeit eröffnet. Sie kostete den Automobilclub nach eigenen Angaben rund 320 Millionen Euro – zehn Millionen Euro mehr als anfangs veranschlagt.

Weiterlesen
Pläne der CSU 22.03.2012

Jede vierte Gemeinde soll Breitbandförderung erhalten

Nach den Plänen der CSU zum Ausbau des Höchstgeschwindigkeits-Internets in Bayern kann sich gut ein Viertel der bayerischen Gemeinden Hoffnungen auf Staatszuschüsse machen. Staatskanzleichef Thomas Kreuzer (CSU) kündigte am Donnerstag an, dass noch im April über ein bayernweites Förderprogramm entschieden werde, um die Versorgung mit schnellem Internet außerhalb der Ballungsräume zu forcieren.

Weiterlesen
In Würzburg Prototypen vorgestellt 22.03.2012

Wie Gelähmte mit Gedankenkraft zugreifen

Forscher kommen dem Ziel, Querschnittsgelähmte über die Kraft der eigenen Gedanken wieder bewegungsfähig zu machen, Schritt für Schritt näher. Am Donnerstag haben Wissenschaftler in Würzburg neue Prototypen vorgestellt.

Weiterlesen
Odenwälder Serienbrandstifter 22.03.2012

Brüder legen 32 Brände – 20 Verletzte – Millionenschaden

Zwischen 2007 und 2011 haben zwei Brüder in Erbach und Michelstadt 32 Brände gelegt. Rund 20 Menschen wurden dadurch verletzt, der Schaden beläuft sich auf über eine Million Euro. Dafür sollen sie nun zehn Jahre ins Gefängnis forderte die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Darmstadt am Donnerstag.

Weiterlesen
Polizei durchsucht drei Wohnugen im Kreis Miltenberg 22.03.2012

Mutmaßlicher Betrüger stößt Ermittlungen gegen sich unfreiwillig selber an

Ein 45 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Miltenberg steht im Verdacht, durch Immobilienbetrug und nichtbezahlte Rechnungen einen Schaden im sechsstelligen Bereich verursacht zu haben. Die Polizei durchsuchte am Donnerstag die Wohnungen des Verdächtigen, seiner Frau und seines Bruders. Unfreiwillig hatte der Verdächtige die Ermittlungen gegen sich angstoßen. (Mit Audio-Bericht der Polizei)

Weiterlesen