nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2016

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Wiesbaden 21.11.2016

Wenn die Feuerwehr machtlos ist

Soll­te ein Ro­tor­flü­gel oder der Ma­schi­nen­be­reich ei­ner Wind­kraft­an­la­ge Feu­er fan­gen, ist die ört­li­che Feu­er­wehr nicht in der La­ge, die­sen Brand zu lö­schen. Das geht aus ei­ner Ant­wort des hes­si­schen Um­welt­mi­nis­te­ri­ums auf ei­ne An­fra­ge der SPD-Ab­ge­ord­ne­ten An­ge­li­ka Löb­er her­vor.

Weiterlesen
Steinbach 21.11.2016

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen 15 toter Rinder in Lohr-Steinbach

Im Fall der 15 to­ten Rin­der, die bei ei­ner Rou­ti­ne­kon­trol­le des Ve­te­ri­näram­tes Main-Spess­art am Don­ners­tag in ei­nem Stall in Lohr-Stein­bach (Main-Spess­art-Kreis) ge­fun­den wur­den, er­mit­telt jetzt die Staats­an­walt­schaft.

Weiterlesen
Würzburg 21.11.2016

Forschungslabor soll Know-how bündeln

Das Zen­trum für an­ge­wand­te En­er­gie­for­schung (ZAE) und die Hoch­schu­le Würz­burg-Schwein­furt ha­ben ein ge­mein­sa­mes For­schungs­la­bor ge­grün­det.

Weiterlesen
Würzburg 21.11.2016

Opferstock aus Dom in Würzburg geklaut

Un­be­kann­te ha­ben aus dem Würz­bur­ger Dom ei­nen gan­zen Op­fer­stock samt In­halt ent­wen­det. Der Ge­samt­scha­den be­trägt mehr als 1000 Eu­ro, wie ei­ne Sp­re­che­rin der Po­li­zei am Mon­tag in Würz­burg der Ka­tho­li­schen Nach­rich­ten-Agen­tur (KNA) sag­te. Der Dieb­stahl er­eig­ne­te sich zwi­schen dem 12. und 17. No­vem­ber. Der Op­fer­stock aus Me­tall wiegt rund 35 Ki­lo­gramm. Wie die Tä­ter ih­re Beu­te aus der Kir­che brach­ten, ist un­klar.

Weiterlesen
Frankfurt 21.11.2016

Terror-Prozess in Frankfurt eröffnet

Als mut­maß­li­ches Mit­g­lied der is­la­mis­ti­schen Ter­ror­mi­liz Al-Sha­ba­ab hat sich seit Mon­tag ein 28 Jah­re al­ter Mann vor dem Ober­lan­des­ge­richt Frank­furt zu ver­ant­wor­ten. Der Ge­ne­ral­bun­des­an­walt wirft dem An­ge­klag­ten au­ßer­dem vor, ei­ne schwe­re staats­ge­fähr­den­de Ge­walt­tat vor­be­rei­tet zu ha­ben. Da­zu soll er sich in So­ma­lia dem be­waff­ne­ten Dschi­had (»Hei­li­gen Krieg«) an­ge­sch­los­sen und da­bei den Um­gang mit Kriegs­waf­fen ge­lernt ha­ben.

Weiterlesen
Würzburg 21.11.2016

Linke will Stadtrat Freikarten streichen

Wenn es nach den Lin­ken geht, müs­sen die Würz­bur­ger Stadträ­te ih­re Ein­tritt­sti­ckets für das Mo­zart­fest künf­tig selbst be­zah­len. Mit die­sem An­trag geht Se­bas­ti­an Roth, ein­zi­ger Ver­t­re­ter der Lin­ken in die Haus­halts­be­ra­tun­gen. Die Frei­k­ar­ten für Mit­g­lie­der des Rats sol­len ge­s­tri­chen wer­den und nur noch ex­ter­ne Eh­ren­gäs­te oh­ne Be­zah­lung in die Kon­zert­sä­le ge­lan­gen, wird in ei­nem An­trag ge­for­dert.

Weiterlesen
Mömbris 21.11.2016

Sechs Verletzte nach Unfall in Fronhofen

Staatsstraße 2305 längere Zeit gesperrt

Bei einem Abbiegeunfall auf der Staatsstraße 2305 in Mömbris-Fronhofen (Landkreis Aschaffenburg) sind am Montagabend sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Weiterlesen
Karlstadt 21.11.2016

»Tuberkulose beschäftigt uns«

In der öf­f­ent­li­chen Wahr­neh­mung der bun­des­deut­schen Ge­sell­schaft spiel­te Tu­ber­ku­lo­se kei­ne Rol­le mehr, ob­wohl al­lein 2014 nach An­ga­ben des Robert-Koch-In­sti­tuts 4488 Er­kran­kun­gen in Deut­sch­land ge­mel­det wur­den. Mit der Flücht­lings­wel­le ist die In­fek­ti­ons­krank­heit wie­der in un­ser Be­wusst­sein ge­rückt.

Weiterlesen
Alzenau 21.11.2016

Das Storchennest ist fertig

Die Sch­los­se­rei von Klaus Rei­chen­bach in Al­zenau ver­spricht ih­ren Kun­den in ih­rer Ei­gen­wer­bung »krea­ti­ve Ide­en aus Stahl«. Nun hat das Team in der Mär­ker­stra­ße ei­nen be­son­de­ren Auf­trag er­füllt. »Das Stor­chen­nest ist fer­tig«, be­rich­tet Klaus Rei­chen­bach un­se­rer Re­dak­ti­on.

Weiterlesen