nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2009

 1 2 3 .... 30 31 32 33 
Prio-3-Artikel 22.01.2009

Vor 50 Jahren Im Januar 1959 . . .

· . . . sind die immer größer werdenden Schlaglöcher auf der Straße zwischen Pflochsbach und Erlach das Hauptthema der Erlacher Bürgerversammlung.

Weiterlesen
karlstein 22.01.2009

Karlstein ehrt verdiente Sportler

Am Sonntag, 25. Januar, ehrt die Gemeinde Karlstein Bürger für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2008. Der Ehrungsabend im Rudolf-Wöhrl-Pavillon (Am Oberborn 1) beginnt um 19 Uhr; zuvor ist um 18.30 Uhr ein Sektempfang

Weiterlesen
Miltenberg 22.01.2009

Hits am Flügel von Elton John

Hits von Elton John spielt Donovan Aston am Freitag, 23. Januar, ab 21 Uhr in der Miltenberger Musikkneipe Beavers. Rund zwei Stunden interpretiert er am Flügel Klassiker wie "Candle in the Wind", "Your Song" und "Rocket Man"

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.01.2009

Schatzsuche mit Wolf und Braunbär

Die Schätze, die Andreas König im Schönborner Hof hebt, stammen aus der Zeit, als im Landing noch Kutschen fuhren

Weiterlesen
Obernburg 22.01.2009

Ungarn neu besiedeln und Kaffee trinken

Die Abwehr der Türken vor Wien vor 325 Jahren hat nicht nur die politische Landkarte in Mittel- und Südosteuropa verändert. Die Auseinandersetzung mit dem Morgenland hatte auch weitreichende kulturelle Auswirkungen

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 22.01.2009

Hintergrund: Das Kreuzwertheimer Marktkreuz

König Heinrich II. verlieh Kreuzwertheim 1009 das Marktrecht, woraufhin das Marktkreuz errichtet wurde, das anfangs wahrscheinlich aus Holz war, wie Manfred Schneider, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins, vermutet

Weiterlesen
Kreuzwertheim/Gemünden-Wernfeld 22.01.2009

Puzzle-Arbeit in der Werkstatt

Rainer Kuhn hat eine Art überdimensionales Puzzle in seiner Werkstatt ausgebreitet. Es handelt sich um das Kreuzwertheimer Marktkreuz, das der Steinmetz- und Bildhauermeister aus Wernfeld restauriert

Weiterlesen